Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(12.01 2022, 12:55)Dimi schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:38)merengue schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:32)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:24)merengue schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:21)Boeschner schrieb: [ -> ]Dass 17Mio wahnsinnig wären, hab ich nie gesagt. Außerdem sind die 15Mio das volle Gehalt, mit allen Boni. Bei den 17Mio war davon nicht die Rede soweit ich weiß. Und 10Mio sind 10Mio und nicht Nichts.

Wenn man statt 10 mio 20 mio kriegt, ist es wahnsinnig. Aber ob 17 oder 15 macht keinen Unterschied.

Doch. 10Mio spart man sich. Wenn Coman immer das volle Gehalt bekommt. Und man muss Gnabry nicht auch mindestens 17Mio bieten. Denn weniger als Coman wird der eher nicht akzeptieren. Und das "wahnsinnig" kommt immer noch von dir.

Dieser Zug ist abgefahren, die Geschichte hat sich mit dem Hernandez Transfer eröffnet. Deshalb auch die Geschichten um Alaba, Sané, Coman und später Gnabry. Sag ich dir seit Jahren, du willst es nur nicht verstehen. Gnabry wird das verlangen, was Sané kriegt, als andere wäre eine Überraschung. Irgendwann kommt Musiala damit usw..

Nicht so laut, nicht so laut ...  Big Grin Dazu darf man nicht vergessen, dass Coman damit sein Gehalt quasi verdoppelt hat, aber es gibt ja seit Hernandez noch weitere Beispiele z.B. Goretzka mittlerweile auf 15 Mio, Kimmich auf 18 Mio, und Davies (aktuell nur 5 Mio.) und Pavard (aktuell nur 5 Mio.) warten wahrscheinlich auch vor dem Weihnachtsbaum, v.a. wenn die Arps und Nübels dieser Welt auch 5 Mio pro Jahr bekommen ...  Tongue

Ahh, Müller habe ich auch noch vergessen. Der wird auch mindestens 18 Mio. haben wollen.
Der FC Bayern hat den ursprünglich bis zum 30. Juni 2023 laufenden Vertrag von Kingsley Coman vorzeitig bis 2027 verlängert.

https://fcbayern.com/Coman2027
Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender:
„Vereine auf der ganzen Welt suchen Spieler mit den Fähigkeiten von Kingsley Coman. Diese Vertragsverlängerung ist ein erneutes Beispiel, wie attraktiv unser Club auf internationalem Top-Niveau ist. Kingsley identifiziert sich voll mit dem FC Bayern, er hat hier seine sportliche Heimat gefunden. Weltklassespieler überlegen sich heute sehr genau, wo sie ihre Verträge unterschreiben. Wir freuen uns, dass Kingsley langfristig bei uns verlängert hat: Wenn er am Ball ist, haben unsere Fans Spaß. Für solche Spieler kommen die Zuschauer ins Stadion.“

Hasan Salihamidžić, Sportvorstand:
„Wir sind sehr glücklich, dass sich Kingsley Coman mit einem langfristigen Vertrag an den FC Bayern gebunden hat. Kingsley kam 2015 als eines der größten europäischen Offensivtalente zum FC Bayern. Er hat sich bei uns in den vergangenen sechseinhalb Jahren zu einem Weltklassespieler entwickelt. Mit seinem Tor im Champions League-Finale 2020 hat er bereits Geschichte geschrieben und jetzt die große Chance, eine Ära zu prägen. King ist mit seiner Qualität als Vorbereiter und seiner Torgefahr für die Zukunft unserer Mannschaft von größter Bedeutung. Unser Ziel ist es, dass der FC Bayern auch in den kommenden Jahren in der europäischen Spitze konkurrenzfähig ist. Mit den Vertragsverlängerungen von Kingsley, von Joshua Kimmich und Leon Goretzka haben wir dafür ein starkes Fundament gelegt.“

Kingsley Coman:
„Ich bin sehr glücklich, denn der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt, und ich weiß, dass wir hier noch viele Möglichkeiten und große Ziele haben. Ich bin nun seit 2015 im Verein - es fühlt sich wie eine große Familie an. Hier ist alles perfekt. Meine besten Jahre als Fußballer liegen noch vor mir, und ich bin froh, dass ich sie beim FC Bayern verbringen werde. Mein größtes Ziel ist der erneute Gewinn der Champions League - und diesmal dann bitte gemeinsam mit unseren Fans.“
(12.01 2022, 13:03)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:51)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:25)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:11)merengue schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:00)Boeschner schrieb: [ -> ]Wie gesagt, mit 15Mio incl. Boni wär ich komplett zufrieden. Mehr sollte es aber bitte nicht sein.

15 auf 5 Jahre sind 75 mio mit denen bist du komplett zufrieden.

17 auf 5 Jahre sind 85 mio gehen gar nicht.

Also 2 mio weniger im Jahr unterscheidet dich von komplett zufrieden auf wahnsinnig.

Das ist wirklich verrückt Big Grin

Vor allem wenn man sich eine halbwegs brauchbare Alternative ansieht...
Ablöse 35-40 Mio, plus 8-10 Mio im Jahr.

Coman würde aber noch eine Ablöse generieren. Das hast du nicht berücksichtigt.

Versteh ich nicht,
ich meine jetzt im Bezug auf seine Vertragsverlängerung und dem Kostenfaktor auf die fünf Jahre gerechnet was es dem Verein kostet.

Und da jetzt mit Coman zu verlängern ist dann auf lange Sicht doch billiger als einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu holen im Sommer

Eben nicht. Wenn du durch einen Verkauf von Coman im Sommer z.B. 35-40Mio einnimmst, hast du damit die Ablöse für einen Ersatz wieder ausgeglichen. Und dann hättest du nur noch 8-10Mio pro Jahr Gehaltskosten. Bezogen jetzt auf die Zahlen, die du genannt hast.
(12.01 2022, 13:42)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:03)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:51)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:25)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:11)merengue schrieb: [ -> ]15 auf 5 Jahre sind 75 mio mit denen bist du komplett zufrieden.

17 auf 5 Jahre sind 85 mio gehen gar nicht.

Also 2 mio weniger im Jahr unterscheidet dich von komplett zufrieden auf wahnsinnig.

Das ist wirklich verrückt Big Grin

Vor allem wenn man sich eine halbwegs brauchbare Alternative ansieht...
Ablöse 35-40 Mio, plus 8-10 Mio im Jahr.

Coman würde aber noch eine Ablöse generieren. Das hast du nicht berücksichtigt.

Versteh ich nicht,
ich meine jetzt im Bezug auf seine Vertragsverlängerung und dem Kostenfaktor auf die fünf Jahre gerechnet was es dem Verein kostet.

Und da jetzt mit Coman zu verlängern ist dann auf lange Sicht doch billiger als einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu holen im Sommer

Eben nicht. Wenn du durch einen Verkauf von Coman im Sommer z.B. 35-40Mio einnimmst, hast du damit die Ablöse für einen Ersatz wieder ausgeglichen. Und dann hättest du nur noch 8-10Mio pro Jahr Gehaltskosten. Bezogen jetzt auf die Zahlen, die du genannt hast.

Ach, jetzt mischt du also Gehalt und Ablöse auf einmal zusammen. Immer wie es dir passt ... Nagut, dann kostet und halt Sane mehr als Lewy pro Jahr. LOL
(12.01 2022, 15:04)Dimi schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:42)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:03)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:51)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:25)lavl schrieb: [ -> ]Vor allem wenn man sich eine halbwegs brauchbare Alternative ansieht...
Ablöse 35-40 Mio, plus 8-10 Mio im Jahr.

Coman würde aber noch eine Ablöse generieren. Das hast du nicht berücksichtigt.

Versteh ich nicht,
ich meine jetzt im Bezug auf seine Vertragsverlängerung und dem Kostenfaktor auf die fünf Jahre gerechnet was es dem Verein kostet.

Und da jetzt mit Coman zu verlängern ist dann auf lange Sicht doch billiger als einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu holen im Sommer

Eben nicht. Wenn du durch einen Verkauf von Coman im Sommer z.B. 35-40Mio einnimmst, hast du damit die Ablöse für einen Ersatz wieder ausgeglichen. Und dann hättest du nur noch 8-10Mio pro Jahr Gehaltskosten. Bezogen jetzt auf die Zahlen, die du genannt hast.

Ach, jetzt mischt du also Gehalt und Ablöse auf einmal zusammen. Immer wie es dir passt ... Nagut, dann kostet und halt Sane mehr als Lewy pro Jahr. LOL

Lavl mischt. Dann muss ich das auch machen, sonst können wir nicht diskutieren.
(12.01 2022, 13:42)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:03)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:51)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:25)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:11)merengue schrieb: [ -> ]15 auf 5 Jahre sind 75 mio mit denen bist du komplett zufrieden.

17 auf 5 Jahre sind 85 mio gehen gar nicht.

Also 2 mio weniger im Jahr unterscheidet dich von komplett zufrieden auf wahnsinnig.

Das ist wirklich verrückt Big Grin

Vor allem wenn man sich eine halbwegs brauchbare Alternative ansieht...
Ablöse 35-40 Mio, plus 8-10 Mio im Jahr.

Coman würde aber noch eine Ablöse generieren. Das hast du nicht berücksichtigt.

Versteh ich nicht,
ich meine jetzt im Bezug auf seine Vertragsverlängerung und dem Kostenfaktor auf die fünf Jahre gerechnet was es dem Verein kostet.

Und da jetzt mit Coman zu verlängern ist dann auf lange Sicht doch billiger als einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu holen im Sommer

Eben nicht. Wenn du durch einen Verkauf von Coman im Sommer z.B. 35-40Mio einnimmst, hast du damit die Ablöse für einen Ersatz wieder ausgeglichen. Und dann hättest du nur noch 8-10Mio pro Jahr Gehaltskosten. Bezogen jetzt auf die Zahlen, die du genannt hast.

Wer sagt denn, dass wir Coman so locker verkauft hätten?
und dann auch automatisch eine passende Alternative gefunden hätten...
ich meine den Alaba haben wir ja auch ablösefrei gehen lassen.
(12.01 2022, 16:19)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:42)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:03)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:51)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:25)lavl schrieb: [ -> ]Vor allem wenn man sich eine halbwegs brauchbare Alternative ansieht...
Ablöse 35-40 Mio, plus 8-10 Mio im Jahr.

Coman würde aber noch eine Ablöse generieren. Das hast du nicht berücksichtigt.

Versteh ich nicht,
ich meine jetzt im Bezug auf seine Vertragsverlängerung und dem Kostenfaktor auf die fünf Jahre gerechnet was es dem Verein kostet.

Und da jetzt mit Coman zu verlängern ist dann auf lange Sicht doch billiger als einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu holen im Sommer

Eben nicht. Wenn du durch einen Verkauf von Coman im Sommer z.B. 35-40Mio einnimmst, hast du damit die Ablöse für einen Ersatz wieder ausgeglichen. Und dann hättest du nur noch 8-10Mio pro Jahr Gehaltskosten. Bezogen jetzt auf die Zahlen, die du genannt hast.

Wer sagt denn, dass wir Coman so locker verkauft hätten?
und dann auch automatisch eine passende Alternative gefunden hätten...
ich meine den Alaba haben wir ja auch ablösefrei gehen lassen.

Ist genauso Spekulation wie deine Rechnung mit den 35-40Mio Ablöse + Gehalt. Wer weiß, vielleicht hätte man ja gar keinen Ersatz holen müssen. Einfach Musiala mehr Verantwortung geben und das nächste Talent nachholen. Wanner zum Beispiel. Dem scheint man ja sehr viel zuzutrauen.
(12.01 2022, 16:25)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 16:19)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:42)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 13:03)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:51)Boeschner schrieb: [ -> ]Coman würde aber noch eine Ablöse generieren. Das hast du nicht berücksichtigt.

Versteh ich nicht,
ich meine jetzt im Bezug auf seine Vertragsverlängerung und dem Kostenfaktor auf die fünf Jahre gerechnet was es dem Verein kostet.

Und da jetzt mit Coman zu verlängern ist dann auf lange Sicht doch billiger als einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu holen im Sommer

Eben nicht. Wenn du durch einen Verkauf von Coman im Sommer z.B. 35-40Mio einnimmst, hast du damit die Ablöse für einen Ersatz wieder ausgeglichen. Und dann hättest du nur noch 8-10Mio pro Jahr Gehaltskosten. Bezogen jetzt auf die Zahlen, die du genannt hast.

Wer sagt denn, dass wir Coman so locker verkauft hätten?
und dann auch automatisch eine passende Alternative gefunden hätten...
ich meine den Alaba haben wir ja auch ablösefrei gehen lassen.

Ist genauso Spekulation wie deine Rechnung mit den 35-40Mio Ablöse + Gehalt. Wer weiß, vielleicht hätte man ja gar keinen Ersatz holen müssen. Einfach Musiala mehr Verantwortung geben und das nächste Talent nachholen. Wanner zum Beispiel. Dem scheint man ja sehr viel zuzutrauen.

Naja....
ich finds halt komisch!
Insgesamt geistert hier seit einiger Zeit immer diese sog. Wertigkeitsdebatte durch den Raum und du versuchst zum einen uns in jeden Fall Spieler von seinem Wert zu überzeugen, von Sané bis Hernandez... dessen Ablöse ich ja für total überzogen halte, aber gut.
Wahrscheinlich hältst du Sarr und seinen Vertrag noch für angemessen in Anbetracht seiner Leistung.
Nur weil du gedanklich schon seit langer Zeit mit Coman abgeschlossen hast, aufgrund seiner völlig überzogenen Forderungen zu Beginn des Vertragspokers (mag ja alles sein das seine Forderungen überzogen waren, aber... das ist halt zu einem auch Taktik, und gehört zum Spiel dazu... Frag mal den Raiola) aber seitdem hast du mit dem Spieler Coman gedanklich abgeschlossen.
ziehst die Scorerwerte her und sagst... der ist es nicht wert.
Dabei fällst du praktisch denjenigen in den Rücken und zweifelst dessen Urteil an, den du ja ursprünglich immer so vehement verteidigst.
Nämlich deinen lieben Brazzo...
der ja offensichtlich sehr viel von Coman hält.
Wie kann das sein?!
(12.01 2022, 12:21)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:11)merengue schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 12:00)Boeschner schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 11:55)lavl schrieb: [ -> ]
(12.01 2022, 08:43)Villa schrieb: [ -> ]Also doch weniger, wie anfangs gedacht. Sehr gut.

Aber anscheinend doch immer noch zu viel!

Wie gesagt, mit 15Mio incl. Boni wär ich komplett zufrieden. Mehr sollte es aber bitte nicht sein.

15 auf 5 Jahre sind 75 mio mit denen bist du komplett zufrieden.

17 auf 5 Jahre sind 85 mio gehen gar nicht.

Also 2 mio weniger im Jahr unterscheidet dich von komplett zufrieden auf wahnsinnig.

Das ist wirklich verrückt Big Grin

Dass 17Mio wahnsinnig wären, hab ich nie gesagt. 

Ich zitiere: "Sollte das mit den 17 Millionen stimmen, sind unsere Oberen nicht mehr ganz dicht".
Gestern, 10:32