Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Lionel Messi
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
(04.09 2020, 19:00)Bernd schrieb: [ -> ]
(04.09 2020, 18:57)Boeschner schrieb: [ -> ]Messis Interview ist echt krass. Wenn sie ihn wirklich zwingen zu bleiben, muss eigentlich die gesamte Führung zurücktreten. Der hat sie doch öffentlich komplett zerlegt und bloßgestellt. Und was soll das Rest des Teams jetzt denken, wenn der Kapitän so über den Verein und das Team denkt. Wie will man da noch eine Saison zusammenarbeiten?

Könntest du das Interview bitte verlinken?

Hier:

https://mobile.twitter.com/barcacentre/status/1301913809448124416
Im Prinzip ist das ja auch kein Interview, sondern die Zerstörung des FC Barcelonas.

Btw: "It's not only because of the Bayern result. This has been coming for a long time. I have to think about the welfare of my family too."

Lass ich einfach mal so stehen.
(04.09 2020, 19:15)Boeschner schrieb: [ -> ]
(04.09 2020, 19:00)Bernd schrieb: [ -> ]
(04.09 2020, 18:57)Boeschner schrieb: [ -> ]Messis Interview ist echt krass. Wenn sie ihn wirklich zwingen zu bleiben, muss eigentlich die gesamte Führung zurücktreten. Der hat sie doch öffentlich komplett zerlegt und bloßgestellt. Und was soll das Rest des Teams jetzt denken, wenn der Kapitän so über den Verein und das Team denkt. Wie will man da noch eine Saison zusammenarbeiten?

Könntest du das Interview bitte verlinken?

Hier:

https://mobile.twitter.com/barcacentre/status/1301913809448124416

Dankeschön!
Heilig´s Blechle, du hast völlig recht! Das ist echt harter Tobak!
Das ist ungefähr so wie wenn Lewy als er noch wechseln wollte in nem Interview die Rede vom Bachmayr rausgehauen hätte.
Ich finde die Medien sollten da auch mehr differenzieren. Es ist nicht Messi gegen Barcelona, sondern Messi gegen die Vereinsführung von Barcelona. Ich denke Messi weiß, was er Barcelona zu verdanken hat, aber die Barcelona Führung scheint vergessen zu haben, was sie Messi zu verdanken hat. Natürlich kriegt er ein astronomisches Gehalt, aber wenn ich 20 Jahre in einem Verein bin und seit 4 Jahren den Verein im Alleingang relevant halte und ich am Ende so dargestellt werde von der Führung, wäre ich angepisst.

Die ärmste Sau in der Geschichte ist für mich Koeman. Der kann eigentlich nur scheitern.
Also, ich bin ja nicht sooo drin im Thema Messi, aber mein Eindruck war immer: Sowohl bei Barcelona wie auch in der NM hat Messi immer die Fäden gezogen. Wer darf spielen, wer lässt ihn am besten aussehen? Wer im querkommt, wird gnadenlos ausgeschaltet. Trotzdem steht er irgendwie immer wie der nette, kleine Saubermann da. Täusche ich mich?
(04.09 2020, 19:25)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ich finde die Medien sollten da auch mehr differenzieren. Es ist nicht Messi gegen Barcelona, sondern Messi gegen die Vereinsführung von Barcelona. Ich denke Messi weiß, was er Barcelona zu verdanken hat, aber die Barcelona Führung scheint vergessen zu haben, was sie Messi zu verdanken hat. Natürlich kriegt er ein astronomisches Gehalt, aber wenn ich 20 Jahre in einem Verein bin und seit 4 Jahren den Verein im Alleingang relevant halte und ich am Ende so dargestellt werde von der Führung, wäre ich angepisst.

Die ärmste Sau in der Geschichte ist für mich Koeman. Der kann eigentlich nur scheitern.

Karma. Das hat er jetzt davon, daß er sich mit dem Trikot vom Olaf Thon den Arsch gewischt hat  Tongue
(04.09 2020, 19:25)Bernd schrieb: [ -> ]Also, ich bin ja nicht sooo drin im Thema Messi, aber mein Eindruck war immer: Sowohl bei Barcelona wie auch in der NM hat Messi immer die Fäden gezogen. Wer darf spielen, wer lässt ihn am besten aussehen? Wer im querkommt, wird gnadenlos ausgeschaltet. Trotzdem steht er irgendwie immer wie der nette, kleine Saubermann da. Täusche ich mich?

Natürlich hat Messi viel Macht, am Ende zu viel Macht, aber weshalb sollte der Fußball hier auch eine Ausnahme bilden. In der Geschäftswelt ist es nicht anders.

Ein Saubermann ist Messi nicht (siehe Steuergeschichte), genau wie gefühlt die ganzen anderen großen Spieler aus der spanischen Liga, aber ich kann sein verhalten in den letzten 4 Jahren verstehen.
(04.09 2020, 19:25)Bernd schrieb: [ -> ]Also, ich bin ja nicht sooo drin im Thema Messi, aber mein Eindruck war immer: Sowohl bei Barcelona wie auch in der NM hat Messi immer die Fäden gezogen. Wer darf spielen, wer lässt ihn am besten aussehen? Wer im querkommt, wird gnadenlos ausgeschaltet. Trotzdem steht er irgendwie immer wie der nette, kleine Saubermann da. Täusche ich mich?

Naja, aber die Vereinsführung fährt Barca jetzt schon seit Jahren gegen die Wand. Transfers waren fast alle ein Desaster, Trainer haben nicht gepasst und dann war da noch Barcagate. Es wundert mich, dass Messi nicht schon früher Mal draufgehauen hat.
(04.09 2020, 19:32)Boeschner schrieb: [ -> ]
(04.09 2020, 19:25)Bernd schrieb: [ -> ]Also, ich bin ja nicht sooo drin im Thema Messi, aber mein Eindruck war immer: Sowohl bei Barcelona wie auch in der NM hat Messi immer die Fäden gezogen. Wer darf spielen, wer lässt ihn am besten aussehen? Wer im querkommt, wird gnadenlos ausgeschaltet. Trotzdem steht er irgendwie immer wie der nette, kleine Saubermann da. Täusche ich mich?

Naja, aber die Vereinsführung fährt Barca jetzt schon seit Jahren gegen die Wand. Transfers waren fast alle ein Desaster, Trainer haben nicht gepasst und dann war da noch Barcagate. Es wundert mich, dass Messi nicht schon früher Mal draufgehauen hat.

Ja, in diese Richtung kann man es auch auslegen. Weiß gerade echt nicht, was ich von Messi halten soll. Ist er illoyal oder ein Herzblut-Blaugrana? Huh
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14