Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(16.02 2019, 09:28)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ja, wir geben unseren Spielern schließlich nur Millionen von Euro. Diesen Armenschluckern müssen wir etwas zurückgeben.

Ich frage mich wirklich, ob hier noch nicht ganz begriffen wurde, dass wir nicht die Wohlfahrt sind. Coman spielt seit 4 Saisons bei uns und hat schon 61 Spiele verpasst und seine Entwicklung ist nicht so wie man sich das wünscht durch die Verletzungen. Warum sollte man sich erneut Robbery antun wollen ohne das Coman wirklich schon die Weltklasse eines Ribery oder Robben besitzt? Wir sind in einer ganz anderen Situation.


Nochmals: Profifußball-Club ist nicht=Wohlfahrt

Nach der Logik dürfte Thiago gar nicht mehr bei uns spielen. Der war unter Pep auch immer wieder schwer verletzt.

Mit Wohlfart hat das rein gar nichts zu tun. Eher mit Anstand. Du findest es sicher super, würde dein Arbeitgeber dich loswerden wollen, solltest du dich mal verletzen oder schwerer erkranken. Ich mein, ist ja keine Wohlfahrt. :roll:
(16.02 2019, 09:43)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:28)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ja, wir geben unseren Spielern schließlich nur Millionen von Euro. Diesen Armenschluckern müssen wir etwas zurückgeben.

Ich frage mich wirklich, ob hier noch nicht ganz begriffen wurde, dass wir nicht die Wohlfahrt sind. Coman spielt seit 4 Saisons bei uns und hat schon 61 Spiele verpasst und seine Entwicklung ist nicht so wie man sich das wünscht durch die Verletzungen. Warum sollte man sich erneut Robbery antun wollen ohne das Coman wirklich schon die Weltklasse eines Ribery oder Robben besitzt? Wir sind in einer ganz anderen Situation.


Nochmals: Profifußball-Club ist nicht=Wohlfahrt

Nach der Logik dürfte Thiago gar nicht mehr bei uns spielen. Der war unter Pep auch immer wieder schwer verletzt.

Mit Wohlfart hat das rein gar nichts zu tun. Eher mit Anstand. Du findest es sicher super, würde dein Arbeitgeber dich loswerden wollen, solltest du dich mal verletzen oder schwerer erkranken. Ich mein, ist ja keine Wohlfahrt. :roll:

1. Coman ist Millionär. Ich nicht. Ist ein Unterschied, dürfte dir vielleicht auch bekannt sein.
2. Thiago war damals keine tragende Säule in unserem Spiel. Coman soll das aber nun sein.
(16.02 2019, 09:19)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:06)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 08:38)jaichdenke schrieb: [ -> ]
(15.02 2019, 23:02)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Wenn sich Coman wieder langfristig verletzt hat , dann kann man ihn -und ja das klingt nun hart- im Sommer gleich verkaufen.

Das wird niemals passieren und das ist auch gut so.

...und warum? Kannst du Mal wenigstens einer deiner Beiträge begründen?

Weil wir unseren Spielern auch was zurückgeben und sie in schweren Zeiten nicht einfach abschieben. Mit ein Grund, warum dieser Verein so geil ist.

Du denkst und schreibst hier zu eindimensional.
Wir geben den Spielern auch nur solange was zurück, wie wir sie brauchen und wie speziell ein Hoeneß sie für nützlich erachtet.

Bestes Beispiel ist ja wohl bernat!

Ich glaube nicht, dass er seine Position in Paris wieder eintauschen würde gegen seine Position hier nur weil der FC Bayern so geil ist und weil Hoeneß so warme Worte für ihn übrig hatte.
(16.02 2019, 09:49)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:43)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:28)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ja, wir geben unseren Spielern schließlich nur Millionen von Euro. Diesen Armenschluckern müssen wir etwas zurückgeben.

Ich frage mich wirklich, ob hier noch nicht ganz begriffen wurde, dass wir nicht die Wohlfahrt sind. Coman spielt seit 4 Saisons bei uns und hat schon 61 Spiele verpasst und seine Entwicklung ist nicht so wie man sich das wünscht durch die Verletzungen. Warum sollte man sich erneut Robbery antun wollen ohne das Coman wirklich schon die Weltklasse eines Ribery oder Robben besitzt? Wir sind in einer ganz anderen Situation.


Nochmals: Profifußball-Club ist nicht=Wohlfahrt

Nach der Logik dürfte Thiago gar nicht mehr bei uns spielen. Der war unter Pep auch immer wieder schwer verletzt.

Mit Wohlfart hat das rein gar nichts zu tun. Eher mit Anstand. Du findest es sicher super, würde dein Arbeitgeber dich loswerden wollen, solltest du dich mal verletzen oder schwerer erkranken. Ich mein, ist ja keine Wohlfahrt. :roll:

1. Coman ist Millionär. Ich nicht. Ist ein Unterschied, dürfte dir vielleicht auch bekannt sein.
2. Thiago war damals keine tragende Säule in unserem Spiel. Coman soll das aber nun sein.

Achso, ist Millionär. Dann ist's ja ok. Auf solche "Menschen" muss man keine Rücksicht nehmen, die haben schließlich Geld. Und Geld macht glücklich, das weiß jeder. Also jeder der keins hat. Das macht dem Coman sicher nichts aus.
(16.02 2019, 09:57)lavl schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:19)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:06)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 08:38)jaichdenke schrieb: [ -> ]
(15.02 2019, 23:02)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Wenn sich Coman wieder langfristig verletzt hat , dann kann man ihn -und ja das klingt nun hart- im Sommer gleich verkaufen.

Das wird niemals passieren und das ist auch gut so.

...und warum? Kannst du Mal wenigstens einer deiner Beiträge begründen?

Weil wir unseren Spielern auch was zurückgeben und sie in schweren Zeiten nicht einfach abschieben. Mit ein Grund, warum dieser Verein so geil ist.

Du denkst und schreibst hier zu eindimensional.
Wir geben den Spielern auch nur solange was zurück, wie wir sie brauchen und wie speziell ein Hoeneß sie für nützlich erachtet.

Bestes Beispiel ist ja wohl bernat!

Ich glaube nicht, dass er seine Position in Paris wieder eintauschen würde gegen seine Position hier nur weil der FC Bayern so geil ist und weil Hoeneß so warme Worte für ihn übrig hatte.

Bernat hat man nicht abgeschoben, der wollte weg!
(16.02 2019, 09:58)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:49)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:43)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:28)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ja, wir geben unseren Spielern schließlich nur Millionen von Euro. Diesen Armenschluckern müssen wir etwas zurückgeben.

Ich frage mich wirklich, ob hier noch nicht ganz begriffen wurde, dass wir nicht die Wohlfahrt sind. Coman spielt seit 4 Saisons bei uns und hat schon 61 Spiele verpasst und seine Entwicklung ist nicht so wie man sich das wünscht durch die Verletzungen. Warum sollte man sich erneut Robbery antun wollen ohne das Coman wirklich schon die Weltklasse eines Ribery oder Robben besitzt? Wir sind in einer ganz anderen Situation.


Nochmals: Profifußball-Club ist nicht=Wohlfahrt

Nach der Logik dürfte Thiago gar nicht mehr bei uns spielen. Der war unter Pep auch immer wieder schwer verletzt.

Mit Wohlfart hat das rein gar nichts zu tun. Eher mit Anstand. Du findest es sicher super, würde dein Arbeitgeber dich loswerden wollen, solltest du dich mal verletzen oder schwerer erkranken. Ich mein, ist ja keine Wohlfahrt. :roll:

1. Coman ist Millionär. Ich nicht. Ist ein Unterschied, dürfte dir vielleicht auch bekannt sein.
2. Thiago war damals keine tragende Säule in unserem Spiel. Coman soll das aber nun sein.

Achso, ist Millionär. Dann ist's ja ok. Auf solche "Menschen" muss man keine Rücksicht nehmen, die haben schließlich Geld. Und Geld macht glücklich, das weiß jeder. Also jeder der keins hat. Das macht dem Coman sicher nichts aus.
Warum habe ich so eine Schwachsinnsargumentation erwartet? Natürlich ist es für einen normalen Arbeiter 10x brutaler als für einen Fußballer. Bei mir geht's um meine Existenz und beim Fußballer nicht. Der Fußballer wird zu dem immer einen Verein finden. Ich werde nicht immer einen Beruf finden, der mich versorgen kann. Darüber muss sich der Fußballer keine Sorgen machen.
(16.02 2019, 10:00)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:57)lavl schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:19)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:06)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 08:38)jaichdenke schrieb: [ -> ]Das wird niemals passieren und das ist auch gut so.

...und warum? Kannst du Mal wenigstens einer deiner Beiträge begründen?

Weil wir unseren Spielern auch was zurückgeben und sie in schweren Zeiten nicht einfach abschieben. Mit ein Grund, warum dieser Verein so geil ist.

Du denkst und schreibst hier zu eindimensional.
Wir geben den Spielern auch nur solange was zurück, wie wir sie brauchen und wie speziell ein Hoeneß sie für nützlich erachtet.

Bestes Beispiel ist ja wohl bernat!

Ich glaube nicht, dass er seine Position in Paris wieder eintauschen würde gegen seine Position hier nur weil der FC Bayern so geil ist und weil Hoeneß so warme Worte für ihn übrig hatte.

Bernat hat man nicht abgeschoben, der wollte weg!

Ich glaube zwischen unbedingt weg wollen und sich einfach in einem Verein nicht gebraucht fühlen besteht ein kleiner Unterschied!
(16.02 2019, 10:03)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:58)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:49)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:43)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:28)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Ja, wir geben unseren Spielern schließlich nur Millionen von Euro. Diesen Armenschluckern müssen wir etwas zurückgeben.

Ich frage mich wirklich, ob hier noch nicht ganz begriffen wurde, dass wir nicht die Wohlfahrt sind. Coman spielt seit 4 Saisons bei uns und hat schon 61 Spiele verpasst und seine Entwicklung ist nicht so wie man sich das wünscht durch die Verletzungen. Warum sollte man sich erneut Robbery antun wollen ohne das Coman wirklich schon die Weltklasse eines Ribery oder Robben besitzt? Wir sind in einer ganz anderen Situation.


Nochmals: Profifußball-Club ist nicht=Wohlfahrt

Nach der Logik dürfte Thiago gar nicht mehr bei uns spielen. Der war unter Pep auch immer wieder schwer verletzt.

Mit Wohlfart hat das rein gar nichts zu tun. Eher mit Anstand. Du findest es sicher super, würde dein Arbeitgeber dich loswerden wollen, solltest du dich mal verletzen oder schwerer erkranken. Ich mein, ist ja keine Wohlfahrt. :roll:

1. Coman ist Millionär. Ich nicht. Ist ein Unterschied, dürfte dir vielleicht auch bekannt sein.
2. Thiago war damals keine tragende Säule in unserem Spiel. Coman soll das aber nun sein.

Achso, ist Millionär. Dann ist's ja ok. Auf solche "Menschen" muss man keine Rücksicht nehmen, die haben schließlich Geld. Und Geld macht glücklich, das weiß jeder. Also jeder der keins hat. Das macht dem Coman sicher nichts aus.
Warum habe ich so eine Schwachsinnsargumentation erwartet? Natürlich ist es für einen normalen Arbeiter 10x brutaler als für einen Fußballer. Bei mir geht's um meine Existenz und beim Fußballer nicht. Der Fußballer wird zu dem immer einen Verein finden. Ich werde nicht immer einen Beruf finden, der mich versorgen kann. Darüber muss sich der Fußballer keine Sorgen machen.

Das macht es menschlich trotzdem nicht besser. Sowas gehört sich einfach nicht. Aber da haben wir dann wohl einfach andere Werte.
(16.02 2019, 10:07)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 10:03)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:58)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:49)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:43)Boeschner schrieb: [ -> ]Nach der Logik dürfte Thiago gar nicht mehr bei uns spielen. Der war unter Pep auch immer wieder schwer verletzt.

Mit Wohlfart hat das rein gar nichts zu tun. Eher mit Anstand. Du findest es sicher super, würde dein Arbeitgeber dich loswerden wollen, solltest du dich mal verletzen oder schwerer erkranken. Ich mein, ist ja keine Wohlfahrt. :roll:

1. Coman ist Millionär. Ich nicht. Ist ein Unterschied, dürfte dir vielleicht auch bekannt sein.
2. Thiago war damals keine tragende Säule in unserem Spiel. Coman soll das aber nun sein.

Achso, ist Millionär. Dann ist's ja ok. Auf solche "Menschen" muss man keine Rücksicht nehmen, die haben schließlich Geld. Und Geld macht glücklich, das weiß jeder. Also jeder der keins hat. Das macht dem Coman sicher nichts aus.
Warum habe ich so eine Schwachsinnsargumentation erwartet? Natürlich ist es für einen normalen Arbeiter 10x brutaler als für einen Fußballer. Bei mir geht's um meine Existenz und beim Fußballer nicht. Der Fußballer wird zu dem immer einen Verein finden. Ich werde nicht immer einen Beruf finden, der mich versorgen kann. Darüber muss sich der Fußballer keine Sorgen machen.

Das macht es menschlich trotzdem nicht besser. Sowas gehört sich einfach nicht. Aber da haben wir dann wohl einfach andere Werte.

In was für einer Welt lebst du eigentlich? Redest von menschlichen Werten, aber unterstützt einen Verein, der Geld von Katar und Co. nimmt. Doppelmoral.
(16.02 2019, 10:10)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 10:07)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 10:03)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:58)Boeschner schrieb: [ -> ]
(16.02 2019, 09:49)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]1. Coman ist Millionär. Ich nicht. Ist ein Unterschied, dürfte dir vielleicht auch bekannt sein.
2. Thiago war damals keine tragende Säule in unserem Spiel. Coman soll das aber nun sein.

Achso, ist Millionär. Dann ist's ja ok. Auf solche "Menschen" muss man keine Rücksicht nehmen, die haben schließlich Geld. Und Geld macht glücklich, das weiß jeder. Also jeder der keins hat. Das macht dem Coman sicher nichts aus.
Warum habe ich so eine Schwachsinnsargumentation erwartet? Natürlich ist es für einen normalen Arbeiter 10x brutaler als für einen Fußballer. Bei mir geht's um meine Existenz und beim Fußballer nicht. Der Fußballer wird zu dem immer einen Verein finden. Ich werde nicht immer einen Beruf finden, der mich versorgen kann. Darüber muss sich der Fußballer keine Sorgen machen.

Das macht es menschlich trotzdem nicht besser. Sowas gehört sich einfach nicht. Aber da haben wir dann wohl einfach andere Werte.

In was für einer Welt lebst du eigentlich? Redest von menschlichen Werten, aber unterstützt einen Verein, der Geld von Katar und Co. nimmt. Doppelmoral.

Nix Doppelmoral. Hab nie behauptet, dass ich moralisch über allem stehe. Aber ein Arbeitgeber hat sich nunmal eine Stück weit um seine Angestellten zu kümmern. Da finde ich den Begriff Wohlfahrt sehr befremdlich.