Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Gut das Coman bleibt. Ist er fit, findest eh keinen besseren. Also kann er bleiben. Freut mich. Das Gehalt - mir egal, ich zahle es ja nicht. Jetzt noch die Ladenhüter abgeben, gezielt Verstärkungen kaufen und die Jugend mit einbauen - dann wird ein Schuh draus.
Allerdings müsste Brazzo vorher in die Kantine wechseln, sonst wirds doch nichts.
(11.01 2022, 08:25)Villa schrieb: [ -> ]Das wird immer besser hier.

Nun zahlt man Coman die Millionen mehr, was hier vehement gefordert wurde und dann ist es auch nicht recht. Hallelujah Bayernkurve.

Erstmal schön pauschalisieren. Hallelujah Villa. Man kennt dich aber auch nicht anders.

Ich war die ganze Zeit bei Coman kein Fan von der Verlängerungsgeschichte, aber hey hauptsache wieder Unsinn schreiben können, gell?
(11.01 2022, 10:06)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(11.01 2022, 08:25)Villa schrieb: [ -> ]Das wird immer besser hier.

Nun zahlt man Coman die Millionen mehr, was hier vehement gefordert wurde und dann ist es auch nicht recht. Hallelujah Bayernkurve.

Erstmal schön pauschalisieren. Hallelujah Villa. Man kennt dich aber auch nicht anders.

Ich war die ganze Zeit bei Coman kein Fan von der Verlängerungsgeschichte, aber hey hauptsache wieder Unsinn schreiben können, gell?

Nice, wie man dich immer wieder locken kann. So gefällt mir das. 

Villa darf hier Unsinn schreiben. Warum auch nicht?
(11.01 2022, 08:57)Jano schrieb: [ -> ]Bei Falk liest man von einer Verlängerung bis 2026

Nicht, dass das alles nur eine Ente ist.

An die Verlängerung glaube ich erst, wenn es offiziell ist.
Nach langen Verhandlungen konnten sich der FC Bayern und Kingsley Coman endlich auf eine Vertragsverlängerung einigen. Der Vater und Berater des Franzosen weilt bereits in München für die letzten Details. Vertragsunterzeichnung und Verkündung könnten noch diese Woche folgen. Lange sah es nach einem Abschied nach dieser Saison aus, nachdem sich Coman im September allerdings von Berater Pini Zahavi trennte nahmen beide Seiten die Gespräche wieder auf. Jetzt endlich der Durchbruch. Vor allem Cheftrainer Julian Nagelsmann überzeugte beide Seiten, nochmal einen Schritt aufeinander zuzugehen. Er machte dem Vorstand des FC Bayern mehrfach deutlich, dass er unbedingt mit diesem Spieler weiter zusammenarbeiten möchte und auch den Spieler selbst konnte er überzeugen, dass er zu 100% auf ihn baut, dass er ihn sowohl auf dem Platz sowie neben dem Platz als Bindeglied braucht und dass er ihn sportlich voranbringen kann.

Quelle: Facebook / Bayern kompakt
Laut Lequipe soll er mit 17Mio auf Platz 3 der Gehaltsliste hinter Lewy und Neuer stehen. Kann ich mir fast nicht vorstellen, aber wenn das stimmt, sind die Verantwortlichen nicht mehr ganz dicht.
Find ich auf jeden Fall schon mal super, dass man sich geeinigt hat! Über das Gehalt kann man jetzt wieder fröhlich spekulieren....
und über den Wert und Wertigkeit des einzelnen Spielers philosophieren.
Nicht nur, dass Coman ein guter Spieler ist, sondern falls er jemals doch den Willen hat zu wechseln, jetzt wenigstens nicht wieder ablösefrei.
(11.01 2022, 10:11)Villa schrieb: [ -> ]
(11.01 2022, 10:06)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]
(11.01 2022, 08:25)Villa schrieb: [ -> ]Das wird immer besser hier.

Nun zahlt man Coman die Millionen mehr, was hier vehement gefordert wurde und dann ist es auch nicht recht. Hallelujah Bayernkurve.

Erstmal schön pauschalisieren. Hallelujah Villa. Man kennt dich aber auch nicht anders.

Ich war die ganze Zeit bei Coman kein Fan von der Verlängerungsgeschichte, aber hey hauptsache wieder Unsinn schreiben können, gell?

Nice, wie man dich immer wieder locken kann. So gefällt mir das. 

Villa darf hier Unsinn schreiben. Warum auch nicht?

Klingt nach nem geilen Leben, wenn das dein Ziel ist.
Aber stimmt: nicht das wieder deine Meinungsfreiheit in Gefahr ist und du deshalb dann eingeschnappt bist, wenn es einer wagt auf deine sinnlosen Beiträge zu antworten.
Meine Güte, was ist denn günstiger? Coman pro Jahr 6-7 Millionen mehr zu zahlen, oder für einen Ersatz 40+ Millionen Ablöse zahlen plus Gehalt?
Die Grundrechenarten sind bei Brazzo scheinbar angekommen, aber hier haperts noch damit.
(11.01 2022, 10:43)gkgyver schrieb: [ -> ]Meine Güte, was ist denn günstiger? Coman pro Jahr 6-7 Millionen mehr zu zahlen, oder für einen Ersatz 40+ Millionen Ablöse zahlen plus Gehalt?
Die Grundrechenarten sind bei Brazzo scheinbar angekommen, aber hier haperts noch damit.

Du siehst also kein Problem darin, einem Offensivspieler so ein fettes Gehalt zu zahlen, bei dem du froh sein kannst, wenn er es überhaupt schafft, in einer Bundesligasaison zweistellig zu scoren?

Musiala hat schon mehr Torbeteiligungen in dieser Saison als Coman. Der ist 18 und muss immer wieder im Mittelfeld aushelfen.