Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Real Madrid
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Das ist doch Kaspertheater hoch 30, wenn der Spieler, der eh Narrenfreiheit genießt und sich keiner Taktik unterordnet, bestimmt ob der Trainer bleibt.
Peres soll dem verbal eine aufs Maul geben, und sagen, wenns Ronaldo nicht passt, soll er sich halt nen anderen Club suchen der blöd genug ist, ihm 30 Millionen im Jahr zu zahlen. Das macht nämlich entweder kein Mensch, oder nur ein zugekiffter Scheich.
(25.05 2015, 04:38)gkgyver schrieb: [ -> ]Das ist doch Kaspertheater hoch 30, wenn der Spieler, der eh Narrenfreiheit genießt und sich keiner Taktik unterordnet, bestimmt ob der Trainer bleibt.
Peres soll dem verbal eine aufs Maul geben, und sagen, wenns Ronaldo nicht passt, soll er sich halt nen anderen Club suchen der blöd genug ist, ihm 30 Millionen im Jahr zu zahlen. Das macht nämlich entweder kein Mensch, oder nur ein zugekiffter Scheich.

Wer in 300 Spielen 313 Tore schießt und 103 Vorlagen gibt braucht sich glaube ich nicht verstecken. Warum sie sich alle auf den Ancelotti einschießen verstehe ich sowieso nicht, denn die haben halt das Pech, dass Barca genauso stark ist wie sie selbst und die Meisterschaft daher unheimlich schwer zu gewinnen ist. Würde Real an unserer Stelle sein würden sie auch die BL dominieren und in etwa die selben Erfolge haben wie wir.

Wen wollen sie denn überhaupt als Trainer holen der keine Verschlechterung zu Ancelotti wäre ?
(25.05 2015, 04:38)gkgyver schrieb: [ -> ]Das ist doch Kaspertheater hoch 30, wenn der Spieler, der eh Narrenfreiheit genießt und sich keiner Taktik unterordnet, bestimmt ob der Trainer bleibt.
Peres soll dem verbal eine aufs Maul geben, und sagen, wenns Ronaldo nicht passt, soll er sich halt nen anderen Club suchen der blöd genug ist, ihm 30 Millionen im Jahr zu zahlen. Das macht nämlich entweder kein Mensch, oder nur ein zugekiffter Scheich.

Ronaldo wollte ja auch Özil und Di Maria behalten, beide sind nicht mehr da und er lebt immer noch. Aber weil er gerne mit Ancelotti weiterarbeiten will, schliesst du so einen Mist daraus. Unfassbar
Ich weiß gar nicht, warum man über Hirnfürze des Gegelten reden muss. In spätestens zwei Jahren ist es eh vorbei mit der Herrlichkeit. Solange werden wir ihn noch aushalten.
Für alle die es interessiert. Ronaldo postete ein Foto, wo er mit Ancelotti zu sehen war. Darunter schrieb er: "Grossartiger Coach und eine grossartige Person, ich hoffe wir können nächstes Jahr zusammen arbeiten." Und dann liest den Post von gkgyver durch?
Finde dich damit ab, dass nicht jeder Fanboy des Gegelten sein will. Du darfst dich doch saugend vor ihm abknien, wenn dir und ihm danach ist. Das interessiert hier wirklich nicht.
(25.05 2015, 08:59)Ben Zin K. Nister schrieb: [ -> ]Finde dich damit ab, dass nicht jeder Fanboy des Gegelten sein will. Du darfst dich doch saugend vor ihm abknien, wenn dir und ihm danach ist. Das interessiert hier wirklich nicht.

Es gab keinen Spieler in der Geschichte Real Madrids, den ich weniger mochte als Ronaldo. Bale ist auf dem Weg dahin, aber da fehlt noch einiges. Wollte hier nur etwas klarstellen im Komplexhaufen-Land.
Hui... Wurde Real wieder angegriffen? Ihr Biester, tze!
(25.05 2015, 11:05)jaichdenke schrieb: [ -> ]Hui... Wurde Real wieder angegriffen? Ihr Biester, tze!

Ich war eine Woche weg und schreib wieder zum ersten mal, was ist mit dir los?
(25.05 2015, 11:11)merengue schrieb: [ -> ]
(25.05 2015, 11:05)jaichdenke schrieb: [ -> ]Hui... Wurde Real wieder angegriffen? Ihr Biester, tze!

Ich war eine Woche weg und schreib wieder zum ersten mal, was ist mit dir los?

Mit mir! Was ist eher mit dir los? Gerade weil du Ronaldo nicht magst hätte es dich kalt lassen müssen, aber du steigst voll drauf ein und fängst an zu beleidigen. Wie wärs wenn du mal nicht alles direkt auf die Goldwaage legst? 
Natürlich versucht man in einem Forum, in dem Real nicht gerade zu den beliebtesten Klubs zählt, alles rund um diesen Verein negativ auszulegen, auch wenn es oft fehl am Platze ist. Das weißt du auch ganz genau, deswegen frage ich dich: Warum genau regst du dich darüber so auf?