Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Juventus Turin
#71
(24.09 2017, 19:28)Cookie Monster schrieb:  
(24.09 2017, 11:56)Wembley Nacht schrieb:  
(24.09 2017, 11:53)Cookie Monster schrieb:  
(24.09 2017, 11:52)Wembley Nacht schrieb:  
(24.09 2017, 11:48)Cookie Monster schrieb:  Wo soll er denn hinwechseln ? Dachte Juve ist schon Top 3 in Europa.

Barca?

Für +150 Millionen ?

FFP ?

Glaubst du wirklich, dass das FFP für Mannschaften wie Barca zählt? Da werden Wege gefunden um das geschickt zu umgehen und dann wird sich darüber paar Tage in der FIFA künstlich aufgeregt und das wars dann auch schon

Muss man schauen. Zumindest bei den Bestimmungen über Minderjährige Spieler wurde auch gegen Barca und Real durchgegriffen. Ich würde nichts ausschließen, vorallem nicht während laufenden Verfahren (PSG).

Ja super hart wurde da durchgegriffen. War ja auch nicht so, dass Barca sich vor der Strafe noch schön mit Spielern eindecken konnte und die Strafe damit im Prinzip Nullwert hatte.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#72
Wenn Dybala für 150 Millionen nach Barcelona oder zu Chelsea wechselt, ist das für Hanna übrigens überragendes Scouting mit feiner Nase.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#73
(24.09 2017, 21:13)gkgyver schrieb:  Wenn Dybala für 150 Millionen nach Barcelona oder zu Chelsea wechselt, ist das für Hanna übrigens überragendes Scouting mit feiner Nase.

Wir können uns noch viel von diesen Vereinen abschauen. Am liebsten hätte ich auch die Scouting-Abteilung von PSG. Was die in diesem Sommer alles entdeckt haben, war ja unglaublich. Die haben einen Brasilianer gefunden, der nur 220 Millionen gekostet hat. Würden unsere Scouts nie hinbekommen.
Aber am besten wäre noch immer die Scouting-Abteilung vom BVB...Die sind sowieso in allen Belangen besser als wir.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#74
(24.09 2017, 21:23)Wembley Nacht schrieb:  
(24.09 2017, 21:13)gkgyver schrieb:  Wenn Dybala für 150 Millionen nach Barcelona oder zu Chelsea wechselt, ist das für Hanna übrigens überragendes Scouting mit feiner Nase.

Wir können uns noch viel von diesen Vereinen abschauen. Am liebsten hätte ich auch die Scouting-Abteilung von PSG. Was die in diesem Sommer alles entdeckt haben, war ja unglaublich. Die haben einen Brasilianer gefunden, der nur 220 Millionen gekostet hat. Würden unsere Scouts nie hinbekommen.
Aber am besten wäre noch immer die Scouting-Abteilung vom BVB...Die sind sowieso in allen Belangen besser als wir.

Hey....stimmt!
schon wieder was gefunden. Läuft!  Klatsch
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

#75
Der BVB hat doch da diesen Jungspieler entdeckt, der bei uns nicht richtig reinkam, dieser Marco Götz oder wie der heißt. Bin gespannt wie der sich entwickelt. Ist ja doch schon recht alt für ein Talent.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#76
NATIONALMANNSCHAFT ITALIEN - BUFFON

Habe mir gestern aus langerweile das Spiel Schweden gg Italien angeschaut (so grausam wie die meisten NM-Spiele) und man muss die Italiener nicht mögen, aber Buffon tat mir unendlich leid. Er ist tatsächlich einer der wenigen Spieler, mit dem ich echt mit Leide, da er einfach ein klasse Sportsmann ist und diese Eigenschaft findet man heutzutage gar nicht mehr. Mir fällt kein einziger Spieler ein, der so einen Charakter hat wie Buffon (auch bei uns nicht).

Allein das Video zeigt wie hart ihn das getroffen hat und er ist einer der wenigen Fußballer wo ich mir sicher bin, dass diese Tränen 100% echt sind: https://www.youtube.com/watch?v=-yUswrPJTao

Ich hätte mir für Buffon den großen und verdienten Abschied bei der WM 2018 erhofft....
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten
 Es bedanken sich: sepp

#77
Die Nationalmannschaften sind einfach nur schlecht.

Buffon tut mir aber auch sehr sehr leid!
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#78
(14.11 2017, 13:13)Dimi schrieb:  Die Nationalmannschaften sind einfach nur schlecht.

Buffon tut mir aber auch sehr sehr leid!

Da gehe ich auch absolut konform mit dir. Ich schaue mir die NM (auch die WM und EM) nur an, wenn ich nichts besseres zu tun habe, da ich den NM-Fußball egal von welcher Nation einfach nicht interessant finde. Ab und zu wird zwar guter Fußball gespielt, aber zu selten.
Allein gestern das Spiel der Italiener war ja grausam. Keine Ideen, fast nur hohe Bälle und die Schweden haben zwar gut verteidigt, aber die Italiener haben es denen stellenweise auch zu einfach gemacht. Da kann ich schon gefühlt Frauenfußball schauen und werde genauso "gut" unterhalten.
Das ist jetzt nur meine persönliche Ansicht.

Hoffe mal für Buffon, dass er jetzt vielleicht doch noch einmal die CL Gewinnen kann mit Juve (natürlich nur wenn wir schon draußen seien sollten Wink )
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten
 Es bedanken sich: Dimi

#79
Hatte die ganzen N11 Spiele nicht aufm Schirm, aber als ein Kollege mir vom Ausscheiden berichtete, mußte ich erst herzhaft lachen,
fand es dann aber nicht mehr witzig, denn jetzt wird die WM dadurch nicht besser.
Italien gehört für mich - genau wie Holland - immer zu einer WM dazu.
Weiß nicht, aber WM, EM oder Länderspiele allgemein, reizen mich nahezu überhaupt nicht mehr als Fussballfan.
War irgendwie mal anders. Z.B. 1990 - das war geil. Nicht nur weil Deutschland WM wurde.
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten

#80
Gut dass Ancelotti nicht mehr da ist, sonst hätte er den Buffon womöglich nochmal reaktiviert.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste