Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Joachim Löw
(19.07 2018, 19:59)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Ähm. Ja (?)


Achso, der Trainer ist also verantwortlich? Wink

Gut, dann sollte Müller auch wieder nominiert werden.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(19.07 2018, 20:01)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 19:59)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Ähm. Ja (?)


Achso, der Trainer ist also verantwortlich? Wink

Gut, dann sollte Müller auch wieder nominiert werden.

Sorry, hab vergessen deinen 2. Satz aus dem Zitat zu streichen.
Bei Thiago lag es am Trainer, der ihn trotz guter Leistungen durch Koke ersetzt hat, der nix auf die Kette gekriegt hat.
Antworten

(19.07 2018, 20:04)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 20:01)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 19:59)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 16:46)merengue schrieb:  Thiago war unter Lopetegui eine Säule, aber der wurde ja gekickt. Dafür spielte die pfeife von Atletico. Immerhin musste sich Thiago nicht blamieren

Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Ähm. Ja (?)


Achso, der Trainer ist also verantwortlich? Wink

Gut, dann sollte Müller auch wieder nominiert werden.

Sorry, hab vergessen deinen 2. Satz aus dem Zitat zu streichen.
Bei Thiago lag es am Trainer, der ihn trotz guter Leistungen durch Koke ersetzt hat, der nix auf die Kette gekriegt hat.

Und woher weißt du, dass Thiago es besser gekonnt hätte? Wie kommst du darauf? Ist ja nicht so, dass der eine Weltklassepartie nach der anderen abgeliefert hat. Thiago hatte in den letzten Jahren, wohl auch verletzungsbedingt, genau eine wirklich starke Saison.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(19.07 2018, 20:10)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 20:04)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 20:01)Boeschner schrieb:  
(19.07 2018, 19:59)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 17:56)Boeschner schrieb:  Es lag also am Trainer? Dann lags bei Müller und Deutschland auch an Löw.

Ähm. Ja (?)


Achso, der Trainer ist also verantwortlich? Wink

Gut, dann sollte Müller auch wieder nominiert werden.

Sorry, hab vergessen deinen 2. Satz aus dem Zitat zu streichen.
Bei Thiago lag es am Trainer, der ihn trotz guter Leistungen durch Koke ersetzt hat, der nix auf die Kette gekriegt hat.

Und woher weißt du, dass Thiago es besser gekonnt hätte? Wie kommst du darauf? Ist ja nicht so, dass der eine Weltklassepartie nach der anderen abgeliefert hat. Thiago hatte in den letzten Jahren, wohl auch verletzungsbedingt, genau eine wirklich starke Saison.

Hat er doch unter dem alten Teamchef gezeigt. Nur der Neue und mittlerweile wieder abgelöste setzte nicht auf ihn.
Antworten

(19.07 2018, 20:10)Boeschner schrieb:  Und woher weißt du, dass Thiago es besser gekonnt hätte? Wie kommst du darauf?

Ich habe einige Spiele von Spanien unter Lopetegui gesehen. Zugegeben nicht alle, aber ich denke genug, um sagen zu können, dass Thiago dort meist einen guten Job gemacht hat. Daher gehe ich davon aus, dass Thiago auch bei der WM einen besseren Job als Koke gemacht hätte
Antworten

(19.07 2018, 20:14)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 20:10)Boeschner schrieb:  Und woher weißt du, dass Thiago es besser gekonnt hätte? Wie kommst du darauf?

Ich habe einige Spiele von Spanien unter Lopetegui gesehen. Zugegeben nicht alle, aber ich denke genug, um sagen zu können, dass Thiago dort meist einen guten Job gemacht hat. Daher gehe ich davon aus, dass Thiago auch bei der WM einen besseren Job als Koke gemacht hätte

Thiago war immer einer der besten und auch der Liebling von Lopetegui. Koke ist irgendeiner, aber sicher keiner für das System der Spanier.
Antworten
 Es bedanken sich: DerSachseReloaded

(19.07 2018, 20:14)DerSachseReloaded schrieb:  
(19.07 2018, 20:10)Boeschner schrieb:  Und woher weißt du, dass Thiago es besser gekonnt hätte? Wie kommst du darauf?

Ich habe einige Spiele von Spanien unter Lopetegui gesehen. Zugegeben nicht alle, aber ich denke genug, um sagen zu können, dass Thiago dort meist einen guten Job gemacht hat. Daher gehe ich davon aus, dass Thiago auch bei der WM einen besseren Job als Koke gemacht hätte

Also das, was er bei der WM gezeigt hat, wenn er denn mal ran durfte, hat mich jetzt nicht vom Stuhl gehauen.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

https://m.sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/karl-heinz-rummenigge-dfb-attacke-amateure-56378232.sportMobile.html

war ja zu erwarten, wann wir unser erstes Statement im Bezug auf Löw und der NM zum besten geben.
Aber was Rummenigge sagt finde ich doch leicht irritierend, weil im Bezug darauf, dass beim DFB lauter Amateure das Ruder übernommen hätten, da würde ich den Mund nicht allzu voll nehmen und lieber mal vor der eigenen Haustür kehren (siehe Brazzo)
Und das Kalle nun ausgerechnet Lahm als geeignet für einen hohen Posten beim DFB sieht ist ja auch irgendwie komisch. Denn für einen Posten beim FC Bayern hat es ja offensichtlich nicht gereicht!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

(20.07 2018, 14:35)lavl schrieb:  https://m.sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/karl-heinz-rummenigge-dfb-attacke-amateure-56378232.sportMobile.html

war ja zu erwarten, wann wir unser erstes Statement im Bezug auf Löw und der NM zum besten geben.
Aber was Rummenigge sagt finde ich doch leicht irritierend, weil im Bezug darauf, dass beim DFB lauter Amateure das Ruder übernommen hätten, da würde ich den Mund nicht allzu voll nehmen und lieber mal vor der eigenen Haustür kehren (siehe Brazzo)
Und das Kalle nun ausgerechnet Lahm als geeignet für einen hohen Posten beim DFB sieht ist ja auch irgendwie komisch. Denn für einen Posten beim FC Bayern hat es ja offensichtlich nicht gereicht!

Lahm hat sich gegen Bayern entschieden, nicht umgekehrt.
Außerdem Kalle ungleich Hoeneß.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste