Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Ex-Bayer Thomas Kraft
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Er wird auch mal einen Fehler machen. Neuer ist gegen Gladbach auch an einer Flanke vorbeigesegelt.

Guest

Wäre echt klasse, wenn´s Torhüter geben würde, die keine Patzer machen....^^
Kraft's Spiel gestern war "unglaublich" wie van Gaal sagen würde. Sowas hab ich selten erlebt, dass ein so junger Kerl im Tor so cool sein kann. Danach das Interview, ich hab direkt lachen müssen. D Nein er is nich nervös, so n bissl wird ers schon gewesen sein. Wink

Das Thema Neuer hängt mir so derbe zum Hals raus. Wenn man mal vergleicht, Neuer vor 3 Jahren in der CL gegen Lyon. Da war er auch jung und hatte Weltklasseparaden, das Spiel werd ich nicht mehr vergessen, wahnsinn. Aber bei unsrem Kraft redet man ständig davon "ja er hatte Glück", "sowas kann mal passieren", ich seh nichts von Wertschätzung oder sonst was und laufend wird van Gaal für seinen "Jugendwahn" kritisiert, anstatt dass alle mal die Augen aufmachen und sehen WER da in den letzten 1 1/2 Jahren bspw. vorne wirbelt wie ein Gerd Müller zu seinen besten Zeiten, Badstuber war in seiner ersten Saison auch nicht fehlerfrei aber trotzdem gut. Und Kraft hat nicht erst gestern bewiesen, dass er was drauf hat. Neuer hat man die Zeit und die Chance auch gegeben zu reifen und heute soll er schon weltbester Torhüter sein, was ich enorm bezweifle, denn auch er hat doch immer wieder heftige Patzer drin.

Kraft ist im besten Alter, er sollte jetzt das Vertrauen kriegen zusätzlich eine stabile Abwehr davor gesetzt kriegen und dann wird auch aus ihm mal ein Weltklasse Torhüter.

Und Franz soll endlich in die Rente gehen!!!!
Claudia schrieb:Kraft's Spiel gestern war "unglaublich" wie van Gaal sagen würde. Sowas hab ich selten erlebt, dass ein so junger Kerl im Tor so cool sein kann. Danach das Interview, ich hab direkt lachen müssen. D Nein er is nich nervös, so n bissl wird ers schon gewesen sein. Wink

Das Thema Neuer hängt mir so derbe zum Hals raus. Wenn man mal vergleicht, Neuer vor 3 Jahren in der CL gegen Lyon. Da war er auch jung und hatte Weltklasseparaden, das Spiel werd ich nicht mehr vergessen, wahnsinn. Aber bei unsrem Kraft redet man ständig davon "ja er hatte Glück", "sowas kann mal passieren", ich seh nichts von Wertschätzung oder sonst was und laufend wird van Gaal für seinen "Jugendwahn" kritisiert, anstatt dass alle mal die Augen aufmachen und sehen WER da in den letzten 1 1/2 Jahren bspw. vorne wirbelt wie ein Gerd Müller zu seinen besten Zeiten, Badstuber war in seiner ersten Saison auch nicht fehlerfrei aber trotzdem gut. Und Kraft hat nicht erst gestern bewiesen, dass er was drauf hat. Neuer hat man die Zeit und die Chance auch gegeben zu reifen und heute soll er schon weltbester Torhüter sein, was ich enorm bezweifle, denn auch er hat doch immer wieder heftige Patzer drin.

Kraft ist im besten Alter, er sollte jetzt das Vertrauen kriegen zusätzlich eine stabile Abwehr davor gesetzt kriegen und dann wird auch aus ihm mal ein Weltklasse Torhüter.

Und Franz soll endlich in die Rente gehen!!!!


Du sprichst mir, und einigen anderen denke ich, aus dem Mund 8) Hasts auf den Punkt gebracht *gut*
Der entscheidende Unterschied zur Zeit von Michi Rensing ist der, dass Thomas Kraft jetzt einen der besten Torwarttrainer hat, die man bekommen kann - Frans Hoek. Rensing musste sich nach vielen Jahren mit Sepp Maier und Oliver Kahn auf einmal vom Fliegenfänger Junghans was sagen lassen. Das Training bestand seinerzeit aus sechs Bällen, die der Reihe nach auf das Tor gebolzt wurden. Mehr fiel dem Althans nicht ein - und das jeden Tag. Ich habe es als häufiger Trainingsbesucher oftmals selber gesehen, was das für ein Sch.... das war. Deshalb hat Kraft bessere Voraussetzungen als seinerzeit Rensing. Neuer ist für mich noch kein Weltklasse-Torwart. Er ist noch jung und macht selber Fehler. Siehe letzte Woche in Gladbach beim 11 - er geht in die Knie und versucht dann noch mit den Armen hoch zu kommen. Das lernt man schon in der Jugend, dass man nie in die Knie gehen soll, sondern möglichst lange stehen bleibt. Also, bloß keine Millionen raushauen für einen, der nächstes Jahr sowieso nix kostet. Bis dahin gebt dem Kraft die Chance sich als Nummer 1 zu beweisen
So ist es Jean-Marie !

Guest

Seh ich genauso. Dieses Weltklasse-Prädikats-Gerede ständig...Olli is nach 2001 erst so richtig auf dem Olymp angekommen...und wie schnell du plötzlich der einsamste Keeper sein kannst, haben wir im WM-Endspiel 2002 ja mitbekommen. Er hat dennoch weitergemacht...sowas zeichnet auch einen Weltklasse-Keeper aus, und nicht 146 Bundesligasspiele und ne WM, wo es eigentlich, seien wir mal ehrlich, keine insgesamt starken Gegner gab.
19FCB00 schrieb:http://http//www.kicker.de/news/video/1111750/video_van-gaal-will-zwei-spitzenkeeper_kraft-und-neuer.html

Hat such nun selbst van Gaals Meinung geändert? (

Er hat nur gesagt, dass ein Klub wie Bayern auf jeder Position, also auch TW, zwei Topspieler haben sollte/muss. Und dass der eine schon ein Topspieler ist, wird keiner anzweifeln (ob Weltklasse oder nicht, kann man gerne streiten...) und dass der andere zumindest in seinen ersten Spielen dieses Prädikat auch verdient hat, sind sich ja acuh alle einig Wink
Ich denke er macht das nur damit thomas kraft nicht abhebt. Er wird von allen seiten gelobt Uli Hoeneß hat dass bei schweinsteiger usw auch mal ganz gern gemacht. Man wird morgen sehn wie er damit umgeht
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11