Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RasenBallsport Leipzig e. V.
Ingolstadt:toller Erfolg mit Hasenhüttl (die werden nie wieder in die Bundesliga kommen,leider aus bayr. Sicht)
Leipzig:Aufsteiger Jahr 1  Champions League
                          Jahr 2  Europa League (und da sind schon ganz andere Mannschaften im ersten Jahr international dann auch
in der Bundesliga gescheitert)
                 Was wollen Rangnick       ?       (Was erlauben Strunz)
Toller Erfolg,Super Trainer.
Leipzig wird nie und nimmer an diese Erfolge rankommen.Siehe Dortmund nach Tuchel.
Keita (ein Schlüsselspieler)weg,Hasenhüttl weg,Leipzig w e g ?????

Hoffe,Hasenhüttl geht nach Arsenal.

Die Lachnummer:Favre nach Dortmund!(Favre hatte doch damals bei Hertha schon Probleme mit den Stars)
Pantic hatte die Hertha allein vor dem Abstieg gerettet,ein Jahr später passte er nicht mehr in das Konzept von Favre.
Ich gebe Favre bis zum Winter.
Antworten

Bei Dortmund liegt halt auch vieles am Spielermaterial, das war zuletzt alles andere als überragend für deren Verhältnisse. Favre selbst kann man eigentlich kaum berurteilen, weil er bei Gladbach und Berlin mMn gerade so das nötigste rausgeholt hat. Sonderlich überragend waren die Mannschaften für ihre Verhältnisse auch nicht. Glaube nicht, dass er den BVB zu dem machen kann was Klopp und Tuchel gelungen ist.
Antworten

(17.05 2018, 17:49)Cookie Monster schrieb:  Bei Dortmund liegt halt auch vieles am Spielermaterial, das war zuletzt alles andere als überragend für deren Verhältnisse. Favre selbst kann man eigentlich kaum berurteilen, weil er bei Gladbach und Berlin mMn gerade so das nötigste rausgeholt hat. Sonderlich überragend waren die Mannschaften für ihre Verhältnisse auch nicht. Glaube nicht, dass er den BVB zu dem machen kann was Klopp und Tuchel gelungen ist.

Gerade so das Nötigste? Naja, also das kannst du gern so sehen, aber Favre ist ein Trainer, der sich eigentlich dadurch auszeichnet, Mannschaften sehr zu verbessern, sowohl in der Schweiz als auch bei den genannten Stationen.

Und was Leipzig angeht: Wenn ich zwischen Ralf und Ralph entscheiden müsste, dann würde ich mich immer an die Seite von Ralf stellen. Ein ganz hervorragender Fussballlehrer.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

https://sport.sky.de/fussball/artikel/ralf-rangnick-uebernimmt-angeblich-trainerjob-bei-rb-leipzig/11383644/35311
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

Bei Dortmund:absoluter Griff ins Klo wie bei Bosz
Warum holt man immer die alten Trainer ?

Beruf:Trainer und Nieten=Politiker:je älter desto begehrter,unglaublich.
Antworten

In Leipzig geht's ab.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/732326/artikel_pervers-und-unlogisch-furioser-rangnick-rechnet-mit-halber-elf-ab.html#fb
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste