Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue medizinische Abteilung
#1
Die Medizin kommt an die Säbener Strasse. Bayern will auch in der medizinischen Betreuung Weltklasseniveau erreichen.

Zitat der Bayern News.



Während sich die Profis des FC Bayern im Urlaub befinden, wird ihr „Zuhause“ an der Säbener Straße umgebaut. Seit rund einer Woche laufen die Arbeiten auf Hochtouren - das Leistungszentrum wird modernisiert und umstrukturiert. Die wichtigste Neuerung ist die Schaffung eines eigenen Bereiches für die Gesundheits- und Leistungsdiagnostik. Dieser soll mit Beginn der kommenden Saison unter der Leitung von Dr. Holger Broich in Betrieb genommen werden.

Außerdem wird im Erdgeschoss ein Schwimmbecken mit Hub- und Laufvorrichtung für das Reha-Programm verletzter Spieler installiert, Sauna und Dampfbad komplett erneuert. Eine Kältekammer ist in Planung. Zudem erhält der Therapie- und Fitnessbereich im ersten Stock einige neue Geräte und es entstehen zusätzliche Büros bzw. Behandlungsräume für Fitnesstrainer und Physiotherapeuten.


Weitere Investitionen geplant

Bis zum Trainingsstart am 1. Juli soll ein Großteil der Umbaumaßnahmen fertiggestellt sein. Dann wird auch der Haupttrainingsplatz wieder saftgrün daherkommen. In diesen Tagen wurde der Rasen abgefräst, besandet und frisch angesät.

Für die Zukunft plant die FC Bayern München AG weitere Investitionen auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße, um die Trainingsbedingungen und vor allem auch die medizinische Versorgung der Spieler zu optimieren und damit die höchsten europäischen Standards zu erreichen.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#2
...Das läßt auf einen längerfristigen Vertrag mit Pep schließen.

Eine wichtige Voraussetzung für die Vertagsverlängerung, durch die schnelle Behandlung an Ort und Stelle, wird zur Zeit geschaffen.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#3
Die Baugenehmigung für das Jugendleistungszentrum ist eingereicht und der Umbau der Jugendabteilung, bis zur U23, ist auch eingeleitet.
Es gibt neue Verantwortlichkeiten und neue Trainer unter der Leitung von Vogel, dem früheren Trainer von Basel.
Hoeneß leistet im Stillen ganze Arbeit.
Es geht voran.

Eine weitere Maßnahme, die Guardiola die Vertragsverlängerung schmackhaft machen wird.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#4
(03.06 2015, 19:31)pitvonbonn schrieb:  ...Das läßt auf einen längerfristigen Vertrag mit Pep schließen.

Eine wichtige Voraussetzung für die Vertagsverlängerung, durch die schnelle Behandlung an Ort und Stelle, wird zur Zeit geschaffen.

Warten wir es doch mal ab. Auf jeden Fall noch eine Ausrede weniger für "Super-Pep" für die erwartete "Supersaison 2015/16".
Antworten

#5
Ich bin wirklich so verdammt stolz auf das, was Hoeneß, Sammer, Kalle und auch Pep in den letzten Jahren mit dem Verein machen.
Ab in die Zukunft heißt das Motto, und alte Zöpfe abschneiden hat noch nie geschadet.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten
 Es bedanken sich: Dimi

#6
Kaum zu glauben das Pep schon 2 Jahre hier ist, die Zeit verfliegt...
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#7
Einigen zufolge ist es kaum zu glauben dass er immer noch hier ist nachdem es immer noch nicht das Triple geworden ist, und drunter nix geht um eine Saison erfolgreich zu nennen.
Zwei erfolglose Saisons überlebt doch nie ein Bayern-Trainer ...? :/
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#8
Schön das es auch in dieser Hinsicht voran geht Smile
Antworten

#9
(03.06 2015, 22:26)gkgyver schrieb:  Einigen zufolge ist es kaum zu glauben dass er immer noch hier ist nachdem es immer noch nicht das Triple geworden ist, und drunter nix geht um eine Saison erfolgreich zu nennen.
Zwei erfolglose Saisons überlebt doch nie ein Bayern-Trainer ...? :/

da kannst mal sehen wie hoch der Anspruch beim FC Bayern ist Wink

der olle Felix durfte noch zwei Doubletten gehen, weils eben nur Schale und Pott waren und nicht Henkelpott.



Den Anspruch den Henkelpott zu holen sollten wir auch nicht wegen Peppilein aufgeben Big Grin

Vom geforderten Tripple schreibst aber dauernd Du selber . . . Forderungen anderer hab ich so hier noch nicht gelesen wie Du sie unterstellst, aber das lässt sich sicher verlinken oder so Tongue
Antworten

#10
(03.06 2015, 22:21)DerKölner schrieb:  Kaum zu glauben das Pep schon 2 Jahre hier ist, die Zeit verfliegt...

Find ich auch. Kann mich noch gut erinnern als im Jänner 2013 plötzlich die Schlagzeile um die Welt ging und ich mal wirklich einen kompletten Tag vorm PC und Fernseher verbrachte um jeden noch so kleinen Beitrag über Guardiola zu verfolgen. Das ist jetzt schon über 2 Jahre her, mir kommst vor als wäre es erst letzte Woche gewesen...

Aber das hat auch eine gute Seite, denn die gewonnenen Titel haben alles wie im Flug vergessen lassen. Wink
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste