Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(02.09 2020, 20:08)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(02.09 2020, 20:05)Jano schrieb: [ -> ]Erinnert ein wenig an Götze

Ich sehe da aber eher schon ein Heraufbeschwören von der Diskussion, ob man Sane überhaupt braucht bzw. ob Sane nicht auf die Bank gehört.

Schon allein Coman und Gnabry ernsthaft jetzt mit Robbery vergleichen zu wollen, und das tut der kicker aktuell relativ oft, halte ich gerade wegen der Leistung von Coman, für sehr grotesk.

Lass uns doch einfach mal abwarten.

Da wird permanent vom zu kleinen Kader, dem unbedingt nötigen 4.Winger geschwafelt.
Stand heute haben wir mit Sane, Coman, Gnabry drei Winger.

Und ehe es überhaupt wieder los geht, wird hier diskutiert, wer von den vorhandenen dreien vielleicht doch überflüssig ist.

Geht's noch? Wie hätten wir es denn gerne?
3 Winger, 4 Winger, größerer Kader - oder doch nur zwei oder vielleicht doch drei, und wenn ja welche und vielleicht doch kein größerer Kader.

Man könnte natürlich auch mal abwarten, wie ein Herr Flick das alles so sieht. In den letzten 10 Monaten scheint der ja auch einen Plan gehabt zu haben.
[Bild: 42a30ac49bb6b5ca859193ae42d67704.jpg]

King ist ein feinseeliger Fußballer mit den richtigen Anlagen (agilité et finesse). Gewiss meinen hier nun einige, dass er ab und wann einen Tritt in den Hintern braucht. Well, ruhig Blut: dafür haben wir Holy Hansi, der mit feinem Gespür durchgehend die richtigen Worte findet:

[Bild: 900?cb=20181008132401]

Come on, Kingslayer!

[Bild: 7e449249e1159ec7d1465f23a1800ab4.jpg]
(02.09 2020, 21:29)Roberto52 schrieb: [ -> ]
(02.09 2020, 20:08)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(02.09 2020, 20:05)Jano schrieb: [ -> ]Erinnert ein wenig an Götze

Ich sehe da aber eher schon ein Heraufbeschwören von der Diskussion, ob man Sane überhaupt braucht bzw. ob Sane nicht auf die Bank gehört.

Schon allein Coman und Gnabry ernsthaft jetzt mit Robbery vergleichen zu wollen, und das tut der kicker aktuell relativ oft, halte ich gerade wegen der Leistung von Coman, für sehr grotesk.

Lass uns doch einfach mal abwarten.

Da wird permanent vom zu kleinen Kader, dem unbedingt nötigen 4.Winger geschwafelt.
Stand heute haben wir mit Sane, Coman, Gnabry drei Winger.

Und ehe es überhaupt wieder los geht, wird hier diskutiert, wer von den vorhandenen dreien vielleicht doch überflüssig ist.

Geht's noch? Wie hätten wir es denn gerne?
3 Winger, 4 Winger, größerer Kader - oder doch nur zwei oder vielleicht doch drei, und wenn ja welche und vielleicht doch kein größerer Kader.

Man könnte natürlich auch mal abwarten, wie ein Herr Flick das alles so sieht. In den letzten 10 Monaten scheint der ja auch einen Plan gehabt zu haben.

Vielleicht erst mal richtig lesen. Hier wird gar nichts diskutiert...Zu mindestens nicht bei dem von dir zitierten Beitrag von mir
(02.09 2020, 21:59)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(02.09 2020, 21:29)Roberto52 schrieb: [ -> ]
(02.09 2020, 20:08)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(02.09 2020, 20:05)Jano schrieb: [ -> ]Erinnert ein wenig an Götze

Ich sehe da aber eher schon ein Heraufbeschwören von der Diskussion, ob man Sane überhaupt braucht bzw. ob Sane nicht auf die Bank gehört.

Schon allein Coman und Gnabry ernsthaft jetzt mit Robbery vergleichen zu wollen, und das tut der kicker aktuell relativ oft, halte ich gerade wegen der Leistung von Coman, für sehr grotesk.

Lass uns doch einfach mal abwarten.

Da wird permanent vom zu kleinen Kader, dem unbedingt nötigen 4.Winger geschwafelt.
Stand heute haben wir mit Sane, Coman, Gnabry drei Winger.

Und ehe es überhaupt wieder los geht, wird hier diskutiert, wer von den vorhandenen dreien vielleicht doch überflüssig ist.

Geht's noch? Wie hätten wir es denn gerne?
3 Winger, 4 Winger, größerer Kader - oder doch nur zwei oder vielleicht doch drei, und wenn ja welche und vielleicht doch kein größerer Kader.

Man könnte natürlich auch mal abwarten, wie ein Herr Flick das alles so sieht. In den letzten 10 Monaten scheint der ja auch einen Plan gehabt zu haben.

Vielleicht erst mal richtig lesen. Hier wird gar nichts diskutiert...Zu mindestens nicht bei dem von dir zitierten Beitrag von mir

Der eine will Coman verkaufen, du siehst ein Heraufbeschwören der Diskussion, ob man Sane überhaupt braucht.
Du hältst Coman auch nicht für soo stark.
Das ist ja nach den Leistungen der letzten Saison auch angebracht.
Aber man kann doch nicht dauernd über einen zu kleinen Kader meckern - und kaum deutet sich zumindest auf einer kritischen Position mal eine Entspannung an, tauchen die ersten Stimmen auf, wen von dieser Position man denn verkaufen soll - nicht, wer von den Kandidaten erstmal auf die Bank soll, nein gleich verramschen.
Und hinterher wird dann wieder über den zu kleinen Kader und den blöden Brazzo gemeckert.

Aber lassen wir es besser. Das Wort Diskussion in deinem Beitrag habe ich mir genauso eingebildet, wie die Verkaufsforderungen von anderen ein paar Kommentare vorher.
Du hast dir auch relativ viel eingebildet bei meinem zitierten Beitrag. Mein Kommentar bezog sich vor allem auf die Berichtserstattung von Kicker und Co. bezüglich der Mythenbildung rund um Coman aktuell, deshalb schrieb Jano z.B. auch von Götze, weil das bei ihm auch der Fall war. Sprich von den Medien wird eine Diskussion Heraufbeschworen. Das Wort "Diskussion" steht hier also in einem ganz anderen Kontext und bezieht sich nicht auf das Forum.

Ich sage Coman ist nicht so stark und was hat das jetzt mit dem Kader zu tun?
Andere wollen Coman verkaufen, was rein gar nichts mit meinem Beitrag zu tun hat, aber ich habe auch noch nicht gehört, dass die die Position ersatzlos streichen wollen. Edit: Es ist nun mal auch so, dass die Struktur auf den Flügeln bei einer verletzungsfreien Zeit eben unglückglich ist. Du hast 3 Flügelspieler im besten Alter, die alle spielen wollen und jeder wird durchaus ein gutes Gehalt verdienen. Das sollte man durchaus hinterfragen, da gibt es schlicht und ergreifend günstigere Alternativen bzw. Alternativen, die mit der Bank leben können. Ein Sane ist jetzt bei uns, weil er eben genau wegen dieser Konstellation von City geflüchtet ist. Man hatte Top-Spieler alle im besten Alter und da hat einer am Ende die Arschkarte.
(03.09 2020, 14:09)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Du hast dir auch relativ viel eingebildet bei meinem zitierten Beitrag. Mein Kommentar bezog sich auf die Berichtserstattung von Kicker und Co. bezüglich der Mythenbildung rund um Coman aktuell, deshalb schrieb Jano z.B. auch von Götze, weil das bei ihm auch der Fall war. Sprich von den Medien wird eine Diskussion Heraufbeschworen. Das Wort "Diskussion" steht hier also in einem ganz anderen Kontext.

Ich sage Coman ist nicht so stark und was hat das jetzt mit dem Kader zu tun?
Andere wollen Coman verkaufen, was rein gar nichts mit meinem Beitrag zu tun hat, aber ich habe auch noch nicht gehört, dass die die Position ersatzlos streichen wollen. Edit: Es ist nun mal auch so, dass die Struktur auf den Flügeln bei einer verletzungsfreien Zeit eben unglückglich ist. Du hast 3 Flügelspieler im besten Alter, die alle spielen wollen und jeder wird durchaus ein gutes Gehalt verdienen. Das sollte man durchaus hinterfragen, da gibt es schlicht und ergreifend günstigere Alternativen bzw. Alternativen, die mit der Bank leben können. Ein Sane ist jetzt bei uns, weil er eben genau wegen dieser Konstellation von City geflüchtet ist. Man hatte Top-Spieler alle im besten Alter und da hat einer am Ende die Arschkarte.

Estut mir leid, dass ich deinen genialen Gegdanken nicht folgen konnte.

Du schreibst, dass es im Forum schon zum guten Ton gehörte über Comans Abschlußschwäche zu fluchen( die leichte Ironie mit dem Guten Ton habe ich noch begriffen.
Antwort Jano: erinnert ein Wenig an Götze!
Und dann dein Satz mit der Diskussion über den Einsatz von Sane!

Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich nicht sofort gemerkt habe, das du den Kicker und Co meinst.
Meine Antwort war ebenfalls auf die Medien bezogen.
Ich denke, die Wenigsten hätten etwas gegen Coman als Ersatz-Winger. Aber dann bitte bei angemessenem Gehalt.
Dass heutzutage im Profifußball die Schere zwischen Gehalt & Leistung zumeist stark auseinanderklafft, ist traurig, aber wahr.
Und daß Spieler heutzutage von den Medien wegen jedem Bierschiss in den Olymp geschossen werden, ist auch kein Geheimnis.
"King" Coman  Rolleyes

Mich würde mal interessieren, was die Pressegeier über z.B. Cuisance schreiben würden, wenn er monatelang nur entweder verletzt wäre, sich totdribbeln oder Pässe/Flanken planlos ins Nirvana bolzen würde.
Der eine wird halt gepusht, der andere fertig gemacht...der eine ist der King (Coman), der andere der Depp (James, Coutinho, Cuisance).
(03.09 2020, 17:12)Bernd schrieb: [ -> ]Ich denke, die Wenigsten hätten etwas gegen Coman als Ersatz-Winger. Aber dann bitte bei angemessenem Gehalt.
Dass heutzutage im Profifußball die Schere zwischen Gehalt & Leistung zumeist stark auseinanderklafft, ist traurig, aber wahr.
Und daß Spieler heutzutage von den Medien wegen jedem Bierschiss in den Olymp geschossen werden, ist auch kein Geheimnis.
"King" Coman  Rolleyes

Mich würde mal interessieren, was die Pressegeier über z.B. Cuisance schreiben würden, wenn er monatelang nur entweder verletzt wäre, sich totdribbeln oder Pässe/Flanken planlos ins Nirvana bolzen würde.
Der eine wird halt gepusht, der andere fertig gemacht...der eine ist der King (Coman), der andere der Depp (James, Coutinho, Cuisance).

Du meinst wie du Coman seit Wochen fertig machst? Coman ist seit 5 Saisons Bayernspieler, hat meist ein Schattendasein geführt, hatte gesundheitlich arge Probleme, und hat trotzdem 70 Scorer gesammelt. Dafür sind seine 8 Millionen Gehalt, die sich am mittleren bis unteren Ende unserer A Elf bewegen, SEHR moderat.
Machst du auch Tolisso oder Süle so fertig, die das gleiche Gehalt haben, und nicht annähernd die Leistung gezeigt haben wie Coman?
Der Vergleich mit Cuisance soll wohl ein schlechter Witz sein. Coman hat in seiner ersten Saison hier in 37 Spielen gleich 18 Scorer gesammelt. 
Wo ist denn Cuisance in seiner ersten Saison? Nörgelt, schmollt, hält sich für den Geilsten, und auf dem Platz wenn er spielt ne einzige Ego-Nummer. 
(03.09 2020, 20:38)gkgyver schrieb: [ -> ]
(03.09 2020, 17:12)Bernd schrieb: [ -> ]Ich denke, die Wenigsten hätten etwas gegen Coman als Ersatz-Winger. Aber dann bitte bei angemessenem Gehalt.
Dass heutzutage im Profifußball die Schere zwischen Gehalt & Leistung zumeist stark auseinanderklafft, ist traurig, aber wahr.
Und daß Spieler heutzutage von den Medien wegen jedem Bierschiss in den Olymp geschossen werden, ist auch kein Geheimnis.
"King" Coman  Rolleyes

Mich würde mal interessieren, was die Pressegeier über z.B. Cuisance schreiben würden, wenn er monatelang nur entweder verletzt wäre, sich totdribbeln oder Pässe/Flanken planlos ins Nirvana bolzen würde.
Der eine wird halt gepusht, der andere fertig gemacht...der eine ist der King (Coman), der andere der Depp (James, Coutinho, Cuisance).

Du meinst wie du Coman seit Wochen fertig machst? Coman ist seit 5 Saisons Bayernspieler, hat meist ein Schattendasein geführt, hatte gesundheitlich arge Probleme, und hat trotzdem 70 Scorer gesammelt. Dafür sind seine 8 Millionen Gehalt, die sich am mittleren bis unteren Ende unserer A Elf bewegen, SEHR moderat.
Machst du auch Tolisso oder Süle so fertig, die das gleiche Gehalt haben, und nicht annähernd die Leistung gezeigt haben wie Coman?
Der Vergleich mit Cuisance soll wohl ein schlechter Witz sein. Coman hat in seiner ersten Saison hier in 37 Spielen gleich 18 Scorer gesammelt. 
Wo ist denn Cuisance in seiner ersten Saison? Nörgelt, schmollt, hält sich für den Geilsten, und auf dem Platz wenn er spielt ne einzige Ego-Nummer. 

Du musst grade reden.