Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Videobeweis in der BuLi?
#21
Ob das noch der Sinn des Videobeweises sein kann?
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

#22
Gibt zurecht Elfmeter. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Antworten

#23
(16.04 2018, 21:16)Porsche schrieb:  war es eine klare Fehlentscheidung?
Wenn nein, kann ich Streich noch mehr verstehen. Ich kapier es nicht mehr, wann der Videobeweis eingesetzt wird und wann nicht.

Habe das leider selbst nicht gesehen...

Sammer sagt auf jeden Fall:
"Es ist eine diskutable Entscheidung, aber keine klare Fehlentscheidung. Ich muss in meiner Argumentation auch nicht richtigliegen. In der Situation, in der sich beide Mannschaften befinden: Ist das Bewertungsmaß für mich ganz klar einzuordnen? Das sehe ich nicht. Diskutabel ja. Aber auf der Voraussetzung, dann einzugreifen, wenn es glasklar ist: Das sehe ich nicht."

Für was gibt es eigentlich den Videobeweis? Im Prinzip werden aktuell nur die Verschwörungstheoretiker über den Videobeweis glücklich sein. Sonst keiner.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#24
(16.04 2018, 21:20)Boeschner schrieb:  Gibt zurecht Elfmeter. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Es geht mir nicht um den Elfmeter oder um Mitleid oder nicht.
Es geht um die gesamte Art und Weise.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#25
(16.04 2018, 21:22)Jano schrieb:  
(16.04 2018, 21:20)Boeschner schrieb:  Gibt zurecht Elfmeter. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Es geht mir nicht um den Elfmeter oder um Mitleid oder nicht.
Es geht um die gesamte Art und Weise.

Schon klar, aber meiner Meinung nach wurde hier richtig entschieden. Die Spieler wieder aus der Kabine zu holen ist schon kurios. Glaube aber nicht dass es eine feste Regelung gibt, ob der Videobeweis auch noch nach Abpfiff eingesetzt werden darf und wie lange danach. Alles Dinge, die man einfach nicht gut durchdacht hat.
Antworten

#26
(16.04 2018, 21:28)Boeschner schrieb:  
(16.04 2018, 21:22)Jano schrieb:  
(16.04 2018, 21:20)Boeschner schrieb:  Gibt zurecht Elfmeter. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Es geht mir nicht um den Elfmeter oder um Mitleid oder nicht.
Es geht um die gesamte Art und Weise.

Schon klar, aber meiner Meinung nach wurde hier richtig entschieden. Die Spieler wieder aus der Kabine zu holen ist schon kurios. Glaube aber nicht dass es eine feste Regelung gibt, ob der Videobeweis auch noch nach Abpfiff eingesetzt werden darf und wie lange danach. Alles Dinge, die man einfach nicht gut durchdacht hat.
Genau das meine ich.
Wo soll das hinführen. Überspitzt formuliert holt man demnächst die Mannschaften aus dem Mannschaftsbus kurz vor der Abfahrt?
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#27
Letzendes ist der Videobeweis in aktueller Form Mist. Kein Mensch versteht die Definition von klarer Fehlentscheidung, da dies jeder für sich selbst interpretiert und eine Mannschaft nach dem Pfiff rauszuholen, halte ich auch für scheisse. Wenn der Schiri zur Pause abpfeift, dann fährt der komplette Körper des Spielers runter und man ist aus dem Rhythmus wieder draußen.

Naja der DFB wird sich das wieder schön reden.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#28
Ich versteh einfach nicht, warum man kein klares Regelwek ausarbeitet. Klar ist sowas im Fußball nicht immer möglich, aber einfach zu sagen Videobeweis bei klarer Fehlentscheidung ist einfach viel zu vage. Ist doch logisch, dass das nicht gutgehen kann!
Antworten

#29
So MUSS Videobeweis und nicht anders. Das jetztige Verfahren ist zu intransparent. Keiner im Stadion kennt sich mehr aus und hat einen Plan. Der TV Zuseher bekommt es noch so halbwegs mit, aber es ist auch da schon schwer.

https://www.youtube.com/watch?v=YztrFxBOSpU


Warum hat man sich nicht an Sportarten orientiert, die den Videobweis seit JAHREN haben. Huh
Antworten

#30
Der Vorgang an sich ist doch völlig ok und logisch. Eine Szene wie Elfmeter ja oder nein wird ja erst dann vom VAR bewertet, und es wird dann revidiert, wenn das Spiel wieder unterbrochen ist. Nur müsste der Hauptschiri das dann anders handhaben, und klar signalisieren, stop, der VAR prüft, alle auf dem Feld bleiben. Oder der VAR müsste einfach rechtzeitig bescheid geben.
So gibt man der Diskussion nur unnötig Feuer.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten
 Es bedanken sich: Cookie Monster



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste