Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(23.04 2018, 20:29)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:22)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:11)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:08)Cookie Monster schrieb: [ -> ]Schreiben ja nur die Medien. Hat doch keine Aussagekraft. Smile

Der Gedanke daran ist ja schon schlimm genug und diesen Gedanken hast du bzw. die Medien jetzt bisschen realer werden lassen Wink

Gut, ausgegangen ist das natürlich von Jupp selbst, der die beiden fast nie zusammen aufstellte. Aber wer soll es besser wissen das der Don ?

Jupp hat echt Glück, dass er hier einen solchen Gottesstaus innehat. Ein Ancelotti würde hier zerfleischt werden, wenn er ohne James und Thiago spielen lässt. Das ist aber mMn die einzige Aufstellung die wirklich Sinn macht. Jupp will uns doch nicht ernsthaft Müller und Robben in der Startelf geben, oder?

Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:29)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:22)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:11)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:08)Cookie Monster schrieb: [ -> ]Schreiben ja nur die Medien. Hat doch keine Aussagekraft. Smile

Der Gedanke daran ist ja schon schlimm genug und diesen Gedanken hast du bzw. die Medien jetzt bisschen realer werden lassen Wink

Gut, ausgegangen ist das natürlich von Jupp selbst, der die beiden fast nie zusammen aufstellte. Aber wer soll es besser wissen das der Don ?

Jupp hat echt Glück, dass er hier einen solchen Gottesstaus innehat. Ein Ancelotti würde hier zerfleischt werden, wenn er ohne James und Thiago spielen lässt. Das ist aber mMn die einzige Aufstellung die wirklich Sinn macht. Jupp will uns doch nicht ernsthaft Müller und Robben in der Startelf geben, oder?

Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.
(23.04 2018, 21:05)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:29)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:22)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:11)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Der Gedanke daran ist ja schon schlimm genug und diesen Gedanken hast du bzw. die Medien jetzt bisschen realer werden lassen Wink

Gut, ausgegangen ist das natürlich von Jupp selbst, der die beiden fast nie zusammen aufstellte. Aber wer soll es besser wissen das der Don ?

Jupp hat echt Glück, dass er hier einen solchen Gottesstaus innehat. Ein Ancelotti würde hier zerfleischt werden, wenn er ohne James und Thiago spielen lässt. Das ist aber mMn die einzige Aufstellung die wirklich Sinn macht. Jupp will uns doch nicht ernsthaft Müller und Robben in der Startelf geben, oder?

Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.

Coman hat unter Guardiola im ersten Jahr öfter gespielt und war klare Stammkraft.
(23.04 2018, 21:14)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:05)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:29)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:22)Cookie Monster schrieb: [ -> ]Gut, ausgegangen ist das natürlich von Jupp selbst, der die beiden fast nie zusammen aufstellte. Aber wer soll es besser wissen das der Don ?

Jupp hat echt Glück, dass er hier einen solchen Gottesstaus innehat. Ein Ancelotti würde hier zerfleischt werden, wenn er ohne James und Thiago spielen lässt. Das ist aber mMn die einzige Aufstellung die wirklich Sinn macht. Jupp will uns doch nicht ernsthaft Müller und Robben in der Startelf geben, oder?

Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.

Coman hat unter Guardiola im ersten Jahr öfter gespielt und war klare Stammkraft.

Das liegt aber auch an 2 Dingen:

1. Coman musste aufgrund von Robberys Verletzungsanfällighkeit öfter ran. Das macht ihn aber nicht zum Stammspieler. Ich meine dass er in der Winger-Hierachie sogar unter Costa stand. War ja damal auch erst 18/19.

2. Seine langwierige Verletzung verhindert, dass er diese Saison öfter zum Einsatz kommt. Sowas hatte er unter Pep halt nicht.
(23.04 2018, 21:21)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:14)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:05)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:29)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Jupp hat echt Glück, dass er hier einen solchen Gottesstaus innehat. Ein Ancelotti würde hier zerfleischt werden, wenn er ohne James und Thiago spielen lässt. Das ist aber mMn die einzige Aufstellung die wirklich Sinn macht. Jupp will uns doch nicht ernsthaft Müller und Robben in der Startelf geben, oder?

Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.

Coman hat unter Guardiola im ersten Jahr öfter gespielt und war klare Stammkraft.

Das liegt aber auch an 2 Dingen:

1. Coman musste aufgrund von Robberys Verletzungsanfällighkeit öfter ran. Das macht ihn aber nicht zum Stammspieler. Ich meine dass er in der Winger-Hierachie sogar unter Costa stand. War ja damal auch erst 18/19.

2. Seine langwierige Verletzung verhindert, dass er diese Saison öfter zum Einsatz kommt. Sowas hatte er unter Pep halt nicht.

Wenn er es unter Pep nicht hatte, und diese Saison schon, und du behauptest, er habe diese Saison aber zum ersten mal länger gespielt, warum widersprichst du dir sofort danach indem du sagst, diese Saison verhindern Verletzungen, dass er öfter zum Einsatz kommt?
Wieder verschiebst du einfach die Torpfosten. Es ging in der von dir angesprochenen Verletzungsanfälligkeit von Coman drum, dass du behauptet hast, er habe diese Saison mehr Wehwehchen, weil er diese Saison das erste mal regelmäßig lang auf dem Platz steht.
Warum und wieso er spielt, spielt dabei gar keine Rolle.
Fakt ist:

Einsatzminuten 

17/18: 1.800
16/17: 1.000
15/16: 2.400

Dass Coman also diese Saison zum ersten Mal regelmäßig länger spielt ist, wieder, Blödsinn.
(23.04 2018, 21:47)gkgyver schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:21)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:14)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:05)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.

Coman hat unter Guardiola im ersten Jahr öfter gespielt und war klare Stammkraft.

Das liegt aber auch an 2 Dingen:

1. Coman musste aufgrund von Robberys Verletzungsanfällighkeit öfter ran. Das macht ihn aber nicht zum Stammspieler. Ich meine dass er in der Winger-Hierachie sogar unter Costa stand. War ja damal auch erst 18/19.

2. Seine langwierige Verletzung verhindert, dass er diese Saison öfter zum Einsatz kommt. Sowas hatte er unter Pep halt nicht.

Wieder verschiebst du einfach die Torpfosten. Es ging in der von dir angesprochenen Verletzungsanfälligkeit von Coman drum, dass du behauptet hast, er habe diese Saison mehr Wehwehchen, weil er diese Saison das erste mal regelmäßig lang auf dem Platz steht.
Warum und wieso er spielt, spielt dabei gar keine Rolle.
Fakt ist:

Einsatzminuten 

17/18: 1.800
16/17: 1.000
15/16: 2.400

Dass Coman also diese Saison zum ersten Mal regelmäßig länger spielt ist, wieder, Blödsinn.

Eben nicht. Es ist doch ein Unterschied, ob ich in 40 Spielen 45 Minuten spiele, oder ob ich in 20 Spielen 90 Minuten spiele. Coman stand diese Saison öfter über längere Zeit auf dem Platz, das belastet den Körper viel mehr, als wenn man öfter mal kürzer spielt.

http://www.goal.com/de/meldungen/fc-baye...ver0vgqhiv

Heynckes sagt über Coman: "Er ist ein hochsensibles Rennpferd, spürt jetzt die ständige Belastung und muss das wegstecken."

Deine Zahlen sind ja schön und gut, aber sie geben eben kein genaues Bild darüber ab, wie ein Spieler eingesetzt wurde. Setz dich doch erstmal mit dem auseinander, was ich schreibe, bevor du es als Blödsinn abtust.
(23.04 2018, 21:57)Boeschner schrieb: [ -> ]Eben nicht. Es ist doch ein Unterschied, ob ich in 40 Spielen 45 Minuten spiele, oder ob ich in 20 Spielen 90 Minuten spiele. Coman stand diese Saison öfter über längere Zeit auf dem Platz, das belastet den Körper viel mehr, als wenn man öfter mal kürzer spielt.

Stimmt aber nicht.

Spiele mit mehr als 85 Minuten
2015/16 18
2017/18 13

Spiele mit 55-85 Minuten
2015/16 10
2017/18 4

Spiele mit 30-55 Minuten
2015/16 2
2017/18 8

Spiele mit 15-30 Minuten
2015/16 4
2017/18 4

Spiele mit weniger als 15 Minuten
2015/16 1
2017/18 3

Hätte man aber auch schon an den Durchschnittswerten erkennen können: diese Saison rund 57 Minuten/Spiel, 2015/16 67 Minuten/Spiel
(24.04 2018, 08:54)Beobachter schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:57)Boeschner schrieb: [ -> ]Eben nicht. Es ist doch ein Unterschied, ob ich in 40 Spielen 45 Minuten spiele, oder ob ich in 20 Spielen 90 Minuten spiele. Coman stand diese Saison öfter über längere Zeit auf dem Platz, das belastet den Körper viel mehr, als wenn man öfter mal kürzer spielt.

Stimmt aber nicht.

Spiele mit mehr als 85 Minuten
2015/16 18
2017/18 13

Spiele mit 55-85 Minuten
2015/16 10
2017/18 4

Spiele mit 30-55 Minuten
2015/16 2
2017/18 8

Spiele mit 15-30 Minuten
2015/16 4
2017/18 4

Spiele mit weniger als 15 Minuten
2015/16 1
2017/18 3

Hätte man aber auch schon an den Durchschnittswerten erkennen können: diese Saison rund 57 Minuten/Spiel, 2015/16 67 Minuten/Spiel

Stimmt schon, denn du hast seine Verletzungen nicht bedacht. Coman wird diese Saison vorraussichtl. 20 Spiele wegen Verletzungen verpassen. 15/16 waren es nur 3 verpasste Spiele wegen Verletzung! Das heißt Coman hat im Schnitt eben doch mehr gespielt als 15/16!

Der FC Bayern hat 15/16 54 Pflichtspiele bestritten. Coman hat 2477 Minuten gespielt. Unter Berücksichtigung von Verletzungen hat er pro Spiel im Schnitt 49 Minuten gespielt.

17/18 wird der FC Bayern voraussichtl. 55 Pflichtspiele bestreiten. Unter Berücksichtigung von Verletzungen hat er pro Spiel im Schnitt 52 Minuten gespielt.

Coman spielt diese Saison also im Schnitt etwas mehr als unter Pep.

Nun sollte man dabei auch nicht vergessen, dass Coman unter Ancelotti kaum zum Einsatz kam. Ein großteil der Belastung erfolgt also unter Jupp. Ancelotti wurde nach 11 Pflichtspielen entlassen, unter ihm hat er 505 min gespielt. Wenn man das also miteinberechnet kommt man auf im Schnitt ganze 56 Minuten pro Spiel unter Jupp. Das ist deutlich mehr als unter Pep.

Unter Jupp hat Coman also eben doch die bisher größte Belastung seiner Karriere erlebt.

15/16 hat Coman 18 Spiele über 80 Minuten bestritten, also 35% aller möglichen Spiele.
Unter Jupp hat er 11 Spiele über 80 Minuten bestritten, also 46% aller möglichen Spiele.

Auch hier ist also die Belastung unter Jupp größer.

Meine Quellen sind Transfermarkt und unser Spielplan.

Übrigens sind diese Zahlen vermutlich sogar noch zu niedrig, wenn man berücksichtigt, dass Jupp Spieler nach Verletzungen, im Gegensatz zu Pep erst langsam aufbaut. Sonst hätte Coman vermutlich noch mehr gespielt.
(23.04 2018, 21:21)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:14)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:05)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:29)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Jupp hat echt Glück, dass er hier einen solchen Gottesstaus innehat. Ein Ancelotti würde hier zerfleischt werden, wenn er ohne James und Thiago spielen lässt. Das ist aber mMn die einzige Aufstellung die wirklich Sinn macht. Jupp will uns doch nicht ernsthaft Müller und Robben in der Startelf geben, oder?

Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.

Coman hat unter Guardiola im ersten Jahr öfter gespielt und war klare Stammkraft.

Das liegt aber auch an 2 Dingen:

1. Coman musste aufgrund von Robberys Verletzungsanfällighkeit öfter ran. Das macht ihn aber nicht zum Stammspieler. Ich meine dass er in der Winger-Hierachie sogar unter Costa stand. War ja damal auch erst 18/19.

2. Seine langwierige Verletzung verhindert, dass er diese Saison öfter zum Einsatz kommt. Sowas hatte er unter Pep halt nicht.

Ich verstehe nicht was das mit seinen Einsatzzeiten 2015/16 zu tun hat. Coman hat damals mehr gespielt, somit kann die Belastung in dieser Saison nicht größer gewesen sein. Da spielt die Hierarchie absolut keine Rolle.
(24.04 2018, 15:19)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:21)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:14)Cookie Monster schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 21:05)Boeschner schrieb: [ -> ]
(23.04 2018, 20:53)Cookie Monster schrieb: [ -> ]Bei Jupp hat es auch keinen interessiert, dass Ribery dem Coman vorgezogen wurde und das war vor der Verletzung des jüngeren Franzosen. Wink


Ich persönlich glaube jedenfalls an einen Platz für Müller. Robben wird dann nach dem Spiel sicher wieder schwer beleidigt sein. Müller und Robben würde mich aber nicht sonderlich überraschen.

Coman hatte aber auch oft kleine Wehwehchen. Dem hat man schon angemerkt, dass es für ihn die erste Saison ist, in der er regelmäßig längere Zeit auf dem Platz steht.

Coman hat unter Guardiola im ersten Jahr öfter gespielt und war klare Stammkraft.

Das liegt aber auch an 2 Dingen:

1. Coman musste aufgrund von Robberys Verletzungsanfällighkeit öfter ran. Das macht ihn aber nicht zum Stammspieler. Ich meine dass er in der Winger-Hierachie sogar unter Costa stand. War ja damal auch erst 18/19.

2. Seine langwierige Verletzung verhindert, dass er diese Saison öfter zum Einsatz kommt. Sowas hatte er unter Pep halt nicht.

Ich verstehe nicht was das mit seinen Einsatzzeiten 2015/16 zu tun hat. Coman hat damals mehr gespielt, somit kann die Belastung in dieser Saison nicht größer gewesen sein. Da spielt die Hierarchie absolut keine Rolle.

Schau nochmal auf meine Antwort an Beobachter, da habe ich alles berechnet. Coman hat diese Saison im Schnitt mehr gespielt als unter Pep. V.a unter Jupp hat er viel gespielt. Die Zahlen dazu findest du wie gesagt im Post weiter oben. Auch stand er unter Jupp öfter als unter Pep über 80 Min auf dem Platz, was natürlich auch eine höhere Belastung bedeutet. Die Behauptung, Coman habe 15/16 mehr gespielt ist schlicht falsch.