Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kovac raus Zidane holen
#11
(06.10 2018, 19:33)Beobachter schrieb:  Bei ihm sehe ich auch nicht das Problem. Kann Uli das?

Niemals,
Van Gaal hat ja auch schon mehrmals gesagt, dass er unter Hoeneß nie zum FC Bayern zurück gehen würde
Brazzo: "Ich habe mehr bewegt, wie meine Vorgänger!"
Antworten

#12
Zidane? Als Schüler von Ancelotti? Um Gottes Willen hör auf
Sagen wir wie es ist. Scheiße. Es gibt keine Alternative zu Kovač auf dem Markt. Außer Don Jupp und LvG
Achja Hasenhüttl und Weniger fallen mir noch spontan ein, aber passen auch nicht?
Antworten

#13
[Bild: Lederhosen-_Schuerze-_Bayern-_Oktoberfes...huerze.jpg]
Antworten

#14
(06.10 2018, 19:36)lavl schrieb:  
(06.10 2018, 19:33)Beobachter schrieb:  Bei ihm sehe ich auch nicht das Problem. Kann Uli das?

Niemals,
Van Gaal hat ja auch schon mehrmals gesagt, dass er unter Hoeneß nie zum FC Bayern zurück gehen würde

Auch wenn die Millionen winken ?

Mal abwarten... Dass wir unter Kovac so schlechten Fußball spielen, das hatte wohl nichteinmal Hoeneß geahnt. In der Not frisst der Teufel Fliegen.
Antworten

#15
Der hats nicht geahnt, dass wir so spielen, keine Sorge. So weit reicht der Sachverstand nicht.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#16
(06.10 2018, 19:35)Wembley Nacht schrieb:  
(06.10 2018, 19:31)Cookie Monster schrieb:  
(06.10 2018, 19:15)Beobachter schrieb:  LvG als Heilsbringer Roflmao

Heilsbringer vielleicht nicht. Aufräumen mit der Mannschaft würde er.

Und er wurde am Mittwoch zum Spiel eingeladen. Muss nichts heißen, aber vielleicht springt man über den Schatten und begräbt die alten Geschichten.

Naja er war ja auch schließlich Ex-Trainer von Ajax....und wurde auch glaube ich von denen eingeladen(?)


Zidane wäre der falsche Trainer für uns. Er kann motivieren, aber ich gehe mal davon aus, dass er dafür auch eine Mannschaft braucht die auf ihrem Höhepunkt ist wie Real. Umbruch und Taktik ist er jetzt meines Erachtens nicht Weltklasse.
Pochettino wäre noch immer meine zweite Wahl, hinter Tuchel, aber das wird wohl nie was.

Wie kannst Du nur - spricht ja kein deutsch Rolleyes

Wie mich diese selbstauferlegte Selbstbeschränkung ankotzt

Edit: und bei Bayern war er auch nicht kotzen
Antworten

#17
Tja, der Hasenhüttel wäre auch nicht schlecht.
Zidane wäre nicht so schlecht.
Welcher Trainer ist denn zu haben aktuell.
Also mit dem Kovac habe ich kein gutes Gefühl.
Antworten

#18
Neururer als Feuerwehrmann für diese Saison  Big Grin
Antworten

#19
(07.10 2018, 09:55)franzli schrieb:  Tja, der Hasenhüttel wäre auch nicht schlecht.
Zidane wäre nicht so schlecht.
Welcher Trainer ist denn zu haben aktuell.
Also mit dem Kovac habe ich kein gutes Gefühl.

Bin ein großer Fan von Hasenhüttel. Klar, er kommt ja aus dem selben "Dorf" wie ich. Wink 

Aber er ist halt kein Trainer der auf das System Ballbesitz abfährt. Er ist mehr der Typ Kloppo. Ich befürchte er würde sich mit einer Stelle bei Bayern seine bisherige Karriere total zerschießen. Nicht umsonst hat er klar gesagt er fühle sich für Bayern noch nicht bereit, wenn er damit nicht eh sagen wollte dass die ganze Klubsausrichtung nicht sein Ideal von Fußball darstellt. Enden wird das wahrscheinlich genau so wie bei Ancelotti. Guter aber falscher Trainer für Bayern.
Antworten

#20
Weiss nicht, ein Wechsel könnte auch nach Hinten losgehen. Ein neuer Trainer muss nicht zwangsläufig was bringen. Ob die aktuelle Situation nur dem Trainer anzulasten wäre. MeinTipp: so weiter und eben mal kleinere Brötchen backen und akzeptieren, dass eine Wachablösung statt gefunden hat ( in der BuLi). Dann ausmisten, gscheit Einkaufen und dann wieder volle Kanne. Ach ne, das gehr ja bei Ulli und Kalle nicht....haben aber andere grosse Vereine, auch europweit ( nir die Gründe fürs Versagen sind anders)
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste