Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Manchester City] Pep Guardiola
Unterschreibe ich so
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
Ich bin der letzte, der wie ein Raubtier auf den Trainer losgeht. Wenn dann haben sie alle zusammen versagt: Trainer, sowie satte Spieler. Den Neuen kreide ich absolut nichts an, das kann man von einem Bernat nicht erwarten, dass er in seiner ersten Saison auf großer Bühne ein Feuer abbrennt.

Und egal wer letztlich Schuld ist/war: ich will einfach endlich Gewissheit auf der Trainerposition! Guardiola bekommt meinetwegen auch noch 2 oder 3 weitere Jahre, in denen er gemachte Fehler ausmerzen kann, aber dann soll er sich verdammt nochmal bekennen oder es lassen! Unsere sportliche Entwicklung in den nächsten 2 Jahren wird maßgeblich am Trainer liegen und diese Personalie darf diesen Sommer die letzte sein, die wackelig ist!
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
Ich bin da voll bei euch. Es muss jetzt am Ende der Saison klipp und klar gesagt werden was Sache ist und das fängt mit dem Trainer an. Man ist Bayern München und kann nicht das Ziel haben sich Jahr für Jahr irgendwie durchzuwurschteln oder keine Planungssicherheit haben. Was ist bloß los mit dem Team ?

Dennoch, und das muss ich jetzt auch sagen, bin ich teilweise von Trainer und Spielern enttäuscht. Schaut man sich das Barcaspiel gestern an, so war das eine Machtdemonstration, genauso wie es letztes Jahr gegen Real war. In den Topspielen der CL einfach hoffnungslos unterlegen und ob das einzig und alleine mit 4 oder 5 Transfers getan ist bezweifle ich stark. Da fehlt es einfach an Biss, Kampf und Leidenschaft. Es kann nicht sein, dass wir plötzlich nur noch Mitläufer haben und keine Typen. Gewisse Spieler scheinen unter Guardiola verloren und können ihr Potential nicht ausschöpfen. 
Ich mahne hier wirklich zur Vorsicht, für mich werden die Probleme nicht mit 4-5 Transfers gelöst werden ! Dazu scheinen mir die mentalen und taktischen Wege tiefer begründet.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
Nunja, man kann der Mannschaft gestern alles vorwerfen, aber biss, Leidenschaft, Kämpferherz? Bitte... Mach es nicht dramatischer als es ohnehin schon ist
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Zitieren
(07.05 2015, 07:22)jaichdenke schrieb: Nunja, man kann der Mannschaft gestern alles vorwerfen, aber biss, Leidenschaft, Kämpferherz? Bitte... Mach es nicht dramatischer als es ohnehin schon ist

Ich spreche nicht nur von gestern. Aber wenn man zur Meinung kommt, dass es nicht am Biss liegt, wie soll man dann deiner Meinung nach auftreten ? Ich hab gestern zumindest ein total zahnloses und demotiviertes Mittelfeld gesehen, welches bis auf Alonso nichts gezeigt hat. Wenn dir dann auch noch die wichtigen Spieler fehlen fahrt man halt klar ein.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren
(07.05 2015, 07:22)jaichdenke schrieb: Nunja, man kann der Mannschaft gestern alles vorwerfen, aber biss, Leidenschaft, Kämpferherz? Bitte... Mach es nicht dramatischer als es ohnehin schon ist

Hab ich aber auch so gesehen, es kam mir total lasch vor, die bälle immer nur quer/zurück umhergeschoben, wie als wollte jeder die verantwortung weiterschieben
[Bild: djj5z335.jpg]

Ein Leben für die Amateure !!! [Bild: music.gif]
Zitieren
(07.05 2015, 07:26)vayacontoz schrieb:
(07.05 2015, 07:22)jaichdenke schrieb: Nunja, man kann der Mannschaft gestern alles vorwerfen, aber biss, Leidenschaft, Kämpferherz? Bitte... Mach es nicht dramatischer als es ohnehin schon ist

Hab ich aber auch so gesehen, es kam mir total lasch vor, die bälle immer nur quer/zurück umhergeschoben, wie als wollte jeder die verantwortung weiterschieben

Mehr kannst du aber auch nicht machen, wenn vorne nur ein Lewandowski steht, der dann alleine gegen 4 Leute spielt oder ein Müller, der gestern leider sehr unglücklich aufgetreten ist. Rücken dann mal mehrere Spieler nach, kann das ganz schnell nach hinten losgehen, Barca macht in einer Phase das Tor, in der Bayern bemüht war ein bisschen hinten raus zu kommen. Gestern konnte man das Mittelfeld eigentlich nur durch den Kampf bewerten und da sind mir leider Schweini und Lahm negativ aufgefallen. Alonso war da gestern noch der Stärkste.
Wenn ich nachts nicht schlafen kann, liegt es immer nur daran...
...dass du mich wach hälst, die ganze Zeit...
Bayern München für die Ewigkeit !Confusedchal:
Zitieren
Vieles ist erschreckend und unrealistisch, was man hier zu lesen bekommt.
Tatsache ist, dass Bayern, weltweit, den am besten besetzten und am meisten ausgeglichenen Kader hat.
Jetzt kommt diese unsagbare Verletzten Misere.
Mehrere Weltklassespieler:
Martinez, Schweinsteiger, Lahm, Robben , Thiago und Ribery (6)
fielen diese Saison langfristig aus.
Dazu noch die langen Ausfallzeiten von den Spitzenspieler Badstuber, Reina, Rode und Benatia(4).
Die Rückkehrer, nach ihrer langen Verletzung, Benatia, Badstuber, Lahm, Schweinsteiger und Thiago (5) können ihre alte Leistungsfähigkeit, nach so kurzer Eingewöhnungsphase, noch nicht wieder erlangt haben.
Warum so viele Verletzungen auftreten, die nicht durch gegnerische Fouls auftreten, kann ich als Nichtmediziner nicht beantworten.
Das werden sicher die Fachleute zu klären versuchen.
Was blieb Pep Guardiola?
Ein Rumpfkader, zwar noch immer gut besetzt, durch die weise Kaderplanung.
Aber ohne diese Spitzenspieler und ohne die notwendige Rotation, konnte diese Saison spielerisch und kräftemäßig nicht durchgestanden werden.

Kein Kader eines anderen Spitzenclubs würde diesen Aderlass schadlos überstehen.

Was wurde trotzdem erreicht?

Eine grandiose Liga Saison mit den wenigsten Gegentoren. (in den Spitzenligen europaweit).
Trotzdem wurde mit einem satten Vorsprung die Meisterschaft frühzeitig eingefahren.
Im Pokal schied man unglücklich, ich will nicht auf die Schiedsrichterleistung eingehen, aus.
Auch in der CL erreichten die Bayern das Halbfinale.

Man lasse sich das mal auf der Zunge zergehen.
Mit dieser Rumpf Elf unter den besten Vier in Europa.
Das ist, nüchtern betrachtet, grandios.

Selbst gestern in Barcelona, so glaube ich, wäre ohne Bernats Fehler, das Spiel 0:0 ausgegangen.
Barcelona wäre nicht wieder ins Rollen gekommen.

Nach einer solchen Saison, inklusive WM, mit noch nicht voll genesenen Spielern und fast ohne Rotation, waren die Spieler einfach platt.

Der Trainer hat voll hinter seiner Resttruppe gestanden und was ich ihm hoch anrechne, er hat die Verletzten niemals als Ausrede verwendet.

Ich bin mit dem Erreichten in dieser Saison zufrieden.
Die Gremien der Bayern werden sich zusammensetzen und die entsprechenden Schlüsse daraus ziehen.
Es wird Veränderungen geben.
Da vertraue ich voll auf den Vorstand.

Solch einer Saison ist aber auch der beste Ansporn für das nächste Jahr.

Was uns nicht umbringt, macht uns nur noch stärker.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB :klatsch:
Zitieren
Pep wird sich anschauen was der Sportvorstand im Sommer zu leisten im Stande ist, inwiefern auf seine Wünsche eingegangen wird, und dann wird er verlängern oder eben nicht.
Er wird aber den Teufel tun und seine Zukunft und die seiner Kinder in einem fremden Land leichtfertig entscheiden, nur weil ein paar Fans keine Geduld haben und anfangen zu heulen.
Zitieren
(07.05 2015, 08:09)gkgyver schrieb: Pep wird sich anschauen was der Sportvorstand im Sommer zu leisten im Stande ist, inwiefern auf seine Wünsche eingegangen wird, und dann wird er verlängern oder eben nicht.
Er wird aber den Teufel tun und seine Zukunft und die seiner Kinder in einem fremden Land leichtfertig entscheiden, nur weil ein paar Fans keine Geduld haben und anfangen zu heulen.

Guardiola wird warten "was der Sportvorstand im Sommer zu leisten im Stande ist" ? Das kann nicht dein ernst sein, ein Trainer sollte das Zepter in der Hand halten und nicht schauen was das Umfeld macht. Die ganz fette Beute wird man vielleicht heuer wieder nicht bekommen, da einfach nicht gewillt ist zu kommen oder wir deren Gehalt nicht zahlen können. Dass sich Pep aber da in die Rolle des Zusehers schiebt ist in meinen Augen nicht tragbar.
Transferphase a la Brazzo... und jährlich grüßt das Murmeltier!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Manchester City Rosa 437 133.707 28.09 2020, 09:49
Letzter Beitrag: Wembley Nacht

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 5 Gast/Gäste