Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die jährliche Farce der Bayern
#1
Die jährliche Unfair-Phase der Bayern ist wieder angebrochen. Man beeinflusst regelmäßig die Liga mit unfair hergeschenkten Spielen.
Es wird schon davon gesprochen, dass die Ligaplaner Termine im April gegen die Bayern für viel Geld hergeben.
Es ist doch eine Farce, dass sich Mannschaften ein Loch in den bauch freuen, wenn sie in diesem Zeitraum gegen die Bayern spielen dürfen.
Nicht die Überlegenheit der Bayern gegenüber der Puppenliga ist das Unfassbare, sondern, dass sie inzwischen regelmäßig Jahr für Jahr diese unfaire Phase hinlegen. Pfui Teufel, Bayern!
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#2
ähm, natürlich hat das so an sich seine berechtigung. NUR, verletzen sich wichtige spieler in solchen spielen wie gestern, dann sind die medien die ersten, die nach rotation und schonung regelrecht schreien. andere verpassen ihren topleuten auch eine pause.
Antworten

#3
Habe ja nicht behauptet, dass das andere nicht anders machen würden und es irgendwie nachvollziehbar ist. Unfair bleibt es deswegen trotzdem. Und vielleicht gehen den Verantwortlichen mal die Augen auf, was für Gurken die Bayern in ihren Reihen haben, wenn einige Hauptakteure nicht dabei sind.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#4
Ich sehe nichts unfaires oder ein hergeschenktes Spiel.
Hoffenheim war stark und hat mit Mut gespielt. Bayern hatte trotz schwacher erster Halbzeit genug Möglichkeiten, auszugleichen, was nur leider nicht gelang.
Das Augsburg-Spiel war übrigens ebenfalls ein April-Spiel. Die haben sich sicher auch sehr gefreut.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#5
(05.04 2017, 06:20)Jano schrieb:  Ich sehe nichts unfaires oder ein hergeschenktes Spiel.
Hoffenheim war stark und hat mit Mut gespielt. Bayern hatte trotz schwacher erster Halbzeit genug Möglichkeiten, auszugleichen, was nur leider nicht gelang.
Das Augsburg-Spiel war übrigens ebenfalls ein April-Spiel. Die haben sich sicher auch sehr gefreut.

Logisch, dass das ein Großteil nicht erkennt oder nicht erkennen will. Ich bin eben immer ein Stück objektiver in drr Betrachtung und habe keine Dunstbrille auf.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#6
Wenn wir die CL gewinnen, ist doch alles gut. Meisterschaft ist doch egal, hab ich hier mal gelesen.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten
 Es bedanken sich: gkgyver

#7
Ganz so schlimm sehe ich es nicht. Mal schauen was CA zwischen den Real Spielen macht. Glaube es geht dann gegen Vizekusen. Rotiert er stark, oder lässt er die Topelf eingespielt? Natürlich ist die Niederlage gestern ärgerlich und unnötig gewesen - aber nun vorbei. Wird schon.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

#8
(05.04 2017, 06:37)Fritzitelli schrieb:  Ganz so schlimm sehe ich es nicht. Mal schauen was CA zwischen den Real Spielen macht. Glaube es geht dann gegen Vizekusen. Rotiert er stark, oder lässt er die Topelf eingespielt? Natürlich ist die Niederlage gestern ärgerlich und unnötig gewesen -

...und für mich vorallem etwas vollkommen normales. man hat auswärts gegen den tabellendritten mit 1:0 verloren. also wenn das nicht mehr passieren darf, dann braucht man sich auch das alles nicht mehr antun.
Antworten

#9
(05.04 2017, 06:36)Jano schrieb:  Wenn wir die CL gewinnen, ist doch alles gut. Meisterschaft ist doch egal, hab ich hier mal gelesen.

Das gilt natürlich nur dann, wenn wir JEDES Spiel gewinnen.
Antworten

#10
Für mich ist es unglaublich so einen Schwachsinn ernsthaft in einem Bayernforum sehen zu müssen. Richtig peinlich wirklich...
Antworten
 Es bedanken sich: gkgyver



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste