Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Joachim Löw
#41
Löw würde perfekt nach Madrid passen. Die waren immer an Trainern mit großem Namen und wenig Substanz interessiert.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#42
Diskussion aus dem BuLi-Thread weitergeführt.

Dremmler schrieb:

Zitat:Jeder Trainer? Weshalb hat es dann 2000 und 2004 trotz eines guten Kaders noch nicht einmal gereicht, über die Gruppenphase hinauszukommen?

Weil der Kader damals qualitativ in keinem Verhältnis stand zum heutigen Kader. Außer auf einer Außenverteidigerposition hat Löw die Möglichkeit jede Position doppelt mit internationalen Spitzenleuten zu besetzen, und Systeme zu spielen wie es ihm beliebt.

Zitat:Logikgroßmeister am Werke... Wende die von Dir favorisierte Argumentation doch bitte mal auf den FC Barcelona an. Und jetzt bitte nochmal scharf nachdenken, an wem wir 2008 und 2010 gescheitert sind? Voila!

Jau, wir sind gescheitert an Spanien, weil es der spanische Trainer verstanden hat die Leistungen der spanischen Spieler auf die Nationalmannschaft zu übertragen. Bestätigt nur meine Aussage, dass Löw das nicht schafft.
2012 ist auch kein einmaliger Fehltritt von Löw, es ist symptomatisch für seine Denkweise. Kein Trainer der selbstbewusst ist und seine Spielweise als die perfekte für sein Team betrachtet wirft auf einmal alles für was man steht über den Haufen und baut die komplette Mannschaft um, nur weil bei den Italienern ein Pirlo auf dem Platz steht!
Dass die Spanier die Italiener vom Platz gefegt haben zeigt sehr deutlich wo die DFB-Elf leistungsmäßig stand.
Und wer glaubt, das hätte sich grundlegend geändert, irrt. Das Problem ist nicht die LeistungsFÄHIGKEIT, sondern das Coaching, das die Leistung optimal auf den Platz stellt. Und wenn ich in einem WM-Halbfinale einen Gegner namens Spanien einfach kommen lasse, und dazu noch einen Piotr Trochowski aufstelle, und wenn ich in einem EM Halbfinale wegen einem einzigen Ü30-Spieler einen Kroos auf Rechts außen stelle und die halbe Mannschaft umbaue, und den Stürmer, der das Team im Alleingang durch die Gruppe geschossen hat danach auf der Bank lasse, dann hat man als Trainer versagt.

2008 ist Löw der Strömung gefolgt, die im Weltfußball schon deutlich abzulesen war. Löw ist kein Innovator, er folgt anderen. Und deswegen wird von dieser Nationalelf unter seinen Fittichen auch nie ein Titel zu erwarten sein, weil er immer mindestens einen vor sich hat. Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

#43
(12.11 2013, 01:16)gkgyver schrieb:  Wenn zwei das Gleiche tun,
................ ist Löw der Verlierer !
Antworten

#44
[Bild: 1392452_669622466402281_516441626_n.jpg]

Roflmao
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#45
Der ist richtig gut. Wollt ich auch grad teilen. Big Grin
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#46
Löw hat in Flensburg zu viele Punkte gesammelt und muss seinen Führerschein für mindestens 6 Monate abgeben.
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#47
http://www.bild.de/sport/fussball/joachim-loew/fuehrerschein-weg-36153688.bild.html

Warum kann ich gerade nicht so richtig lachen?
Der erzählt Großkreuzes, dass er nicht in die Hotel-Lobby zu pissen hat?


Einen beschisseneren Bundestrainer als diesen Vogel gab es in meiner Gunst noch nie.
Was für eine Strafe bekommt er eigentlich?

TITELVERBOT?
Antworten

#48
Das ist ja keine Strafe, das ist selbst auferlegt.
Was heißt in deiner Gunst? Wie alt bist du denn?
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten
 Es bedanken sich: DerKölner

#49
In der Kategorie "beschissene Bundestrainer" steht Erich Ribbeck ganz vorne bei mir. Der hatte zwar kein gutes Material, aber in der EM-Vorrunde Gruppenletzter werden ist schon...Mist.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#50
(27.05 2014, 15:36)gkgyver schrieb:  Das ist ja keine Strafe, das ist selbst auferlegt.

Ok, dann aus Strafe lässt er sich von einem Chauffeur fahren.

(27.05 2014, 15:36)gkgyver schrieb:  Was heißt in deiner Gunst?

Auf meiner Scala steht er ziemlich weit unten.
Noch weiter unten als Weißbier-Rudi und Strumpfband-Klinsi.
Ribbeck hatte ich als völlig daneben eingestuft, drunter geht wirkllich nimmer.
Berti Voigts hat mich auch immer aufgeregt.
Der Suppenkasper hat mir ganz gut gefallen.
Jupp Derwall war eigentlich ganz ok.

Bei Helmut Schön kann ich schon nicht mehr mitreden.
Jemand vergessen?

So, jetzt weißt Du auch wie alt ich bin, allerdings hab ich mit 6 Jahren das Schauen angefangen, mein Vater ist ein ganz bessesener Gucker.

PS: Merkwürdig, dass das Rasen hier wohl gar keinen interessiert.
Für mich sind solche Menschen fahrlässige Menschentöter.
Haben bloß Glück, wenns nicht passiert.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste