Forums

Normale Version: (11) Kingsley Coman
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Spieler wurden mit hohen Gehältern angelockt bzw. gehalten. Diese Entwicklung ist m. E. nicht umkehrbar außer durch einen radikalen Schnitt, aber wie soll der bei so einem Verein wie dem FCB erfolgen? Wir können es uns sportlich nicht leisten, die hohen Altverträge auslaufen zu lassen und das Gehalt bei 15 Millionen oder so zu deckeln. Wenn nun ~ 20 Millionen für die Spitzenverdiener gezahlt werden, dann ist das eben so. Aber dann wirklich nur für Leistungsträger und dazu gehört Coman nicht. Sané ist auch keine 17 wert. Das Gehaltsgefüge ist nun mal kaputt. Wie weit das Brazzos Schuld ist, kann ich nicht beurteilen; wer weiß, ob sonst überhaupt jemand gekommen wäre.
Man sieht es an Alaba. Vereinstreue funktioniert nur mit Geld.
Klar gibt es auch andere Faktoren, ich denke, mehr Macht für Flick, Entmachtung des Bärtigen uns da wäre kommunikativ vllt etwas anderes rausgekommen.

Andererseits musst du zumindest annähernd an sie Gehälter herankommen wie Real, Barca, ManCity. Aus steuerlichen Gesichtspunkten hast du in D einen Standortnachteil und viel Neid.
Real schafft es seit Jahren mit die besten Spieler zu haben.

Wir fahren jetzt eben - gezwungen oder nicht - eine andere Strategie.
Wir setzen jetzt in der Breite auf Spieler, die es weder in anderen Ligen geschafft haben, noch sich iwie anders empfehlen konnten.

JN soll jetzt aus Fiats Ferraris machen. Das wird nicht funktionieren. Jedenfalls nicht von jetzt auf gleich.

Dann muss man eben so ehrlich sein und sagen: Fokus liegt auf BL und Pokal. Und in der CL freuen wir uns über das Achtelfinale.

Ob das Lewy gefallen wird?

Coman verstehe ich sehr gut. Er ist besser als Sane, der sein Phlegma nur in wenigen Momenten verliert.
Da kann ich auch den Begriff Wertschätzung verstehen. Du spielst besser ins Verdienst deutlich weniger? Da werden noch ganz andere ins Grübeln kommen.
(13.06 2021, 19:08)Porsche schrieb: [ -> ]Man sieht es an Alaba. Vereinstreue funktioniert nur mit Geld.
Klar gibt es auch andere Faktoren, ich denke, mehr Macht für Flick, Entmachtung des Bärtigen uns da wäre kommunikativ vllt etwas anderes rausgekommen.

Andererseits musst du zumindest annähernd an sie Gehälter herankommen wie Real, Barca, ManCity. Aus steuerlichen Gesichtspunkten hast du in D einen Standortnachteil und viel Neid.
Real schafft es seit Jahren mit die besten Spieler zu haben.

Wir fahren jetzt eben - gezwungen oder nicht - eine andere Strategie.
Wir setzen jetzt in der Breite auf Spieler, die es weder in anderen Ligen geschafft haben, noch sich iwie anders empfehlen konnten.

JN soll jetzt aus Fiats Ferraris machen. Das wird nicht funktionieren. Jedenfalls nicht von jetzt auf gleich.

Dann muss man eben so ehrlich sein und sagen: Fokus liegt auf BL und Pokal. Und in der CL freuen wir uns über das Achtelfinale.

Ob das Lewy gefallen wird?

Coman verstehe ich sehr gut. Er ist besser als Sane, der sein Phlegma nur in wenigen Momenten verliert.
Da kann ich auch den Begriff Wertschätzung verstehen. Du spielst besser ins Verdienst deutlich weniger? Da werden noch ganz andere ins Grübeln kommen.

Genau richtig. Entweder so, oder wir gehen den Weg mit, den die anderen "großen" Vereine gehen. Wie das jedoch in der Bundesliga finanziert werden soll, weiß ich nicht. Realistisch gesehen müsste man wirklich klipp und klar den Fokus auf BL und Pokal legen und die CL als Bonus sehen. Vielleicht hat man ja ab und an Glück oder eine Mannschaft, die wirklich gut funktioniert und kann da mal was reißen. Aber mittelfristig sehe ich die BL leider auf dem absteigenden Ast und eher als eine Farmliga für England und Spanien. Geld schießt nun mal in der Regel doch die Tore.
Bloß weil man einem international durchschnittlichen Spieler wie Coman keine 20 Mio in den Rachen wirft, heißt das noch lange nicht, dass der Verein seine Spieler nicht mehr halten kann, wenn er will. Man ist ja durchaus dazu bereit, tief in die Tasche zu greifen für Spieler, die die Qualität haben und die man unbedingt holen/halten will. Der FC Bayern wird auch in der kommenden Saison um alle Titel mitspielen und unter den besten Teams der Welt sein mit einem frischen jungen Trainer und einem spannenden Kader!
Coman ist ein int. durchschnittlicher Spieler? Ok. Was ist dann Sane? Ein Talent?

Ansonsten kann ich zu diesem Beitrag wieder einmal nur sagen: Kompletter Schwachsinn!
Spannender Kader? Aha. Wahrscheinlich wegen Cuisance, oder? Ja, das wird wirklich spannend, wenn dieser arrogante sich selbst überschätzende Mlöchtegernstar auch von JN nicht berücksichtigt wird.
(13.06 2021, 20:04)Porsche schrieb: [ -> ]Coman ist ein int. durchschnittlicher Spieler? Ok. Was ist dann Sane? Ein Talent?

Ansonsten kann ich zu diesem Beitrag wieder einmal nur sagen: Kompletter Schwachsinn!
Spannender Kader? Aha. Wahrscheinlich wegen Cuisance, oder? Ja, das wird wirklich spannend, wenn dieser arrogante sich selbst überschätzende Mlöchtegernstar auch von JN nicht berücksichtigt wird.

Ich versteh nicht was das immer mit Sané soll. Er hat keine viel schlechtere Saison gespielt als Coman nach seiner Verletzung. War jetzt nicht überragend oder so, aber das war Coman ja auch nicht und der hat die beste Saison seiner Karriere gespielt. Wobei er gegen Ende dann doch wieder Richtung Normalform performt hat.

Spannend: Davies, Upamecano, Musiala, Nianzou, wie entwickelt sich das Mittelfeld Kimmich Goretzka?

Auch auf Nagelsmann kann man sich wirklich freuen.
Das ist nicht ansatzweise spannend. Was redest du für einen Müll?! Nagelsmann war laut dir noch nicht erfahren genug ... man man, so ein Quatsch.
(13.06 2021, 19:24)(Der schöne) Bernd schrieb: [ -> ]
(13.06 2021, 19:08)Porsche schrieb: [ -> ]Man sieht es an Alaba. Vereinstreue funktioniert nur mit Geld.
Klar gibt es auch andere Faktoren, ich denke, mehr Macht für Flick, Entmachtung des Bärtigen uns da wäre kommunikativ vllt etwas anderes rausgekommen.

Andererseits musst du zumindest annähernd an sie Gehälter herankommen wie Real, Barca, ManCity. Aus steuerlichen Gesichtspunkten hast du in D einen Standortnachteil und viel Neid.
Real schafft es seit Jahren mit die besten Spieler zu haben.

Wir fahren jetzt eben - gezwungen oder nicht - eine andere Strategie.
Wir setzen jetzt in der Breite auf Spieler, die es weder in anderen Ligen geschafft haben, noch sich iwie anders empfehlen konnten.

JN soll jetzt aus Fiats Ferraris machen. Das wird nicht funktionieren. Jedenfalls nicht von jetzt auf gleich.

Dann muss man eben so ehrlich sein und sagen: Fokus liegt auf BL und Pokal. Und in der CL freuen wir uns über das Achtelfinale.

Ob das Lewy gefallen wird?

Coman verstehe ich sehr gut. Er ist besser als Sane, der sein Phlegma nur in wenigen Momenten verliert.
Da kann ich auch den Begriff Wertschätzung verstehen. Du spielst besser ins Verdienst deutlich weniger? Da werden noch ganz andere ins Grübeln kommen.

Genau richtig. Entweder so, oder wir gehen den Weg mit, den die anderen "großen" Vereine gehen. Wie das jedoch in der Bundesliga finanziert werden soll, weiß ich nicht. Realistisch gesehen müsste man wirklich klipp und klar den Fokus auf BL und Pokal legen und die CL als Bonus sehen. Vielleicht hat man ja ab und an Glück oder eine Mannschaft, die wirklich gut funktioniert und kann da mal was reißen. Aber mittelfristig sehe ich die BL leider auf dem absteigenden Ast und eher als eine Farmliga für England und Spanien. Geld schießt nun mal in der Regel doch die Tore.

Solange die 50plus1 Regel nicht gekippt wird oder zumindest aufgeweicht wird, werden wir international kaum noch Chancen haben oben mitzuspielen. Doch wollen wir wirklich Verhältnisse wie in der PL haben? Abgesehen von den ganzen Eignern, welche ja schon lange keine Sponsoren mehr im eigentlichen Sinne sind, müssen die Fans auf der Insel für Tickets oder TV-Abo mittlerweile ein kleines Vermögen hinblättern! Wollen wir tatsächlich solche Verhältnisse in der BL? Ich persönlich sage: Nein!
Man kann sich nur wiederholen: Gehaltsmäßig ist der FC Bayern irgendwo in der Top 5 anzusiedeln. Dieses Gedöns von England und Co. ist doch nur eine sehr gelegen kommende Ausrede.
(14.06 2021, 09:17)Gil schrieb: [ -> ]
(13.06 2021, 19:24)(Der schöne) Bernd schrieb: [ -> ]
(13.06 2021, 19:08)Porsche schrieb: [ -> ]Man sieht es an Alaba. Vereinstreue funktioniert nur mit Geld.
Klar gibt es auch andere Faktoren, ich denke, mehr Macht für Flick, Entmachtung des Bärtigen uns da wäre kommunikativ vllt etwas anderes rausgekommen.

Andererseits musst du zumindest annähernd an sie Gehälter herankommen wie Real, Barca, ManCity. Aus steuerlichen Gesichtspunkten hast du in D einen Standortnachteil und viel Neid.
Real schafft es seit Jahren mit die besten Spieler zu haben.

Wir fahren jetzt eben - gezwungen oder nicht - eine andere Strategie.
Wir setzen jetzt in der Breite auf Spieler, die es weder in anderen Ligen geschafft haben, noch sich iwie anders empfehlen konnten.

JN soll jetzt aus Fiats Ferraris machen. Das wird nicht funktionieren. Jedenfalls nicht von jetzt auf gleich.

Dann muss man eben so ehrlich sein und sagen: Fokus liegt auf BL und Pokal. Und in der CL freuen wir uns über das Achtelfinale.

Ob das Lewy gefallen wird?

Coman verstehe ich sehr gut. Er ist besser als Sane, der sein Phlegma nur in wenigen Momenten verliert.
Da kann ich auch den Begriff Wertschätzung verstehen. Du spielst besser ins Verdienst deutlich weniger? Da werden noch ganz andere ins Grübeln kommen.

Genau richtig. Entweder so, oder wir gehen den Weg mit, den die anderen "großen" Vereine gehen. Wie das jedoch in der Bundesliga finanziert werden soll, weiß ich nicht. Realistisch gesehen müsste man wirklich klipp und klar den Fokus auf BL und Pokal legen und die CL als Bonus sehen. Vielleicht hat man ja ab und an Glück oder eine Mannschaft, die wirklich gut funktioniert und kann da mal was reißen. Aber mittelfristig sehe ich die BL leider auf dem absteigenden Ast und eher als eine Farmliga für England und Spanien. Geld schießt nun mal in der Regel doch die Tore.

Solange die 50plus1 Regel nicht gekippt wird oder zumindest aufgeweicht wird, werden wir international kaum noch Chancen haben oben mitzuspielen. Doch wollen wir wirklich Verhältnisse wie in der PL haben? Abgesehen von den ganzen Eignern, welche ja schon lange keine Sponsoren mehr im eigentlichen Sinne sind, müssen die Fans auf der Insel für Tickets oder TV-Abo mittlerweile ein kleines Vermögen hinblättern! Wollen wir tatsächlich solche Verhältnisse in der BL? Ich persönlich sage: Nein!

Ist deine eigene Entscheidung, ob du dir dieses Sky Abo zulegst.
Auf der Insel oder anders wo.
Ich hab meins dieses Jahr gekündigt!