Forum für FC Bayern München Fans - Bundesliga

Normale Version: Real Madrid
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
(13.06 2017, 12:50)merengue schrieb: [ -> ]Ronaldo wegen Steuerhinterziehung angeklagt, in Madrid. Mal sehen was die Verschwörungstheoretiker dazu meinen. Hahaha

Wieso Verschwörung?

Ich könnte mir schon vorstellen, das findige Berater ihm geraten haben, sein Geld safe am Arsch der Welt zu deponieren.
Wäre schade, wenn ich ihn nochmal weinen sehen würde und es läge nicht daran, das wir ihm gerade den Hintern versohlt haben.

Knast.....Hintern....... Big Grin

Hey Leute, CR7 kommt zu uns in Bau........... Klatsch
Messi hat glaube ich 4 Millionen hinterzogen und 2 Jahre Haft bekommen,
die aber nicht vollzogen wurde (in Spanien unter 2 jahren passiert nix).

Ronaldo hat 14 Millionen hinterzogen, also mehr wie das 3fache.
In Jahren gerechnet sind das circa 6 Jahre Haft, diese Strafe würde dann
vollzogen werden laut spanischem Recht.
Glaubt echt einer, der wandert in den Knast? Im Leben nicht.
(15.06 2017, 23:33)gkgyver schrieb: [ -> ]Glaubt echt einer, der wandert in den Knast? Im Leben nicht.

Wohl eher nicht. So weit geht dann die Gerechtigkeit nicht. Aber nicht, weil er so "beliebt" ist, sondern weil man ein "goldenes Ei" selbst in Spanien nicht in die Müllpresse wirft. Nur deswegen, siehe Messi. Bei wertlosen Funktionären könnte es passieren.
Jetzt wirds richtig spannend. Angeblich will Ronaldo RM sofort verlassen.
Wäre er was für uns? :-))))
sportlich klar, auf jeden fall.

will ich den heini bei uns? neee....

finanziell. bin überzeugt man könnte sich den leisten, aber der würde das gehaltsgefüge mehr als nur sprengen und das ist den bayern, richtigerweise, heilig.

davon ab, ich glaube nicht, dass der weg will

Almöhi

Das wäre doch die Granate für einige hier. Mal eine Petition, pro Ronaldo, an die Säbener schreiben. Wer weiß, vielleicht wird ja was draus!  Big Grin  
Also ich mochte Ronaldo schon immer. Ein pro Ronaldo hätten wir schonmal, auch wenns wohl das einzige bleiben wird lol

Almöhi

(16.06 2017, 13:35)Der Pep 94 schrieb: [ -> ]Also ich mochte Ronaldo schon immer. Ein pro Ronaldo hätten wir schonmal, auch wenns wohl das einzige bleiben wird lol

Ist ja nichts verwerfliches dabei Ihn zu mögen, finde ich. Vom sportlichen her wäre es für die nächsten 2 bis 3 Jahre schon ein Glückstreffer. Ich persönlich komme mit seiner Darstellung nach Außen nicht so klar. Das heißt aber nicht dass er privat ein ganz feiner Mensch sein kann. Beim FC Bayern, für mich persönlich, eher nicht.   
Ronaldo bei Bayern München. In 10 Jahren vielleicht. 180 Mio. für einen Spieler über den Zenit? Da könnte ich nur zusteimmen, wenn ich Bayern den finanziellen Ruin wünschen würde. Ich denke, schon die Auba- Diskussion war etwas schelmisch-grenzwertig, das mit Ronaldo, da ist die Absetzung von Trump realistischer und die kommt schon nicht.