Forums

Normale Version: 11. Spieltag: Borussia Dortmund vs FC Bayern München
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42
Mal nur die beiden Außenpositionen betrachtet, dann ging es - bei allen Engpässen - doch immer.
Aktuell waren für die zwei nominellen Außenstürmerpositionen während der ersten 10 Spieltage in der BL durchschnittlich 2,7 der 4 etatmäßigen Leute an Bord. Nimmt man Müller dazu, waren es 3,6. Letzte Saison waren es in 34 ST durchschnittlich 2,6, mit Müller und Götze 4,2. Die Qualitätsfrage (Spiele nach Verletzungen, halbfitte Spieler, Coman noch nicht reif genug, Costa in der RR außer Form usw.) bzw. wie gut die Position zu Müller oder Götze passt(e), stand/steht bekanntlich auf einem anderen Zettel.
Nominell waren aber immer genug Leute da. Insofern passten die Widrigkeiten (Verletzungen, Formtiefs, Anpassungsschwierigkeiten) nicht zum Kader Wink
(15.11 2016, 17:43)Beobachter schrieb: [ -> ]Insofern passten die Widrigkeiten (Verletzungen, Formtiefs, Anpassungsschwierigkeiten) nicht zum Kader Wink

Nette Auslegung. Vielleicht hat es Carlo auch als Nebensatz gesagt und es wurde immer weggeinct.
"Wir brauchen keine neuen Spieler mehr, wenn sich keiner verletzt, jeder pünktlich mit dem Sex aufhört und alle immer nur fein ihren Müllermilchreis essen."
Jetzt wirds langsam klar.
(15.11 2016, 16:34)davidpollar schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:07)Thorsten1986 schrieb: [ -> ]Es ist doch so, im Moment haben wir für die beiden Außenpositionen 4 Spieler plus Müller und CA/KHR sehen zur Zeit kein Handlungsbedarf, was aber zur Saison 2017/18 wieder anders aussehen könnte. Ich denke, die beiden wollen die nächsten Wochen/Monate abwarten und schauen wie es mit Robben/Ribery gesundheitlich aussieht und dann handeln. Wenn Sie meinen, dass die beiden uns nicht mehr so weiter helfen können wie unsere Mannschaft das braucht, werden Sie auch am Transfermarkt zu schlagen. Sie werden die nächsten 6 Monate nutzen und die Entwicklung von Gnabry und Brandt beobachten und dann hätten wir z.b. wieder 2 junge deutsche Nationalspieler als Nachfolger plus Coman & Costa. Ich denke mit dieser Offensive wären wir gut aufgestellt. Was mir da mehr Sorgen bereitet, ist wenn Lewy mal längere Zeit ausfallen würde, ich denke wir müssten uns eher noch um einen 2 Stoßstürmer kümmern.

Das wäre doch nur wieder Quantität statt Qualität

Nein, das wäre vom Preis-Leistungs-Verhältnis her hervorragend. Und Qualität besitzen die beiden allemal.
Das die beiden gewisse Qualtitäten haben weiß man, aber die Frage ist halt auch ob Sie diese bei uns zeigen könnten.
Um da jetzt mal etwas am Thema zu bleiben: Ein gewisser Herr Götze galt auch als eines der vielversprechendsten Talente neben Neymar und hat auch bei Dortmund super gespielt teilweise, aber bei uns war er nur ein durchschnittlicher Spieler.
Ob ein Spieler einschlägt, kann man also nie zu 100 % sagen, egal ob er bei seinem vorherigen Verein Weltklasse war oder nicht.

Btt: Auf jeden Fall bin ich mal gespannt, wie fit unsere Spieler am Samstag sind nach diesen nervigen NM-Spielen. Ob gegen Dortmund da alle wieder fit sind, bezweifle ich(bezweifle ich auch bei Dortmund).
http://video.sport1.de/video/arroganter-...0_l7gz23nw

was ham's na da schon wieder für Pfandflaschensammler interviewt??  Dodgy

hoffentlich gibt Müller gleich die passende Antwort!
(15.11 2016, 21:33)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Das die beiden gewisse Qualtitäten haben weiß man, aber die Frage ist halt auch ob Sie diese bei uns zeigen könnten.
Um da jetzt mal etwas am Thema zu bleiben: Ein gewisser Herr Götze galt auch als eines der vielversprechendsten Talente neben Neymar und hat auch bei Dortmund super gespielt teilweise, aber bei uns war er nur ein durchschnittlicher Spieler.
Ob ein Spieler einschlägt, kann man also nie zu 100 % sagen, egal ob er bei seinem vorherigen Verein Weltklasse war oder nicht.

Btt: Auf jeden Fall bin ich mal gespannt, wie fit unsere Spieler am Samstag sind nach diesen nervigen NM-Spielen. Ob gegen Dortmund da alle wieder fit sind, bezweifle ich(bezweifle ich auch bei Dortmund).
Man weiß auch nicht, wie vermeintlich etablierte Stars einschlagen würden. Auch da gab es schon nach so manchem kostspieligen Transfer viele enttäuschte Erwartungen.

Und wenn ein vermeintlich etablierten Star geholt wird, der schon 28 oder 29 ist, dann wird auch spätestens nach 2-3 Jahren hier gejammert, dass man schnell gleichgute Nachfolger finden muss.

Klar, de Bruyne war mal jemand, der noch relativ jung war und von dem man relativ sicher wusste, dass er sehr viel drauf hat. Für ihn hätte man mal finanziell was riskieren können. Aber solche Fälle sind rar gesät. Ich kenne keinen anderen Spieler, der wie letztes Jahr de Bruyne für ca. 70 Mio. zu haben wäre und von dem relativ sicher weiß, dass er mindestens so gut ist wie de Bruyne.
(15.11 2016, 21:06)Wyman schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:34)davidpollar schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:07)Thorsten1986 schrieb: [ -> ]Es ist doch so, im Moment haben wir für die beiden Außenpositionen 4 Spieler plus Müller und CA/KHR sehen zur Zeit kein Handlungsbedarf, was aber zur Saison 2017/18 wieder anders aussehen könnte. Ich denke, die beiden wollen die nächsten Wochen/Monate abwarten und schauen wie es mit Robben/Ribery gesundheitlich aussieht und dann handeln. Wenn Sie meinen, dass die beiden uns nicht mehr so weiter helfen können wie unsere Mannschaft das braucht, werden Sie auch am Transfermarkt zu schlagen. Sie werden die nächsten 6 Monate nutzen und die Entwicklung von Gnabry und Brandt beobachten und dann hätten wir z.b. wieder 2 junge deutsche Nationalspieler als Nachfolger plus Coman & Costa. Ich denke mit dieser Offensive wären wir gut aufgestellt. Was mir da mehr Sorgen bereitet, ist wenn Lewy mal längere Zeit ausfallen würde, ich denke wir müssten uns eher noch um einen 2 Stoßstürmer kümmern.

Das wäre doch nur wieder Quantität statt Qualität

Nein, das wäre vom Preis-Leistungs-Verhältnis her hervorragend. Und Qualität besitzen die beiden allemal.

Echt?  Brandt spielt nur regelmäßig weil Bellarabi verletzt ist und das bisher auch nicht wirklich atemberaubend.   Gnabry ist abundzu in Bremen der einäugige unter den Blinden.   Die sind vom Bayernniveau soweit entfernt wie ich von BL Niveau
(16.11 2016, 04:47)davidpollar schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 21:06)Wyman schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:34)davidpollar schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:07)Thorsten1986 schrieb: [ -> ]Es ist doch so, im Moment haben wir für die beiden Außenpositionen 4 Spieler plus Müller und CA/KHR sehen zur Zeit kein Handlungsbedarf, was aber zur Saison 2017/18 wieder anders aussehen könnte. Ich denke, die beiden wollen die nächsten Wochen/Monate abwarten und schauen wie es mit Robben/Ribery gesundheitlich aussieht und dann handeln. Wenn Sie meinen, dass die beiden uns nicht mehr so weiter helfen können wie unsere Mannschaft das braucht, werden Sie auch am Transfermarkt zu schlagen. Sie werden die nächsten 6 Monate nutzen und die Entwicklung von Gnabry und Brandt beobachten und dann hätten wir z.b. wieder 2 junge deutsche Nationalspieler als Nachfolger plus Coman & Costa. Ich denke mit dieser Offensive wären wir gut aufgestellt. Was mir da mehr Sorgen bereitet, ist wenn Lewy mal längere Zeit ausfallen würde, ich denke wir müssten uns eher noch um einen 2 Stoßstürmer kümmern.

Das wäre doch nur wieder Quantität statt Qualität

Nein, das wäre vom Preis-Leistungs-Verhältnis her hervorragend. Und Qualität besitzen die beiden allemal.

Echt?  Brandt spielt nur regelmäßig weil Bellarabi verletzt ist und das bisher auch nicht wirklich atemberaubend.   Gnabry ist abundzu in Bremen der einäugige unter den Blinden.   Die sind vom Bayernniveau soweit entfernt wie ich von BL Niveau
Bin ich bei dir, glaube aber dennoch, dass die Beiden ernsthafte Kandidaten bei uns sind. Zumindest preislich wird man bei beiden nicht viel falsch machen können, ob sie uns sportlich so viel weiterhelfen bleibt derzeit natürlich fraglich.
(16.11 2016, 08:42)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(16.11 2016, 04:47)davidpollar schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 21:06)Wyman schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:34)davidpollar schrieb: [ -> ]
(15.11 2016, 16:07)Thorsten1986 schrieb: [ -> ]Es ist doch so, im Moment haben wir für die beiden Außenpositionen 4 Spieler plus Müller und CA/KHR sehen zur Zeit kein Handlungsbedarf, was aber zur Saison 2017/18 wieder anders aussehen könnte. Ich denke, die beiden wollen die nächsten Wochen/Monate abwarten und schauen wie es mit Robben/Ribery gesundheitlich aussieht und dann handeln. Wenn Sie meinen, dass die beiden uns nicht mehr so weiter helfen können wie unsere Mannschaft das braucht, werden Sie auch am Transfermarkt zu schlagen. Sie werden die nächsten 6 Monate nutzen und die Entwicklung von Gnabry und Brandt beobachten und dann hätten wir z.b. wieder 2 junge deutsche Nationalspieler als Nachfolger plus Coman & Costa. Ich denke mit dieser Offensive wären wir gut aufgestellt. Was mir da mehr Sorgen bereitet, ist wenn Lewy mal längere Zeit ausfallen würde, ich denke wir müssten uns eher noch um einen 2 Stoßstürmer kümmern.

Das wäre doch nur wieder Quantität statt Qualität

Nein, das wäre vom Preis-Leistungs-Verhältnis her hervorragend. Und Qualität besitzen die beiden allemal.

Echt?  Brandt spielt nur regelmäßig weil Bellarabi verletzt ist und das bisher auch nicht wirklich atemberaubend.   Gnabry ist abundzu in Bremen der einäugige unter den Blinden.   Die sind vom Bayernniveau soweit entfernt wie ich von BL Niveau
Bin ich bei dir, glaube aber dennoch, dass die Beiden ernsthafte Kandidaten bei uns sind. Zumindest preislich wird man bei beiden nicht viel falsch machen können, ob sie uns sportlich so viel weiterhelfen bleibt derzeit natürlich fraglich.

Ich nicht. Glaube dass in Gnabry ne ganze Menge schlummert bzw zur Zeit zum Vorschein kommt. Es ist ein Genuss zu sehen, wie eiskalt er vor dem Tor ist. Nicht nur im Länderspiel hat er jetzt ein Tor per Volleyabnahme mit unglaublich sauberer Technik geschossen, da glaube ich nicht an Zufälle. Ich denke, dass Gnabry richtig durchstarten wird
Einer auf dem Niveau, welchen Wir hätten holen können, wäre Leroy Sane gewesen, aber unsere Bosse wollten nicht so viel Kohle für ihn ausgeben. Wartet es doch mal ab wie die beiden(Brandt/Gnabry) sich entwickeln oder macht mal nen Vorschlag wäre da eher was für uns wäre. Spieler die uns sofort weiterhelfen könnten auf unserem Niveau sind erstens rar gesät oder gar nicht zu finanzieren alla Alexis Sanchez von Arsenal.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42