Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
26. Spieltag: FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05
#1
Heute den Frust von der Seele ballern und das Torverhältnis auf Dortmund nochmal in die Höhe schrauben!!!

fcbjubel: Bayern München Fangesang fcbjubel:

AUF GEHTS IHR ROTEN!

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#2
Mal sehen, was heute überwiegt: die Frustation über das Ausscheiden oder der Ansporn, die Pleite gutzumachen bzw. Dortmund wieder einzuholen.
Antworten

#3
Frage mich wie man über eine Niederlage frustriert sein kannn, die einem doch scheiß egal erschien.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#4
(17.03 2019, 13:55)Wembley Nacht schrieb:  Frage mich wie man über eine Niederlage frustriert sein kannn, die einem doch scheiß egal erschien.

Wem erschien sie egal?

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#5
Jedem. Allen voran unserem Supertrainer.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#6
(17.03 2019, 14:24)Wembley Nacht schrieb:  Jedem. Allen voran unserem Supertrainer.

Aehm. Nein?

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#7
Es ist eine Sache, dem Trainer das scheitern vorzuwerfen, was völlig berechtigt ist.
Die andere Sache ist zu unterstellen, allen inklusive Trainer wäre das ausscheiden scheißegal gewesen.
Völlig überzogene Behauptung. Sicherlich war es niemandem egal, dem Trainer vermutlich noch weniger als uns.
Dass Kovac limitiert ist, haben wir nun endgültig gesehen, das hat aber mehr mit seinen Fähigkeiten als mit seiner Einstellung zu tun.

Ich hoffe auf einen hohen Sieg. 3:0 aufwärts. Wiedergutmachung ist angesagt
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

#8
Aha, wenn ich also mit einem 1:1 in die Pause gehe und danach so rauskomme als ob mir alles scheiß egal wäre, war mir in Wahrheit nicht alles scheiß egal? Die 2. Halbzeit war ein Armutszeugnis und ja ich hatte nicht das GEfühl, dass sich da irgendeiner noch mal brutal aufgebäumt hat und Kovac Taktik hat ja wohl doch eindeutig gezeigt, dass es ihm nicht wirklich wichtig war weiterzukommen. Null Risiko ist er eingegangen.

Wenn mir ein Spiel wichtig ist, dann hänge ich mich da auch rein und trete nicht wie unser unfähiger Trainer auf und auch von den Spielern war ich persönlich enttäuscht, wobei die Hauptschuld natürlich auf der Trainerbank zu suchen ist und auch auf der Tribüne, die uns dieses Problem eingebrockt hat.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#9
Meiner Meinung nach hatte er weiterhin nur seinen Plan A: Weiterhin hinten stehen und vorne hoffen. Keinen Plan B, nichts, sonst hätte die Spieler auch irgendwie reagiert ... Smile
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#10
Bin auch gespannt wie sich die Mannschaft heute präsentiert. Letzte Saison kam nach dem Ausscheiden in der CL überhaupt nichts mehr; jedes Spiel gruseliger als das letzte. Und das war unter Heynckes. Ich hoffe der Meisterschaftskampf hält die Spieler diesmal fokussiert und die Leistungen gegen Gladbach und Wolfsburg dienen als Vorbild für den Rest der Spielzeit ... allein mir fehlt der Glaube.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  9. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - FC Bayern München lavl 227 8.001 30.10 2018, 06:19
Letzter Beitrag: lavl
  21.Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - FC Bayern München Beobachter 59 7.069 03.02 2018, 20:49
Letzter Beitrag: gkgyver
  4. Spieltag: FC Bayern München - Mainz 05 Fritzitelli 42 7.888 17.09 2017, 14:06
Letzter Beitrag: Almöhi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste