Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Lionel Messi
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Barcelona ohne Messi ist fast so wie München ohne Müller.
(29.08 2020, 15:45)Jano schrieb: [ -> ]Barcelona ohne Messi ist fast so wie München ohne Müller.

Big Grin München ohne Müller ist viel schlimmer - Messi ist ja nichtmal Katalane! Geschweige denn richtiger Spanier!
Nächstes Update im Fall Messi: Die Klausel über 700 Millionen Euro ist laut LaLiga gültig. Der Verband stellt sich damit auf die Seite des FC Barcelona.

https://www.transfermarkt.de/messi-fehlt-bei-barcas-medizinischen-tests-ndash-laliga-bestatigt-700-mio-klausel-als-gultig/view/news/369336
(30.08 2020, 13:50)Jano schrieb: [ -> ]Nächstes Update im Fall Messi: Die Klausel über 700 Millionen Euro ist laut LaLiga gültig. Der Verband stellt sich damit auf die Seite des FC Barcelona.

https://www.transfermarkt.de/messi-fehlt-bei-barcas-medizinischen-tests-ndash-laliga-bestatigt-700-mio-klausel-als-gultig/view/news/369336

Die spanische Liga möchte doch nach Ronaldo nicht noch eines ihrer Zugpferde verlieren. Das kostet bei der Vermarktung richtig Geld!
Wenig überraschend.
Entweder wird das vor Gericht gehen oder man hat nen Kompromiss, dass Messi für "nur" 100 Millionen gehen darf.
Im Barcelona-Trikot sehe ich ihn nicht mehr.
(29.08 2020, 13:53)Mix22 schrieb: [ -> ]Messi: das reicht nicht mehr für 2 Jahre.
Ausserdem müsste man wie bei Barca die Mannschaft um ihn bauen.

Heute lese ich,Juve ist dran,tja.... da heisst es immer,die Italiener sind pleite....müssen halt die Fiat Arbeiter auf 50% Ihres Lohnes verzichten?????
 wer bietet mehr auf dem Basar der .......Depperten

Oder die deutsche regierung schnürrt ein weiteres “rettungspaket“   kann sie ja gut .
Natürlich ist die Klausel gültig. Warum sollte sie es auch nicht sein?
Es dürfte kein Problem sein, Messi einen neuen Vertrag zu geben, sagen wir bis 2028, und die Ausstiegsklausel entsprechend anzupassen.
Nur wird Barca das nicht wollen. Logisch.
Merchandising Einnahmen von Lionel Messi, allein durch Trikots, zu verlieren wäre ein echter Schlag.
Ich würde da abwarten wie FIFA und CAS entscheiden, wenn es Hart auf Hart kommt.
Es kommt für mich ganz auf die Formulierung im Vertrag an und die ist soweit ich weiß, nicht bekannt.
(30.08 2020, 13:56)Roberto52 schrieb: [ -> ]
(30.08 2020, 13:50)Jano schrieb: [ -> ]Nächstes Update im Fall Messi: Die Klausel über 700 Millionen Euro ist laut LaLiga gültig. Der Verband stellt sich damit auf die Seite des FC Barcelona.

https://www.transfermarkt.de/messi-fehlt-bei-barcas-medizinischen-tests-ndash-laliga-bestatigt-700-mio-klausel-als-gultig/view/news/369336

Die spanische Liga möchte doch nach Ronaldo nicht noch eines ihrer Zugpferde verlieren. Das kostet bei der Vermarktung richtig Geld!

Nur zieht das Alter an Messi auch nicht spurlos vorbei und Barca wird sich auch seine Gedanken machen müssen.

Vielleicht hat der Abschied von Messi aber auch was positives, vielleicht besinnt man sich bei Barca wieder vermehrt ihrer alten Stärken. In den letzten Jahren wurde der Weg der Barca-Schule ja mehr und mehr verlassen.
(30.08 2020, 17:58)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ich würde da abwarten wie FIFA und CAS entscheiden, wenn es Hart auf Hart kommt.
Es kommt für mich ganz auf die Formulierung im Vertrag an und die ist soweit ich weiß, nicht bekannt.

Ablösesumme im Vertrag ist doch Pflicht in Spanien. Bei Messi hat man halt 700 Millionen eingetragen um sicher zu gehen dass das niemand bezahlen würde.
Mehr ist da nicht. 
Sportgerichte sind nicht dazu da um sich aus gültigen Verträgen raus zu wurschteln. 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14