Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
11. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC Bayern
1. Sagt mal Mädels, überziehen wir hier nicht ein bisschen?

Da schreibt nach einen Auswärtsspiel ein SGE- Fan, der mit dem Spiel mehr zufrieden sein konnte einen Post im Forum, der ein paar Frotzelein enthält,dazu noch sensationeller Weise die Frankfurter Sichtweise darstellt und schon ist hier Land unter.

Natürlich ist die ein oder andere Reaktion überzogen, aber das ist hier nun mal ein FC Bayern Fan Forum, indem sich "Fremdfans" nun mal gewisse Äußerungen gefallen lassen müssen. Vor allem, wenn sie nur her kommen, wenn ihrem Team mal eine Sensation gegen uns gelingt. Wir müssen jetzt auch nicht so tun, als ob es der besagte User nicht auch ein wenig darauf angelegt hat, solche Reaktion zu bekommen.



2. Aus meiner Sicht waren weder Beleidigungen, Bösartigkeiten oder Ähnliches dabei.

Ich mag es nicht, wenn man Robben auf seine Schwalben (Die ohne Zweifel unnötig und seiner nicht würdig sind) reduziert und ihn somit schlecht redet. Damit hat er sicherlich nicht nur bei mir Minuspunkte gesammelt, aber du hast recht, ist keine Bösartigkeit, sondern eine Meinung, die man akzeptieren kann.


3. Und was passiert?

Der arme Kerl muss seinen Nickname ändern, sich für jede nicht genehme Äusserung rechtfertigen und entschuldigen, wird als Troll beteichnet , seine Posts werden zum Anlass genommen, die Forumsmitgliedschaft zu überdenken etc.

Sogar sachlich richtige Aussagen (Stimmung in der Arena, ja die ist in den letzten 1-2 Jahren besser geworden aber längst nicht top) werden abgebügelt.

Was kommt noch?

Soll er ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen? Erlaubnisschreiben der Eltern?

Bezüglich der Namensänderung ist alles gesagt. In einem Forum muss man damit rechnen, dass man sich für Äußerungen rechtfertigen muss. Auch wird es immer User geben, die empfindlicher als andere reagieren. Das überdenken der Forumsmitgliedschaft bezog sich mit Sicherheit darauf, weil gedacht wurde, der Name wurde gezielt gewählt um zu trollen, eben wegen der Ähnlichkeit. Aber das hat sich ja bereits aufgeklärt.
Was die Aussage zur Stimmung in der Arena angeht, da kam von dem Eintracht Fan eine Provokation. Hinnehmbar.
Ansonsten bin ich da deiner Meinung, von wegen abgebügelt.

4. Damit wir uns richtig verstehen, auch ich schätze sehr den in aller Regel "friedlichen Umgangston" und bin komplett dafür,sofort zu sperren, wann der Bogen überspannt wird.

Aber lest euch mal in Ruhe seine Beiträge durch, sind die diese Aufregung wirklich wert?

Mia san Mia bedeutet auch Wissen wer wir sind und Souveränität.

So ein teilweise mimosenhaftes Gezeter ist unnötig und wird unserem Anspruch mMn nicht gerecht.



Rekordmeisterliche Grüsse

Ich denke auch, dass man es hier aushalten kann. Und ich habe kein Problem mit "Fremdfans", die sich nach Spielen ihrer Mannschaft gegen unseren FC Bayern hier äußern, sofern es fair bleibt. In der Nacht hatten wir da einige Trolle hier, die wir löschen mussten, jetzt sehe ich erst mal keinen mehr.
Mia san Mia.
Jetzt zufrieden? Tongue
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten
 Es bedanken sich: Supamario

(02.11 2015, 19:43)Dennis schrieb:  1. Sagt mal Mädels, überziehen wir hier nicht ein bisschen?

Da schreibt nach einen Auswärtsspiel ein SGE- Fan, der mit dem Spiel mehr zufrieden sein konnte einen Post im Forum, der ein paar Frotzelein enthält,dazu noch sensationeller Weise die Frankfurter Sichtweise darstellt und schon ist hier Land unter.

Natürlich ist die ein oder andere Reaktion überzogen, aber das ist hier nun mal ein FC Bayern Fan Forum, indem sich "Fremdfans" nun mal gewisse Äußerungen gefallen lassen müssen. Vor allem, wenn sie nur her kommen, wenn ihrem Team mal eine Sensation gegen uns gelingt. Wir müssen jetzt auch nicht so tun, als ob es der besagte User nicht auch ein wenig darauf angelegt hat, solche Reaktion zu bekommen.



2. Aus meiner Sicht waren weder Beleidigungen, Bösartigkeiten oder Ähnliches dabei.

Ich mag es nicht, wenn man Robben auf seine Schwalben (Die ohne Zweifel unnötig und seiner nicht würdig sind) reduziert und ihn somit schlecht redet. Damit hat er sicherlich nicht nur bei mir Minuspunkte gesammelt, aber du hast recht, ist keine Bösartigkeit, sondern eine Meinung, die man akzeptieren kann.


3. Und was passiert?

Der arme Kerl muss seinen Nickname ändern, sich für jede nicht genehme Äusserung rechtfertigen und entschuldigen, wird als Troll beteichnet , seine Posts werden zum Anlass genommen, die Forumsmitgliedschaft zu überdenken etc.

Sogar sachlich richtige Aussagen (Stimmung in der Arena, ja die ist in den letzten 1-2 Jahren besser geworden aber längst nicht top) werden abgebügelt.

Was kommt noch?

Soll er ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen? Erlaubnisschreiben der Eltern?

Bezüglich der Namensänderung ist alles gesagt. In einem Forum muss man damit rechnen, dass man sich für Äußerungen rechtfertigen muss. Auch wird es immer User geben, die empfindlicher als andere reagieren. Das überdenken der Forumsmitgliedschaft bezog sich mit Sicherheit darauf, weil gedacht wurde, der Name wurde gezielt gewählt um zu trollen, eben wegen der Ähnlichkeit. Aber das hat sich ja bereits aufgeklärt.
Was die Aussage zur Stimmung in der Arena angeht, da kam von dem Eintracht Fan eine Provokation. Hinnehmbar.
Ansonsten bin ich da deiner Meinung, von wegen abgebügelt.

4. Damit wir uns richtig verstehen, auch ich schätze sehr den in aller Regel "friedlichen Umgangston" und bin komplett dafür,sofort zu sperren, wann der Bogen überspannt wird.

Aber lest euch mal in Ruhe seine Beiträge durch, sind die diese Aufregung wirklich wert?

Mia san Mia bedeutet auch Wissen wer wir sind und Souveränität.

So ein teilweise mimosenhaftes Gezeter ist unnötig und wird unserem Anspruch mMn nicht gerecht.



Rekordmeisterliche Grüsse

Ich denke auch, dass man es hier aushalten kann. Und ich habe kein Problem mit "Fremdfans", die sich nach Spielen ihrer Mannschaft gegen unseren FC Bayern hier äußern, sofern es fair bleibt. In der Nacht hatten wir da einige Trolle hier, die wir löschen mussten, jetzt sehe ich erst mal keinen mehr.
Mia san Mia.
Jetzt zufrieden? Tongue

Danke, wär gar nicht nötig gewesen, aber da wir ja genau genommen komplett einer Meinung in Bezug auf das Wesentliche sind,
passt das scho.
Aber wie gesagt, mich musst Du nicht zufriedenstellen, ich komm schon klar. Smile
Antworten
 Es bedanken sich: Dennis

(02.11 2015, 18:53)Libero Nr. 5 schrieb:  Sagt mal Mädels, überziehen wir hier nicht ein bisschen?
Da schreibt nach einen Auswärtsspiel ein SGE- Fan, der mit dem Spiel mehr zufrieden sein konnte einen Post im Forum, der ein paar Frotzelein enthält,dazu noch sensationeller Weise die Frankfurter Sichtweise darstellt und schon ist hier Land unter.
Aus meiner Sicht waren weder Beleidigungen, Bösartigkeiten oder Ähnliches dabei.

Huh hat doch keiner was dagegen, dass er hier schreibt. Aus meiner Sicht ist hier nicht Land unter - und selbst habe ich nur meine Sichtweise dagegengestellt - vielleicht sehr engagiert Big Grin
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  28. Spieltag FCB - SG Eintracht Frankfurt Supamario 57 27.835 02.04 2016, 17:19
Letzter Beitrag: Fritzitelli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste