Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Real Madrid
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Die Strafe es gerecht, den Schiedsrichter greift man einfach nicht an, egal was er vorher gepfiffen hat. Das Spiel war auf gut deutsch wieder Kacke, eigentlich wie jeder Clasico. Und Suarez weiß ganz genau wieso er nicht mehr in England spielt. Er wäre dort 1/3 der Spielzeit gesperrt.
Ich kann den irgendwie nicht mehr sehen. Dieses Gehabe geht mir einfach auf die Ketten.
(14.08 2017, 16:37)Hanna Bach schrieb: [ -> ]Ich kann den irgendwie nicht mehr sehen. Dieses Gehabe geht mir einfach auf die Ketten.


Miss September eben.
Scholl hatte schon Recht.
(14.08 2017, 16:15)rotkaeppchen schrieb: [ -> ]Die erste Karte gegen Ronaldo war ok, die zweite ein Witz, insbesondere, wenn man die Suarez-Aktion vor Augen hat. Dass jetzt wieder nur über Ronaldo geredet wird, ist ein Thema für sich. Er saß 60 Minuten auf der Bank und Real war auch ohne ihn die bessere Mannschaft, hätte vorrausichtlich gewonnen. Real ist von Ronaldo weniger abhängig als Bayern von Lewa.

Das ist nicht dein ernst?
(14.08 2017, 18:13)davidpollar schrieb: [ -> ]
(14.08 2017, 16:15)rotkaeppchen schrieb: [ -> ]Die erste Karte gegen Ronaldo war ok, die zweite ein Witz, insbesondere, wenn man die Suarez-Aktion vor Augen hat. Dass jetzt wieder nur über Ronaldo geredet wird, ist ein Thema für sich. Er saß 60 Minuten auf der Bank und Real war auch ohne ihn die bessere Mannschaft, hätte vorrausichtlich gewonnen. Real ist von Ronaldo weniger abhängig als Bayern von Lewa.

Das ist nicht dein ernst?

Vielleicht hat die Märchenfigur es etwas überspitzt und einfach ausgedrückt, aber es schien tatsächlich so, dass Real auch ohne Ronaldo eine Torgefahr ausstrahlt, welche bei Bayern ohne Lewandowaski ja praktisch gesehen fast bei null ist.
Insofern würde ich die These unterstützen. Ohne Ronaldos Rolle insgesamt zu unterschätzen.
Der Ausfall von Ronaldo ist für Real deutlich schmerzhafter als der Ausfall von Lewa für uns. Vor allem deshalb weil Ronaldo ein Spiel von sich aus entscheiden kann, dass kann Lewandowski nur bedingt(sind aber auch zwei komplett andere Spielertypen und Lewa muss das eben nicht unbedingt können). Lewandowski braucht dafür in den meisten Fällen Mitspieler, Ronaldo kann aber auch ein Spiel allein entscheiden. Diese Qualität hat bei uns im Prinzip nur Robben.
Vor allem ist Ronaldo , wobei er diese Qualität nur in manchen Jahren zeigt -deshalb ist Messi auch besser- , in den wichtigen Spielern viel auffälliger(wobei hier auch wieder gilt, dass Lewa ein andere Position spielt).
(14.08 2017, 18:13)davidpollar schrieb: [ -> ]
(14.08 2017, 16:15)rotkaeppchen schrieb: [ -> ]Die erste Karte gegen Ronaldo war ok, die zweite ein Witz, insbesondere, wenn man die Suarez-Aktion vor Augen hat. Dass jetzt wieder nur über Ronaldo geredet wird, ist ein Thema für sich. Er saß 60 Minuten auf der Bank und Real war auch ohne ihn die bessere Mannschaft, hätte vorrausichtlich gewonnen. Real ist von Ronaldo weniger abhängig als Bayern von Lewa.

Das ist nicht dein ernst?

Jedenfalls hat Real gegen Manu und Barca auch ohne CR7 ganz solide und torgefährlich gespielt. Messi stand in seinen besten Jahren auf den Schultern einer hervorragenden Mannschaft, so wie CR7 in den letzten Jahren. Mir geht der Hype um die Goalgetter auf den Keks.
(14.08 2017, 18:23)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Der Ausfall von Ronaldo ist für Real deutlich schmerzhafter als der Ausfall von Lewa für uns.

Ich sehe das wie gesagt anders. Dann müsste man Real ja zumachen, wenn Ronaldo mal nicht mehr ist. In der derzeitigen Konstellation wäre Real ohne Ronaldo deutlich besser dran gegen einen FC Bayern ohne Lewandowski.
(14.08 2017, 19:00)Hanna Bach schrieb: [ -> ]
(14.08 2017, 18:23)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Der Ausfall von Ronaldo ist für Real deutlich schmerzhafter als der Ausfall von Lewa für uns.

Ich sehe das wie gesagt anders. Dann müsste man Real ja zumachen, wenn Ronaldo mal nicht mehr ist. In der derzeitigen Konstellation wäre Real ohne Ronaldo deutlich besser dran gegen einen FC Bayern ohne Lewandowski.

Es ist doch so.  Real ist von ronaldo abhängig und wir machen uns selber von lewandowski abhängig.  Ein riesenunterschied ist das
(14.08 2017, 19:06)davidpollar schrieb: [ -> ]
(14.08 2017, 19:00)Hanna Bach schrieb: [ -> ]
(14.08 2017, 18:23)Wembley Nacht schrieb: [ -> ]Der Ausfall von Ronaldo ist für Real deutlich schmerzhafter als der Ausfall von Lewa für uns.

Ich sehe das wie gesagt anders. Dann müsste man Real ja zumachen, wenn Ronaldo mal nicht mehr ist. In der derzeitigen Konstellation wäre Real ohne Ronaldo deutlich besser dran gegen einen FC Bayern ohne Lewandowski.

Es ist doch so.  Real ist von ronaldo abhängig und wir machen uns selber von lewandowski abhängig.  Ein riesenunterschied ist das

Der Unterschied ist doch Käse. Bayern bricht ohne Leandowaski in internationalen Spielen zusammen. Real ist viel besser besetzt.