Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Matthias Sammer
#1
http://www.bild.de/sport/fussball/christian-nerlinger/gefeuert-sammer-neuer-bayern-sport-direktor-24958000.bild.html
Antworten

#2
Naja abwarten, ist von der Blöd-Zeitung, klingt absolut nach einer Ente Big Grin
Padriwyn, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#3
Hab's auch grad beim "Facebook-Überfliegen" gelesen und bin fast vom Stuhl gefallen.

Das wäre in der Tat ne echte Bombe. Wink
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#4
Wenn wir April hätten, dann hätte ich gesagt: Aprilscherz!

Aber wenn man den Bericht der Bild liest, dann schein das schon beschlossene Sache zu sein.

Zitat: BILD berichtet exklusiv: Der FC Bayern München
löst den Vertrag von Christian Nerlinger auf. Der Sportdirektor
verlässt den Verein. Neuer starker Mann bei den Bayern wird Matthias
Sammer!

Damit reagiert der Rekordmeister auf die erfolglose letzte Saison.
Der FC Bayern wurde hinter Borussia Dortmund nur Zweiter in der
Meisterschaft, verlor das Finale in der Champions League gegen den FC
Chelsea – und auch das DFB-Pokal-Finale gegen den BVB.
Matthias
Sammer (44) ist bisher Sportdirektor des DFB gewesen. Bayern-Präsident
Uli Hoeneß ist großer Sammer-Fan. Die Freigabe des DFB für Sammer liegt
bereits vor.

Christian Nerlinger (39) war seit dem 1.
Juli 2009 der sportliche Macher beim FC Bayern. Er trat in die
Fußstapfen von Uli Hoeneß, der sein Amt als Manager niedergelegt hatte.
Doch eben diese Fußstapfen schienen etwas zu groß zu sein für
Nerlinger...
Alle weiteren Infos über das Beben beim FC Bayern München – in Kürze hier bei BILD.de!
http://www.bild.de/sport/fussball/christian-nerlinger/gefeuert-sammer-neuer-bayern-sport-direktor-24958000.bild.html
Antworten

#5
Bayern hat's soeben offiziell bestätigt.
Hammer.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#6
Okay, wurde dann ja doch schneller bestätigt als ich dachte.
Wenn ich mir die transfers von Nerlinger so ansehe, bzw. die transfers, die eben in seiner Zeit beim FC Bayern getätigt wurden, dann kann ich ihm so jetzt eigentlich keinen Vorwurf machen.
Aber Sammer ist natürlich dann doch eine ganz andere Persönlichkeit, daher finde ich diese Personalie gut.
Antworten

#7
Also ich halte das auch für eine absolut erstklassige Entscheidung.

Das Gerede voN Nerlinger war doch kaum zu ertragen, seine Transfers waren durchschnittlich (fraglich ist allerdings, für wieviele er eigentlich verantwortlich war). Sammer hat absolue Fachkenntnis und ein gutes Standing.

Einziges Risiko ist natürlich sein Charakter, das könnte als Gemisch mit unserem hochexplosiven Gespann Uli und KHR auch mal eine gewaltige Explosion geben.
Antworten

#8
Vielleicht fehlt ja eben diese Explosion. Wink
Der Sammer gilt wenigstens nicht als Ziehsohn von Höneß. Hat seinen eigenen Kopp und wird sich nicht einfach rein quatschen lassen.
Und sein Sachverstand ist unstrittig meiner Meinung nach.

Also ich bin gespannt.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#9
JA da schau her der Sammer na gut schauen wir mal.Aber ob das die Bombe ist die der Hoeneß erwähnt hat frage ich mich grade.

Kann ja nur nach vorne gehen
Stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de
Meine Meinung muss nicht Eure sein.





Antworten

#10
Also...das ist der Hammer und ein absolut guter move der Bayern... Nerlinger kam nicht aus dem Schatten von Hoeneß raus und der Sammer hat absoluten Fussball-Sachverstand.. der will Titel.. und nicht nur schönen Fussball... jetzt holen wir das Bayern-Gen zurück..

"Mia Sammer bald wieder Meister"
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste