Forums

Normale Version: 19. Spieltag: 1. FC Köln - FC Bayern München
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5
Ich finde man kann Müller und Musiala auch gar nicht einfach so vergleichen. Ja sie spielen auf ähnlichen/gleichen Positionen.
Aber in meinen Augen mit völlig verschiedenen Ansätzen.
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 17:45)lavl schrieb: [ -> ]Im Mittelfeld und speziell im Angriff fehlt mir noch ein wenig die Abstimmung. Immer noch zu viele einfache Fehler, teilweise auch zu wenig Bewegung.
Neu ist auch die Anfälligkeit bei Standards, kann auch natürlich aufgrund der neu zusammengestellten IV liegen...
Sané im Zentrum mit schönen vorlagen, Tolisso mit einem schönen Tor, naja...
aber schöne Treffer konnte er irgendwie schon immer. Leider hapert es bei ihm am technischen Rüstzeug in der Zentrale, wie ich finde.
Von ihm kommt einfach zu wenig input auf der Position.

Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es um einen Tholas, ist, nach einer Niederlage wie gegen Gladbach. Aber dies ist sicherlich nur dem Zufall geschuldet. Meine Herren, vermisse nach solchen Kommentaren, ja schon fast diese Pep-Hater-Pep-Jünger Diskussionen. Selbst da war mehr Niveau drinnen.
Und es ist nun mal in einem Forum so, dass man über negative Dinge, bzw. vermeintlich negative Dinge, besser diskutieren kann. Das die Mannschaft an einem ordentlichen Tag ganz gut kicken kann, ist allen klar, aber solche Spiele wie gegen Gladbach, Freiburg usw. bieten einfach mehr Stoff. Zeitungen musst du wohl auch hassen. Berichten auch mehr negativ als positiv.

Lichtjahre. Musiala spielt quasi jetzt seine erste volle Profisaison und bekommt meist nur Kurzeinsätze, lass den mal öfters und regelmäßig spielen...dann kann man hier so was wie "Lichtjahre" diskutieren.
(15.01 2022, 20:32)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 17:45)lavl schrieb: [ -> ]Im Mittelfeld und speziell im Angriff fehlt mir noch ein wenig die Abstimmung. Immer noch zu viele einfache Fehler, teilweise auch zu wenig Bewegung.
Neu ist auch die Anfälligkeit bei Standards, kann auch natürlich aufgrund der neu zusammengestellten IV liegen...
Sané im Zentrum mit schönen vorlagen, Tolisso mit einem schönen Tor, naja...
aber schöne Treffer konnte er irgendwie schon immer. Leider hapert es bei ihm am technischen Rüstzeug in der Zentrale, wie ich finde.
Von ihm kommt einfach zu wenig input auf der Position.

Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es um einen Tholas, ist, nach einer Niederlage wie gegen Gladbach. Aber dies ist sicherlich nur dem Zufall geschuldet. Meine Herren, vermisse nach solchen Kommentaren,  ja schon fast diese Pep-Hater-Pep-Jünger Diskussionen. Selbst da war mehr Niveau drinnen.
Und es ist nun mal in einem Forum so, dass man über negative Dinge, bzw. vermeintlich negative Dinge, besser diskutieren kann. Das die Mannschaft an einem ordentlichen Tag ganz gut kicken kann, ist allen klar, aber solche Spiele wie gegen Gladbach, Freiburg usw. bieten einfach mehr Stoff. Zeitungen musst du wohl auch hassen. Berichten auch mehr negativ als positiv.

Lichtjahre. Musiala spielt quasi jetzt seine erste volle Profisaison und bekommt meist nur Kurzeinsätze, lass den mal öfters und regelmäßig spielen...dann kann man hier so was wie "Lichtjahre" diskutieren.

Genauso ruhig im Übrigen, wie bei den allermeisten Spielen, denn es ist mir einfach zuwider, über MEINE Herzensangelegenheit herzuziehen. Bei allem Respekt, ich werde es nie verstehen, dass es einem besser geht, wenn das Glas halb leer, statt halb voll ist. Und nein, selbst die BILD Zeitung berichtet wesentlich objektiver, als ein Großteil der Versammelten hier. Was so mancher hier nach dem Gladbach Spiel unter den gebenenen Umständen von sich gegeben haben, lässt ganz tief blicken.

Und Musiala kann von mir aus gerne und regemäßiger spielen, aber bitte niemals für Müller. Wer das wünscht oder gar fordert, ist nicht mehr ernst zu nehmen.

Aber alles gut, ich ziehe mich dann lieber wieder zurück und freue mich auf die nächsten Spiele  FCB
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 17:45)lavl schrieb: [ -> ]Im Mittelfeld und speziell im Angriff fehlt mir noch ein wenig die Abstimmung. Immer noch zu viele einfache Fehler, teilweise auch zu wenig Bewegung.
Neu ist auch die Anfälligkeit bei Standards, kann auch natürlich aufgrund der neu zusammengestellten IV liegen...
Sané im Zentrum mit schönen vorlagen, Tolisso mit einem schönen Tor, naja...
aber schöne Treffer konnte er irgendwie schon immer. Leider hapert es bei ihm am technischen Rüstzeug in der Zentrale, wie ich finde.
Von ihm kommt einfach zu wenig input auf der Position.

Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Wie hättest du damals 2009 argumentiert? Als ein van gaal einen jungen Müller einfach in die Mannschaft geschmissen hat und dafür etablierte und zu dem Zeitpunkt noch bessere Spieler auf die Bank gesetzt hat?
Hättest du zum damaligen Zeitpunkt auch gesagt Müller sei noch Lichtjahre entfernt?
(15.01 2022, 20:53)lavl schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 17:45)lavl schrieb: [ -> ]Im Mittelfeld und speziell im Angriff fehlt mir noch ein wenig die Abstimmung. Immer noch zu viele einfache Fehler, teilweise auch zu wenig Bewegung.
Neu ist auch die Anfälligkeit bei Standards, kann auch natürlich aufgrund der neu zusammengestellten IV liegen...
Sané im Zentrum mit schönen vorlagen, Tolisso mit einem schönen Tor, naja...
aber schöne Treffer konnte er irgendwie schon immer. Leider hapert es bei ihm am technischen Rüstzeug in der Zentrale, wie ich finde.
Von ihm kommt einfach zu wenig input auf der Position.

Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Wie hättest du damals 2009 argumentiert? Als ein van gaal einen jungen Müller einfach in die Mannschaft geschmissen hat und dafür etablierte und zu dem Zeitpunkt noch bessere Spieler auf die Bank gesetzt hat?
Hättest du zum damaligen Zeitpunkt auch gesagt Müller sei noch Lichtjahre entfernt?

Für wen soll denn Jamal Musiala dauerhaft spielen? Für Sané, Coman, Gnabry oder sogar Thomas Müller?

Thomas Müller Werte sind sensationell; das ist einfach alleroberste Benchmark. Von daher sind das derzeit Lichtjahre.
(15.01 2022, 20:58)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 20:53)lavl schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 17:45)lavl schrieb: [ -> ]Im Mittelfeld und speziell im Angriff fehlt mir noch ein wenig die Abstimmung. Immer noch zu viele einfache Fehler, teilweise auch zu wenig Bewegung.
Neu ist auch die Anfälligkeit bei Standards, kann auch natürlich aufgrund der neu zusammengestellten IV liegen...
Sané im Zentrum mit schönen vorlagen, Tolisso mit einem schönen Tor, naja...
aber schöne Treffer konnte er irgendwie schon immer. Leider hapert es bei ihm am technischen Rüstzeug in der Zentrale, wie ich finde.
Von ihm kommt einfach zu wenig input auf der Position.

Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Wie hättest du damals 2009 argumentiert? Als ein van gaal einen jungen Müller einfach in die Mannschaft geschmissen hat und dafür etablierte und zu dem Zeitpunkt noch bessere Spieler auf die Bank gesetzt hat?
Hättest du zum damaligen Zeitpunkt auch gesagt Müller sei noch Lichtjahre entfernt?

Für wen soll denn Jamal Musiala dauerhaft spielen? Für Sané, Coman, Gnabry oder sogar Thomas Müller?

Thomas Müller Werte sind sensationell; das ist einfach alleroberste Benchmark. Von daher sind das derzeit Lichtjahre.

Vielleicht wäre es aber auch sinnvoll ein wenig vorausschauend zu denken.
Müller kann auf dem Niveau vielleicht noch zwei - drei Jahre spielen, aber wenn wir Musiala jetzt richtig aufbauen, dann kann er eine prägende Figur für die nächsten 12 bis 14 Jahre werden...
wie wäre es damit
(15.01 2022, 20:52)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 20:32)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 17:45)lavl schrieb: [ -> ]Im Mittelfeld und speziell im Angriff fehlt mir noch ein wenig die Abstimmung. Immer noch zu viele einfache Fehler, teilweise auch zu wenig Bewegung.
Neu ist auch die Anfälligkeit bei Standards, kann auch natürlich aufgrund der neu zusammengestellten IV liegen...
Sané im Zentrum mit schönen vorlagen, Tolisso mit einem schönen Tor, naja...
aber schöne Treffer konnte er irgendwie schon immer. Leider hapert es bei ihm am technischen Rüstzeug in der Zentrale, wie ich finde.
Von ihm kommt einfach zu wenig input auf der Position.

Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es um einen Tholas, ist, nach einer Niederlage wie gegen Gladbach. Aber dies ist sicherlich nur dem Zufall geschuldet. Meine Herren, vermisse nach solchen Kommentaren,  ja schon fast diese Pep-Hater-Pep-Jünger Diskussionen. Selbst da war mehr Niveau drinnen.
Und es ist nun mal in einem Forum so, dass man über negative Dinge, bzw. vermeintlich negative Dinge, besser diskutieren kann. Das die Mannschaft an einem ordentlichen Tag ganz gut kicken kann, ist allen klar, aber solche Spiele wie gegen Gladbach, Freiburg usw. bieten einfach mehr Stoff. Zeitungen musst du wohl auch hassen. Berichten auch mehr negativ als positiv.

Lichtjahre. Musiala spielt quasi jetzt seine erste volle Profisaison und bekommt meist nur Kurzeinsätze, lass den mal öfters und regelmäßig spielen...dann kann man hier so was wie "Lichtjahre" diskutieren.

Genauso ruhig im Übrigen, wie bei den allermeisten Spielen, denn es ist mir einfach zuwider, über MEINE Herzensangelegenheit herzuziehen. Bei allem Respekt, ich werde es nie verstehen, dass es einem besser geht, wenn das Glas halb leer, statt halb voll ist. Und nein, selbst die BILD Zeitung berichtet wesentlich objektiver, als ein Großteil der Versammelten hier. Was so mancher hier nach dem Gladbach Spiel unter den gebenenen Umständen von sich gegeben haben, lässt ganz tief blicken.

Und Musiala kann von mir aus gerne und regemäßiger spielen, aber bitte niemals für Müller. Wer das wünscht oder gar fordert, ist nicht mehr ernst zu nehmen.

Aber alles gut, ich ziehe mich dann lieber wieder zurück und freue mich auf die nächsten Spiele  FCB

Problem bei dir ist aber offensichtlich, dass du den Verein und die Mannschaft nicht unterscheiden kannst oder willst.
(15.01 2022, 21:59)lavl schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 20:58)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 20:53)lavl schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 19:01)Tholas schrieb: [ -> ]
(15.01 2022, 18:22)Gil schrieb: [ -> ]Schön, dass du nach einem 4:0 Auswärtssieg beim Tabellensechsten ein einziges positives Element siehst! Rolleyes

Ebenso erstaunlich, wie extrem ruhig es hier im "Bayern-Forum" nach einem souveränen 4:0 Auswärtssieg abgeht. Ein Großteil der User fallen halt nur negative Elemente auf. Wenn´s  keine gab, ist dann wohl Ruhe im Karton.

Ich denke, heute sollte auch der Allerletzte festgestellt haben, warum Thomas Müller noch Lichtjahre vor Jamal Musiala steht. Im allgemeinen ein extrem wichtiger Sieg heute, der Einiges wieder gerade gerückt hat.

Wie hättest du damals 2009 argumentiert? Als ein van gaal einen jungen Müller einfach in die Mannschaft geschmissen hat und dafür etablierte und zu dem Zeitpunkt noch bessere Spieler auf die Bank gesetzt hat?
Hättest du zum damaligen Zeitpunkt auch gesagt Müller sei noch Lichtjahre entfernt?

Für wen soll denn Jamal Musiala dauerhaft spielen? Für Sané, Coman, Gnabry oder sogar Thomas Müller?

Thomas Müller Werte sind sensationell; das ist einfach alleroberste Benchmark. Von daher sind das derzeit Lichtjahre.

Vielleicht wäre es aber auch sinnvoll ein wenig vorausschauend zu denken.
Müller kann auf dem Niveau vielleicht noch zwei - drei Jahre spielen, aber wenn wir Musiala jetzt richtig aufbauen, dann kann er eine prägende Figur für die nächsten 12 bis 14 Jahre werden...
wie wäre es damit

Aber nochmal; wen willst Du denn auf die Bank für Musiala setzen? Für Thomas Müller mit 23 (!!!) Torbeteiligungen in 19 Spielen!! Leroy Sané in topform....oder für Gnabry bzw. Coman. Dann müsste man womöglich den Vertrag von Serge Gnabry nicht verlängern, so dass Musiala mehr Spielzeit bekommt. Na ja, wenn das pssiert, möchte ich mal die Reaktion hier sehen. Und im zentralen MF sind unzweifelhaft Goretzka/Kimmich gesetzt und da gehört Musiala auch nicht zwigend hin.

Das ist nunmal das harte Los bei Bayern München; es zählt die Leistung im "hier und jetzt" und alle wollen Spielen.
Naja, Musiala muss aber gefördert werden, so ein Talent darf man einfach nicht auf der Bank versauern lassen.
@Tholas...
weißt du wie sowas funktioniert?
Durch rotieren!
Wer sagt denn, dass Müller 34 Spiele bestreiten muss, oder Sané, oder Gnabry... usw.
Und hier muss es doch möglich sein eine gesunde Mischung zu bekommen, aus dieser Abwägung von Förderung und Beibehaltung von einer qualitativen hochwertigen Mannschaft.
Und am besten Beispiel Davis sieht man wie hoch sowas gehen kann...
nur bei uns profitieren solche Spieler nicht aus unserer voraussichtlichen Planung sondern aus äußeren Umständen, eben wenn Spieler sich wieder verletzten und dadurch sich ein Platz und eine Chance ergibt. Aber das ist falsch! Wir müssen jungen talentierten von Beginn an eine klare Chance geben.

Und wenn dann sowas wie von dir kommt, dann können wir uns das gleich schenken!
Seiten: 1 2 3 4 5