Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(12.12 2019, 17:16)Bernd schrieb: [ -> ]Und ja, ich BIN eisenhart. Deswegen mach ich auch Männersport und nicht Fußball, das überlasse ich meiner kleinen Schwester.
Ob diese Memmen sich beim Tätowierer auch so anstellen?
ja, jeden Morgen steht einer auf, der sich für den Härtesten unter der Sonne hält.

Glückwunsch, heute bist du der Gewinner.

Ich möchte mit dem Jungen gerade nicht tauschen und drücke die Daumen, dass er schnell wieder auf die Beine kommt.

Du darfst dich jedoch gerne noch vor eine Dampfwalze schmeißen, wenn du Herausforderungen brauchst.

Vielleicht hat das ganze dann auch für uns ein positives Ergebnis.

Viel Spaß und happy christmas
Vielleicht meint er mit Eisenhart auch was anderes. Ist ja grad Zeit der Weihnachtsfeiern und - Märkte.
(12.12 2019, 18:31)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 16:53)Roberto52 schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 08:36)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 08:12)DerBomber schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 07:00)Jano schrieb: [ -> ]Die Diagnose von Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am späten Mittwochabend ergab einen Kapseleinriss im linken Knie. Zudem hat sich Coman die Bizepssehne gezerrt und das Kniegelenk gestaucht. Das Knie wird für einige Zeit mit einer Schiene ruhiggestellt.

https://fcbayern.com/S7yrQ

Puh Glück im Unglück 

Gefühlt liest man das bei Coman alle 2 Monate...
Das ist auch so eine Mär mit der Anfälligkeit!
Seit dem Syndesmosebandriss hat Coman von 54 Spielen seit Dezember 2018 genau 2! wegen eines Muskelfaserriss verpasst. Kann man auf transfermarkt nachsehen.
Da gibt es aber andere, die wesentlich öfter ausfallen.

Er hatte in den letzten zwei Jahren lediglich das Pech zweimal hintereinander an einen zu langsamen Grobmotoriker zu geraten.

Ich habe nur geschrieben, dass man das bei Coman gefühlt alle zwei Monate liest. Und das stimmt ja auch, egal wie die Verletzungen zustande kamen. Wenn man sich die letzten 4 Jahre ansieht schauts ähnlich düster aus wie bei einem Robben in jungen Jahren. Nur ob Coman das Talent von Robben hat, das bezweifle ich...

Na wenn du das so siehst. Von Dezember 18 bis gestern war bis auf einen Muskelfaserriss, der ihn zwei Wochen gekostet hat, nicht einmal verletzt.
Und es ist nun mal so - Neymar lässt grüßen - technisch starke und/oder schnelle Spieler werden immer wieder mit teils groben Fouls gestoppt. Da ist ein Coman keine Ausnahme.
Das gleiche hatten wir doch bei Robben oder Ribery oft genug in der Vergangenheit. Ehe der Spieler vorbei ist, gibt es was auf die Knochen. Nicht umsonst sind ja viel der entsprechenden Spieler oft schwer verletzt. Auch der Kreuzbandriss von Sane resultierte aus so einem groben Foul.
Die Hand an die Schulter des Gegners zu legen und ihn leicht zu schubsen ist jetzt ein grobes Foulspiel?
(12.12 2019, 17:16)Bernd schrieb: [ -> ]Und ja, ich BIN eisenhart. Deswegen mach ich auch Männersport und nicht Fußball, das überlasse ich meiner kleinen Schwester.
Ob diese Memmen sich beim Tätowierer auch so anstellen?

Dann kannste nur Handballer sein. Das ist Männersport. 
(12.12 2019, 20:44)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Die Hand an die Schulter des Gegners zu legen und ihn leicht zu schubsen ist jetzt ein grobes Foulspiel?

Kannst dir ja mal, wenn du es schaffst, bei der Geschwindigkeit "die Hand auf die Schulter legen lassen", dann haut es dich halt entsprechend hin und das Knie ist schnell verdreht.
Das sieht im Frnsehen ja immer alles so locker aus. Wenn man dann mal die Strecke mit der Zeit in Relation setzt, dann weiß man, um welche Geschwindigkeit es da geht.
(12.12 2019, 21:12)Roberto52 schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 20:44)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Die Hand an die Schulter des Gegners zu legen und ihn leicht zu schubsen ist jetzt ein grobes Foulspiel?

Kannst dir ja mal, wenn du es schaffst, bei der Geschwindigkeit "die Hand auf die Schulter legen lassen", dann haut es dich halt entsprechend hin und das Knie ist schnell verdreht.
Das sieht im Frnsehen ja immer alles so locker aus. Wenn man dann mal die Strecke mit der Zeit in Relation setzt, dann weiß man, um welche Geschwindigkeit es da geht.

Ich muss da nichts in Relation setzen. Sane hatte kein immenses Tempo drauf. Beide antizipieren den Ball und laufen dabei, aber eben nicht in einem immens hohen Tempo.
Ein grobes Foul war es nun mal nicht. Auf die Idee würde kein Mensch kommen.
Diese Verletzung hätte jedem Spieler passieren können. Das hat nichts mit einem ballstarken/schnellen Spieler zu tun.
(12.12 2019, 21:19)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 21:12)Roberto52 schrieb: [ -> ]
(12.12 2019, 20:44)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Die Hand an die Schulter des Gegners zu legen und ihn leicht zu schubsen ist jetzt ein grobes Foulspiel?

Kannst dir ja mal, wenn du es schaffst, bei der Geschwindigkeit "die Hand auf die Schulter legen lassen", dann haut es dich halt entsprechend hin und das Knie ist schnell verdreht.
Das sieht im Frnsehen ja immer alles so locker aus. Wenn man dann mal die Strecke mit der Zeit in Relation setzt, dann weiß man, um welche Geschwindigkeit es da geht.

Ich muss da nichts in Relation setzen. Sane hatte kein immenses Tempo drauf. Beide antizipieren den Ball und laufen dabei, aber eben nicht in einem immens hohen Tempo.
Ein grobes Foul war es nun mal nicht. Auf die Idee würde kein Mensch kommen.
Diese Verletzung hätte jedem Spieler passieren können. Das hat nichts mit einem ballstarken/schnellen Spieler zu tun.

Na dann wird das wohl so sein.
Schaut man sich mal so die Historie der letzten Jahre an, dan trifft es komischerweise immer die Ribers, Robbens, Comans, Sanes, Bales, Neymars und Co - die Außenstürmer. Sicher alles nur Zufall. Die die besondres schnell sind, sind oft die Ersten, die es erwischt.
Ich bestreite nirgendswo, dass es Außenspieler nicht schneller erwischt. Nur hat das eben im Falle von Sane nichts mit seiner Position oder Fähigkeiten zu tun. Es ist eine äußerst unglückliche Bewegung gewesen.
Wobei ich mir auch nicht so sicher bin, ob es nun wirklich ein Fakt ist, dass es Außenstürmer schneller erwischt. Ich behaupte mal einfach, ohne jetzt eine Statistik parat zu haben, dass es bei denen schlicht mehr auffällt. Die Verletzung eines Messis fällt eher auf als die Verletzung von einem Pique. Die Verletzung von einem Ronaldo würde mehr auffallen als der Kreuzbandriss von Chiellini usw..

Eine Statistik wäre da mal sicherlich interessant.
Auch Coman absolvierte heute wieder Teile des Mannschaftstrainings.