Forums

Normale Version: 11. Spieltag: Borussia Dortmund vs FC Bayern München
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42
Bei Hummels hatte ich heute manchmal das Gefühl dass er noch nicht genau weiß ob er für Bayern oder Dortmund spielt. Ich hoffe das wird kein zweiter Götze. A propos Götze, hab doch gesagt dass er gegen uns aufdreht. Verstehe nicht warum er bei uns so Scheisse war und in Dortmund nicht.
Gebe die Saison noch nicht verloren, aber die Nr. 1 in Europa?ne, da muss was gehen für 2017/2018 bzw in der Zukunft.
Ich dachte mit Carlo wird es besser, ich habe aber ignoriert, dass die Mannschaft satt ist und ihren Zenit überschritten hat. Und wenn ich ehrlich bin, dann ist mir die 5 Meisterschaft schnuppe. Das ist mittlerweile langweilig. Wenn ich als Fan schon so fuehle, dann sind es genau die paar Prozentpunkte die fehlen.

Ansonsten ist Lahm nur als Links oder Rechtsverteidiger Weltklasse gewesen. Thiago ne halbe Ballerina. Lewa kann ja gar keinen umfunneln und Ribéry lernt es mit dem motzen nicht mehr.
Wo Müller ist weiß ich nicht.

Kimmich bringt weiterhin Spaß.
(19.11 2016, 21:48)DerBomber schrieb: [ -> ]Bei Hummels hatte ich heute manchmal das Gefühl dass er noch nicht genau weiß ob er für Bayern oder Dortmund spielt. Ich hoffe das wird kein zweiter Götze. A propos Götze, hab doch gesagt dass er gegen uns aufdreht. Verstehe nicht warum er bei uns so Scheisse war und in Dortmund nicht.

In Dortmund ist Götze aber auch nur durchschnittlich bis gut.


Edit: und ich weiß auch nicht, was dieser Hype um Kimmich aktuell soll. Er spielt aktuell auch wie die anderen nicht besonderes(was ich ihm aber auch nicht vorwerfe). Der einzige Spieler, wo ich wirklich sage, der spielt besser als die meisten anderen in unserem Team ist Thiago, obwohl er natürlich das Problem hat, dass er ohne gute Mitspieler nicht sein Spiel spielen kann.
(19.11 2016, 21:13)Marcel Kruse schrieb: [ -> ]
(19.11 2016, 21:09)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ein Schuss an die Querlatte ist keine klare Tormöglichkeit?

Eine echte Torchance war das nicht, sondern ein Sonntagsschuss. Wenn ein aubameyang alleine auf neuer zuläuft, das ist eine echte Torchance.

Blödsinn, selbstverständlich war das eine klare Torchance, sogar die klarste des ganzen Spiels.

Nach den ersten 35 Minuten war Bayern meiner Meinung nach die bessere Mannschaft. Aber sie waren nicht gut genug, um ein Tor zu erzielen. Das hat sicherlich auch mit den personellen Problemen zu tun, aber die sind nicht die Hauptursache. Auch unter Pep waren immer einige verletzt

Den Bayern fehlt in dieser Saison nach wie vor die Kontrolle im Mittelfeld, die sie in den letzten 4 Jahren hatten. Das ist nach wie vor das Hauptproblem. Denn dadurch sieht sich die Abwehr, die in den letzten 4 Jahren meist nicht viel zu tun hatte, öfter einer Gefahr ausgesetzt, die in den letzten 4 Jahren meist gar nicht erst aufkam, weil sie schon im Mittelfeld im Keim erstickt wurde. Und unserer Offensive fehlt in dieser dieser Saison die Schlagkraft, weil durch die fehlende Kontrolle im Mittelfeld oft kein vernünftiges Aufbauspiel und die Herstellung einer Drucksituation am gegnerischen Strafraum möglich ist.

Mit anderen Worten: Meiner Meinung nach sind in erster Linie die taktischen Umstellungen, die zum Verlust der Kontrolle im Mittfeld geführt haben, für unsere Probleme verantwortlich.
(19.11 2016, 20:07)Brasil82FCB schrieb: [ -> ]am Schluss steht kein Sieg und bei einer Niederlage sollte sich nun auch der Trainer langsam mal seine Gedanken machen. Armselig!

Unter Ancelotti wird alles viel besser... Rolleyes
(19.11 2016, 22:39)Wyman schrieb: [ -> ]
(19.11 2016, 21:13)Marcel Kruse schrieb: [ -> ]
(19.11 2016, 21:09)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ein Schuss an die Querlatte ist keine klare Tormöglichkeit?

Eine echte Torchance war das nicht, sondern ein Sonntagsschuss. Wenn ein aubameyang alleine auf neuer zuläuft, das ist eine echte Torchance.

Blödsinn, selbstverständlich war das eine klare Torchance, sogar die klarste des ganzen Spiels.

Nach den ersten 35 Minuten war Bayern meiner Meinung nach die bessere Mannschaft. Aber sie waren nicht gut genug, um ein Tor zu erzielen. Das hat sicherlich auch mit den personellen Problemen zu tun, aber die sind nicht die Hauptursache. Auch unter Pep waren immer einige verletzt

Den Bayern fehlt in dieser Saison nach wie vor die Kontrolle im Mittelfeld, die sie in den letzten 4 Jahren hatten. Das ist nach wie vor das Hauptproblem. Denn dadurch sieht sich die Abwehr, die in den letzten 4 Jahren meist nicht viel zu tun hatte, öfter einer Gefahr ausgesetzt, die in den letzten 4 Jahren meist gar nicht erst aufkam, weil sie schon im Mittelfeld im Keim erstickt wurde. Und unserer Offensive fehlt in dieser dieser Saison die Schlagkraft, weil durch die fehlende Kontrolle im Mittelfeld oft kein vernünftiges Aufbauspiel und die Herstellung einer Drucksituation am gegnerischen Strafraum möglich ist.

Mit anderen Worten: Meiner Meinung nach sind in erster Linie die taktischen Umstellungen, die zum Verlust der Kontrolle im Mittfeld geführt haben, für unsere Probleme verantwortlich.

Ja das ist ein wichtiger Punkt. Aber auch die Tatsache , dass einige wichtige Spieler einfach über ihrem Zenit sind.
Robbery, Lahm, Alonso etc.
Man hätte im Sommer nachlegen müssen.
Wir haben auf den Außen ein Altherren - Duo, dass zwar immer noch gute Momente hat aber einfach nicht mehr als drei Spiele in Folge unverletzt schafft. Cista und Coman können die beiden nicht ersetzen.
Alonsos Fehlpass heute -auch wenn er sonst nicht der Schlechteste war - war C-Jugend Niveau.
Und Hummels war komplett neben der Spur.
Oder im falschen Film.
Wundert mich dass er nach dem 1:0 nicht mitgejubelt hat.
Die ersten 25 Minuten war defensiv das schwächste was ich von unserer Mannschaft gesehen habe,ein Alonso ist mit der Geschwindigfkeit einfach überfordert und ein Thiago kann nicht überall sein. Von unser ach so tollen Weltklasse Innenverteidigung bin ich einfach enttäuscht. Was ich auch nicht verstehen kann ist unsere transferpolitik in sachen mittelstürmer, Müller außer Form und Lewy abgemeldet und haben nix zum nachlegen. Real Madrid hat Morata & Benzema, wieso können unsere hohen Herren nicht endlich aufwachen und noch ne zusätzliche Nr.9 verpflichtet,somit entastet man doch auch Lewy. Was vermisse ich doch den guten alten Pizza!
Schwache erste halbe Stunde.Danach durch aus ok,ohne große Gefahr zu entwickeln.In DO verloren,nicht mehr und nicht weniger.Kann passieren,aber in guter Form hätten wir heute das Spiel in der zweiten HZ für uns entschieden.Seid mir nicht böse,aber ich finde es gar nicht schlecht das wir heute mal verloren haben.Endlich mal wieder eine Aufgabe in der Bundesliga.
(19.11 2016, 23:55)Thorsten1986 schrieb: [ -> ]Die ersten 25 Minuten war defensiv das schwächste was ich von unserer Mannschaft gesehen habe,ein Alonso ist mit der Geschwindigfkeit einfach überfordert und ein Thiago kann nicht überall sein. Von unser ach so tollen Weltklasse Innenverteidigung bin ich einfach enttäuscht. Was ich auch nicht verstehen kann ist unsere transferpolitik in sachen mittelstürmer, Müller außer Form und Lewy abgemeldet und haben nix zum nachlegen. Real Madrid hat Morata & Benzema, wieso können unsere hohen Herren nicht endlich aufwachen und noch ne zusätzliche Nr.9 verpflichtet,somit entastet man doch auch Lewy. Was vermisse ich doch den guten alten Pizza!

Na na na, wir haben doch Julian Green. Big Grin
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42