Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue medizinische Abteilung
#41
Gute Sache wenns hilft!
Antworten

#42
Ich finde prinzipiell neue, zusätzliche medizinische Facetten bei der Prävention von Verletzungen gut. Man kann auf Dauer nicht sein Schicksal in Mulls intuitive Hände legen.

Unter Pep wird der FCB einfach in vielen Bereichen auf den neuesten Stand gebracht. Und das ist gut so.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#43
Es wird weiter "aufgeräumt"/"modernisiert":
Nach 36 Jahren bei Bayern: Physio Binder muss gehen
"Beim FC Bayern München sorgt eine weitere brisante Personalentscheidung in der medizinischen Abteilung für Wirbel: Nach 36 Jahren muss Physiotherapeut Fredi Binder (56) gehen.

Man kannte ihn als den Mann, der über Jahre mit Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt auf den Rasen gesprintet war, wenn sich ein Profi des FC Bayern verletzt hatte. Jetzt ist Fredi Binder nicht mehr länger für den Rekordmeister aus München tätig. Nach 36 Jahren wurde die Zusammenarbeit mit dem 56-Jährigen beendet.

Damit verliert die medizinische Abteilung des amtierenden deutschen Meisters nach Müller-Wohlfahrts Rücktritt ein weiteres langjähriges Mitglied.

Es ist nicht die einzige Änderung in diesem Bereich: Zuletzt war bekannt geworden, dass mit ein- oder mehrmaligen Blut- und Urintests pro Woche drohende Verletzungen künftig prophylaktisch erkannt werden sollen - ganz im Sinne von Trainer Pep Guardiola."

Das kann man jetzt beklagen oder nicht (langjährig und so...). Da ich nicht weiß, wie Binder fachlich so war, kann man darüber kaum Aussgen machen. Möglicherweise ist es Zeit für Veränderungen.
Antworten

#44
Her mit einem neuen stadionsprecher. Denn wir brauchen Veränderungen ... ein neues Wappen wäre auch nicht schlecht
Empty your mind, be formless,shapeless like water. If you put water into a cup it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot it becomes the teapot. Now, water can flow or it can crash. Be water my friend.
Antworten

#45
Binder soll laut Bild intern Stimmung gemacht haben gegen Guardiola. Bei einigen Spielern soll auch nicht große Zufriedenheit herrschen was die Physiotherapeuten angeht, einige haben private angestellt.

Bei mir macht sich ein wohliges Gefühl der Zufriedenheit breit wenn ich sehe dass alte Strukturen im Verein hinterfragt, mit der Perspektive eines modernen Trainers durchleuchtet, und verbessert werden. Pep ist ein Segen für uns. Der kennt aus Barcelona moderne Strukturen, und bringt das endlich nach München.

Überhaupt, was proben diese medizinischen Angestellten eigentlich den Zwergenaufstand? Glauben die der Verein dreht sich um deren Arbeit?
Ich sage, wer bei der Modernisierung nicht mitzieht, bitte freundlich zum Ausgang begleiten!

Wenn es Pep jetzt noch schafft, dem Sportvorstand zu verklickern dass man mit finanzieller Kniebohrerei den Status Quo nicht lange wird halten können, dann hau ich ihm nen Schweinsbraten in den Garten.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#46
Jetzt entwickelt sich das Ganze aber wirklich schon in Richtung Hetze und hat mit Kritik an Guardiola nix mehr zu tun. Wie kann man als Bayernfan nur so ticken ? Bevor die Vorbereitung überhaupt erst angefangen hat. Roll
Antworten

#47
ADHS und Geltungssucht
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#48
(12.06 2015, 07:11)Cookie Monster schrieb:  Jetzt entwickelt sich das Ganze aber wirklich schon in Richtung Hetze und hat mit Kritik an Guardiola nix mehr zu tun. Wie kann man als Bayernfan nur so ticken ? Bevor die Vorbereitung überhaupt erst angefangen hat. Roll

sags ja schon seit Wochen
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#49
So kriegt man hier halt Aufmerksamkeit.
#Rekordmeister



Antworten

#50
wenn die entlassung vom doc und jetzt binder unter ulli erfolgt wären, dann würde ich sagen okay. aber unter sammer und rummenigge bin ich da skeptisch nach jüngsten dingen die da so abgehen. das hat so den beigeschmack als ob der fcb sich in eine richtung entwickelt die ihn nicht gerade bodenständig wie unter ulli dastehen lässt.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste