Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Transferpolitik des FC Bayern
Das Foul von Bellarabi war nichts anderes als vollkommen bewusst Eibe Verletzung zu riskieren. Da ging es nicht um den Ball. Auch wenn es Fußball ist: Im Amateurbereich gibt es mittlerweile vereinzelt Verurteilungen in schweren Fällen.

Rumweinen will ich auch nicht, nur unsere Kaderplanubg geht nicht von längeren Verletzungen aus.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

Aus TM.de kopiert !

Zitat:2012/2013:


4-3-3

10 Abwehrspieler
8 Mittelfeldspieler
7 Stürmer

Heuer:

6 Abwehrspieler
6 Mittelfeldspieler
7 Stürmer



2000/2001:

3-4-3

8 Abwehrspieler
12 Mittelfeldspieler
7 Stürmer


Bitte kann mir das jemand erklären ?
Antworten

Man macht den Wahnsinn nicht mit!
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

(17.09 2018, 15:48)Wembley Nacht schrieb:  Wir sind hier auch nicht im Ballett. Das manche Fouls hart sind, manche auch zu hart, ist halt Fußball. Da muss man jetzt nicht so eine Nummer drauß machen.

Ganz ehrlich und was heißt Verletzungen im Kauf nehmen? Darf ich meine Gegner etwa nicht mehr berühren? Wenn ich meinen Gegner schubse, dann nehme ich zwangsläufig auch eine schwere Verletzung in Kauf, genauso wie wenn ich ihn von vorne umsense.

Komplett an der Realität vorbei.
Wir sind nicht beim Ballett, aber wir sind auch ganz sicher nicht im Kampfsport.
Verletzung in Kauf nehmen heißt in dem Fall mit offener Sohle von hinten gezielt in die Sehnen treten. Der wollte Rafinha nicht ins Krankenhaus treten, aber mindestens weh tun. Und sowas sieht man gegen uns öfter, und deswegen verbietet sich eine Relativierung.

Wenn du jemanden schubst, nimmst du eine schwere Verletzung in Kauf? Nimmst du harte Drogen?
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

(18.09 2018, 00:14)gkgyver schrieb:  
(17.09 2018, 15:48)Wembley Nacht schrieb:  Wir sind hier auch nicht im Ballett. Das manche Fouls hart sind, manche auch zu hart, ist halt Fußball. Da muss man jetzt nicht so eine Nummer drauß machen.

Ganz ehrlich und was heißt Verletzungen im Kauf nehmen? Darf ich meine Gegner etwa nicht mehr berühren? Wenn ich meinen Gegner schubse, dann nehme ich zwangsläufig auch eine schwere Verletzung in Kauf, genauso wie wenn ich ihn von vorne umsense.

Komplett an der Realität vorbei.
Wir sind nicht beim Ballett, aber wir sind auch ganz sicher nicht im Kampfsport.
Verletzung in Kauf nehmen heißt in dem Fall mit offener Sohle von hinten gezielt in die Sehnen treten. Der wollte Rafinha nicht ins Krankenhaus treten, aber mindestens weh tun. Und sowas sieht man gegen uns öfter, und deswegen verbietet sich eine Relativierung.

Wenn du jemanden schubst, nimmst du eine schwere Verletzung in Kauf? Nimmst du harte Drogen?
GegenfraGe du? Hättest du gelesen, wüsstest du das sich der Text nicht auf Bellarabis Foul bezieht.... Roll

Solltest dir schon den ganzen Thread durchgelesen, bevor su solchen Quatsch verfasst
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Isco hatte damals das Glück gegen Vidal. Rafinha leider Pech, so ist der Fußball. Bellarabi flog vom Platz, Vidal nicht. Es ist wie Wembley Nacht sagt ein allgemeines Problem.
Antworten

Macht das Fenster auf...

https://miasanrot.de/fcb-transfersommer-oeffnet-das-fenster/
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

Ein guter Bericht, so sehe ich das auch. Grundsätzlich pessimistisch bezweifele ich, dass Brazzo die genannten Transfers realisieren wird. Meinen Kommentar zum BVB verkneife ich mir dieses Mal um nicht wieder Schläge zu bekommen. Vielleicht wendet sich noch alles zum Guten.
Antworten

Rodrigo und de Ligt werden zu City bzw PSG gehen.
Sané glaube ich erst, wenn er hier spielt.
Und ansonsten hat man nur erfahrene Spieler mit eigener Meinung abgegeben.
Parvard, Hernández und die Rakete ARP. Na wunderbar.
Keiner stellt die Frage, warum so viele weggehen (wollen).
Das ist keine Transferpolitik, wenn man sich hinstellt und sagt wir warten mal ab und schauen was möglich ist.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

Na gut, was Brazzo nach außen sagt, ist dann auch wurscht. solange er hinter den Kulissen was zustande bringt. Da ist nun aber einiges offen.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste