Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Real Madrid
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Christiano,Cristiano...
Jano,hast recht,ist doch kackegal,ich bevorzuge...Christiane  Big Grin
Soso, Christiane ist wieder solo ...
Hat da wohl in den letzten Tagen jemand mit dem goldenen Ball im Bett gekuschelt und Grunzlaute von sich gegeben Big Grin
Er hat sich doch selbst geheiratet. Da würde ich auch nicht bei ihm bleiben. Big Grin
(16.01 2015, 12:24)gkgyver schrieb: [ -> ]Das kann man so und so sehen. Ancelotti dachte sich, die einzige Möglichkeit gegen uns eine Chance zu haben, ist es hinten dicht zu sein, und zu hoffen dass vorn einer reingeht. Das war die Lage beim Spiel in Madrid, nichts anderes. Sich von der Unfähigkeit des Gegners abhängig zu machen ist aber nicht wirklich heroisch; da darf man auch mal sagen dass Real da Glück hatte, am absoluten Tiefpunkt unserer Leistungskurve auf uns zu treffen. Und auch so: Fünf Zentimeter weiter links oder rechts, gehen die Schüsse von Kroos und Götze rein, und Real verliert 1:2, oder es gibt ein 1:1. Dann läuft das Rückspiel auch anders.

Über das Rückspiel und die ursprünglich anders geplante Taktik wurde schon zu viel geschrieben. Da war man einfach komplett übermotiviert. So kassiert man dann auch drei Standard-Tore, wenn der Kopf nicht defensiv gepolt ist. Wann kassieren wir denn mal drei solche Tore? Am Ende stehen in 180 Minuten 2 Gegentore aus dem Spiel heraus (Konter). Was das "gefordert" angeht, darf man gern mal in Madrid nachfragen wie das so ist, 90 Minuten lang nur zu verteidigen. Dagegen war das Spiel gegen Dortmund in Bernabeu für Real ein Spaziergang.

Im Umkehrschluss kann man daran sehen, dass Kroos in solchen Spielen nichts taugt. Mit Querpässen, und alle 2 Minuten mal ein Seitenwechsel holt man da nichts.

du laberst vlt eine kacke manchmal.

drei standard tore?  wie sind denn diese standards entstanden? einmal wird in aller aller aller höchster not nach einem konter zur ecke gerettet und einmal wird in aller aller aller höchster not nach einem konter ein taktisches faul gezogen.

spaziergang waren die beiden spiele gegen uns  .  dortmund hatte alleine im hinspiel trotz 0:3 pleite mehr chancen als wir in beiden spielen zusammen.  da kann das spiel auch gut und gerne 4:3 oder 4:4 ausgehen.   übrigens hätten wir in madrid auch  3-4:0 kassieren können/müssen..

und an den spaziergang von real im signal iduna park muss ich glaube ich nicht erinnern.
(17.01 2015, 13:58)gkgyver schrieb: [ -> ]Soso, Christiane ist wieder solo ...
Hat da wohl in den letzten Tagen jemand mit dem goldenen Ball im Bett gekuschelt und Grunzlaute von sich gegeben Big Grin

Ich schätze die Irina wollte einfach mehr Kohle dafür, dass sie seine Alibi-Freundin spielt Big Grin
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass irgendeine Frau auf so einen Schmierlappen steht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
(17.01 2015, 15:34)davidpollar schrieb: [ -> ]
(16.01 2015, 12:24)gkgyver schrieb: [ -> ]Das kann man so und so sehen. Ancelotti dachte sich, die einzige Möglichkeit gegen uns eine Chance zu haben, ist es hinten dicht zu sein, und zu hoffen dass vorn einer reingeht. Das war die Lage beim Spiel in Madrid, nichts anderes. Sich von der Unfähigkeit des Gegners abhängig zu machen ist aber nicht wirklich heroisch; da darf man auch mal sagen dass Real da Glück hatte, am absoluten Tiefpunkt unserer Leistungskurve auf uns zu treffen. Und auch so: Fünf Zentimeter weiter links oder rechts, gehen die Schüsse von Kroos und Götze rein, und Real verliert 1:2, oder es gibt ein 1:1. Dann läuft das Rückspiel auch anders.

Über das Rückspiel und die ursprünglich anders geplante Taktik wurde schon zu viel geschrieben. Da war man einfach komplett übermotiviert. So kassiert man dann auch drei Standard-Tore, wenn der Kopf nicht defensiv gepolt ist. Wann kassieren wir denn mal drei solche Tore? Am Ende stehen in 180 Minuten 2 Gegentore aus dem Spiel heraus (Konter). Was das "gefordert" angeht, darf man gern mal in Madrid nachfragen wie das so ist, 90 Minuten lang nur zu verteidigen. Dagegen war das Spiel gegen Dortmund in Bernabeu für Real ein Spaziergang.

Im Umkehrschluss kann man daran sehen, dass Kroos in solchen Spielen nichts taugt. Mit Querpässen, und alle 2 Minuten mal ein Seitenwechsel holt man da nichts.

du laberst vlt eine kacke manchmal.

drei standard tore?  wie sind denn diese standards entstanden? einmal wird in aller aller aller höchster not nach einem konter zur ecke gerettet und einmal wird in aller aller aller höchster not nach einem konter ein taktisches faul gezogen.

spaziergang waren die beiden spiele gegen uns  .  dortmund hatte alleine im hinspiel trotz 0:3 pleite mehr chancen als wir in beiden spielen zusammen.  da kann das spiel auch gut und gerne 4:3 oder 4:4 ausgehen.   übrigens hätten wir in madrid auch  3-4:0 kassieren können/müssen..

und an den spaziergang von real im signal iduna park muss ich glaube ich nicht erinnern.

Bist du nur dazu da, um gegen gkgyver zu argumentieren oder Real zu loben? Ansonsten kann ich mir den dünnpfiff nicht ganz erklären den du da schreibst. Im Hinspiel waren wir die dominierende Mannschaft und scheiterten nur an unserer Chancenverwertung. Das 0:1 war ein Witz! Dass du da 3-4:0 für den Gegner siehst, liegt einzig und allein daran dass du gegen gkgyver argumentierst. Totaler Müll. 

Und das Rückspiel schaust du dir auch am besten nochmal an, speziell das Foul und die zweite Ecke. 
Da scheinen sich ja riesige erinnerungslücken aufzutun. 
(17.01 2015, 17:50)jaichdenke schrieb: [ -> ]
(17.01 2015, 15:34)davidpollar schrieb: [ -> ]
(16.01 2015, 12:24)gkgyver schrieb: [ -> ]Das kann man so und so sehen. Ancelotti dachte sich, die einzige Möglichkeit gegen uns eine Chance zu haben, ist es hinten dicht zu sein, und zu hoffen dass vorn einer reingeht. Das war die Lage beim Spiel in Madrid, nichts anderes. Sich von der Unfähigkeit des Gegners abhängig zu machen ist aber nicht wirklich heroisch; da darf man auch mal sagen dass Real da Glück hatte, am absoluten Tiefpunkt unserer Leistungskurve auf uns zu treffen. Und auch so: Fünf Zentimeter weiter links oder rechts, gehen die Schüsse von Kroos und Götze rein, und Real verliert 1:2, oder es gibt ein 1:1. Dann läuft das Rückspiel auch anders.

Über das Rückspiel und die ursprünglich anders geplante Taktik wurde schon zu viel geschrieben. Da war man einfach komplett übermotiviert. So kassiert man dann auch drei Standard-Tore, wenn der Kopf nicht defensiv gepolt ist. Wann kassieren wir denn mal drei solche Tore? Am Ende stehen in 180 Minuten 2 Gegentore aus dem Spiel heraus (Konter). Was das "gefordert" angeht, darf man gern mal in Madrid nachfragen wie das so ist, 90 Minuten lang nur zu verteidigen. Dagegen war das Spiel gegen Dortmund in Bernabeu für Real ein Spaziergang.

Im Umkehrschluss kann man daran sehen, dass Kroos in solchen Spielen nichts taugt. Mit Querpässen, und alle 2 Minuten mal ein Seitenwechsel holt man da nichts.

du laberst vlt eine kacke manchmal.

drei standard tore?  wie sind denn diese standards entstanden? einmal wird in aller aller aller höchster not nach einem konter zur ecke gerettet und einmal wird in aller aller aller höchster not nach einem konter ein taktisches faul gezogen.

spaziergang waren die beiden spiele gegen uns  .  dortmund hatte alleine im hinspiel trotz 0:3 pleite mehr chancen als wir in beiden spielen zusammen.  da kann das spiel auch gut und gerne 4:3 oder 4:4 ausgehen.   übrigens hätten wir in madrid auch  3-4:0 kassieren können/müssen..

und an den spaziergang von real im signal iduna park muss ich glaube ich nicht erinnern.

Bist du nur dazu da, um gegen gkgyver zu argumentieren oder Real zu loben? Ansonsten kann ich mir den dünnpfiff nicht ganz erklären den du da schreibst. Im Hinspiel waren wir die dominierende Mannschaft und scheiterten nur an unserer Chancenverwertung. Das 0:1 war ein Witz! Dass du da 3-4:0 für den Gegner siehst, liegt einzig und allein daran dass du gegen gkgyver argumentierst. Totaler Müll. 

Und das Rückspiel schaust du dir auch am besten nochmal an, speziell das Foul und die zweite Ecke. 
Da scheinen sich ja riesige erinnerungslücken aufzutun. 

dominierende mannschaft?  kommt drauf an was man unter dominanz versteht...    wir hatten nichtmal eine chancenverwertung , weil wir fast keine hatten ausser einen abgeblockten schuss und eine zufalls chance von götze zum schluss..   zur halbzeit können  wir  uns nicht beschweren wenn wir bereits mit einem 0:3 in die kabine gehen.

von welcher zweiten ecke sprichst du?  

willst du jetzt darauf hinaus, dass dies eig garkeine ecke und freistoß waren?

und? hummels tor im dfb pokalfinale hat auch nicht gezählt.  fehlentscheidungen gibts leider immer
(17.01 2015, 16:42)Liesel von Bayern schrieb: [ -> ]
(17.01 2015, 13:58)gkgyver schrieb: [ -> ]Soso, Christiane ist wieder solo ...
Hat da wohl in den letzten Tagen jemand mit dem goldenen Ball im Bett gekuschelt und Grunzlaute von sich gegeben Big Grin

Ich schätze die Irina wollte einfach mehr Kohle dafür, dass sie seine Alibi-Freundin spielt Big Grin
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass irgendeine Frau auf so einen Schmierlappen steht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Du willst sagen, Crissie ist eigentlich schwul und führt seine Puppe zur Tarnung spazieren? Big Grin
Wollte es nicht so direkt sagen. Aber ja, davon geh ich ganz stark aus Big Grin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
(17.01 2015, 19:23)Liesel von Bayern schrieb: [ -> ]Wollte es nicht so direkt sagen. Aber ja, davon geh ich ganz stark aus Big Grin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Jo,Du sprichst es aus,waren die ganze Zeit auch meine Gedanken,und wo er sich auch noch selbst geehelicht hat Klatsch