Forums

Normale Version: Welcher Innenverteidiger kommt nun zum FC Bayern?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8
Was tust du in Herzogenaurach?
Ah, das ist dann wohl unser neuer IV Tongue

Jetzt taucht sogar der Name Lars Bender auf,flexibel einsetzbar ist er auf alle Fälle aber er war jetzt auch länger verletzt.
Was würdet ihr von ihm halten?

Lars_Tragl

(16.08 2014, 20:47)celt0711 schrieb: [ -> ]Jetzt taucht sogar der Name Lars Bender auf,flexibel einsetzbar ist er auf alle Fälle aber er war jetzt auch länger verletzt.
Was würdet ihr von ihm halten?

Reschke ist über das WE nach Hause gefahren. Das bringt einige Wichtigtuer dazu, die halbe Leverkusener Mannschaft mit uns in Verbindung zu bringen.
(23.07 2014, 19:18)gkgyver schrieb: [ -> ]Was tust du in Herzogenaurach?

sorry wenn ich erst jetzt drauf antworte, habs total übersehen.
Ich war auf Dienstreise, bzw. beim Kunden. Und da ich aus dem Pott komme, ist es schwer mal eben nach Hause zu fahren Tongue
Bloß keinen von den Pillen! Muss man sich deren angeborene Loser-Mentalität freiwillig ins Heim holen?
Loosermentalität? Man hört doch schon aus Leverkusen Meisterschaftsambitionen. Leider kann Roger Schmidt nicht zaubern, dann wäre es vielleicht einfacher...
ist er nicht genauso wie sein bruder auch total anfällig für verletzungen? davon haben wir schon genug im kader
Glaube bei Lars verhält es sich anders. Ich fand ihn auch ehrlich gesagt schon immer klasse, weil er im Gegensatz zu seinem Bruder eine klare Struktur in seinem Spiel hat.
Dennoch wäre mir ein ganz junger Spieler a la Laporte einfach lieber, weiß auch nicht... Ist riskanter als ein Erfahrener, aber ich hätte ein besseres Gefühl dabei.
ich habe mir grad seine verletzungshistorie bei TM angeschaut. syndesmosebandanriss, 2 muskelbündelrisse,1 meniskusriss,muskelfaserrisse. etc. hat auch schon fast alles durchTongue
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8